RSS-Feed anzeigen

Fortinbras

Gamescom 2009

Bewertung: 15 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 21.08.2009 um 13:41 (316 Hits)
Der Hitze zum Trotz wollte ich mir den ganzen Stress auf der einfach geben.

Die An- und Abreise gestaltete sich als angenehmer als letztes Jahr, Köln liegt einfach näher an Anschaffenburg, was sich mit fast zweieinhalb Stunden weniger Fahrtzeit bemerkbar macht. Natürlich komme ich nicht umher auch hier mal wieder die gute alte Bahn abzuwatschen. Auf der Hinfahrt war nur der halbe ICE verfügbar, die Reisenden mussten auf acht Wagons verzichten. Glücklicherweise hing 'mein' Wagon am Zug. Mit anderen Worten: ich konnte meine Reservierung wahrnehmen. Auf der Rückfahrt - der Bahnhof ist bei der Kölnmesse ja direkt vor der Tür - ging es auch nicht ohne die obligatorische Zugverspätung. Naja, man ist daran gewöhnt.

Die Kölnmesse, die Leipzig-Fans mögen es mir verzeihen, hat mir insgesamt besser gefallen. In Leipzig war das Klima aufgrund der Glasdächer unzumutbar. In den Kölnmesse-Hallen jedoch war es angenehm. So sehr, dass mich die Hitze beim Verlassen der Gebäude fast umgehauen hat. Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Die Navigation innerhalb der Hallen gestaltete sich deutlich einfacher als in Leipzig. Planloses Umherirren fiel somit vollständig weg, was mir sehr gelegen kam.

Soweit so langweilig. Kommen wir zu den interessanten Themen: Spiele, Hardwarebauer und die Frage, wer die Gamescom 'gewonnen' hat.

Ich spanne dahingegend auch gar nicht lange auf die Folter. Selbstverständlich hat Sony auch dieses Jahr das dickste Paket aufgefahren. Den dünnsten Keks - quasi die Prinzenrolle ohne Kakaocreme - gab es bei Micorosft. Jungs, ihr braucht Euch nicht zu wundern, dass in Deutschland keiner Eure Konsole kauft. Was war das denn bitte? Ein Stand nach dem Baukastenprinzip mit ein paar festgeklippten Digidrucken und der ein oder anderen Beleuchtung. Sagenhafte drei Spiele am Stand und natürlich Windows. Das darf auf der Spielemesse einfach nicht fehlen. Ist doch klar. Wo waren Titel wie Alan Wake? Weshalb muss man die Leute mit Zwangsanmeldungen für Xbox Live erpressen, damit diese Halo 3 ODST anspielen dürfen? Ist es denn zuviel verlangt, anständige Displays zu verwenden? Weshalb müssen ausgerechnet die Drei-Screen-Setups von Forza 3 mit unterirdischen Dell-Monitoren ausgestattet werden?
Das steht völlig im Gegensatz zum installierten Rennsitz und den teuren Porsche Wheels - welche leider ebenfalls nur für die Drei-Screen-Setups verwendet wurden.

Das Spiel selbst hat mich jedoch umgehauen. Und glücklicherweise nicht nur mich. Das Spiel kam extrem gut an. Die Bilder vermittelten im Vorfeld einen guten Eindruck über das Spiel, auch die mit Kamera abgefilmten Gameplayszenen sahen immer sehr schön aus aber das alles ist kein Ersatz für das echte Spielerlebnis. Man muss es knallhart sagen: Gegen Forza 3 sieht der 2. Teil aus wie ein Spiel aus der letzten Generation. Nie zuvor habe ich bei einem Spiel aus der gleichen Serie und auf gleicher Hardware einen solchen technischen Sprung gesehen. Das Spiel läuft absolut flüssig, hat absolut kein Tearing und verfügt sogar über Anti Aliasing. Zwar hat man noch immer Treppcheneffekte, allerdings sind diese bei weitem nicht so störend wie die von GT5.

Damit komme ich auch gleich zur größten Enttäuschung am Sony-Stand, bevor ich mich der Lobhudelei des selbigen widme. GT5 sieht aus und spielt sich in der vorliegenden Version wie GT5P. Es gibt noch immer seltsame Fahr- und Unfallphysik und das Schadensmodell wirkt enttäuschend. Die KI ist doof wie immer und wird nicht mal großartig langsamer wenn sie in den Spieler hineinfährt. Das klassische GT-Pingpong-Feeling ist ebenfalls wieder da. Zumindest in dieser vorliegenden Version. Dass nur ausgesuchte Fahrzeuge über Schäden verfügen sollen, macht die Sache nicht unbedingt angenehmer. Was mich persönlich enttäuscht hat, war die Tatsache, dass die technischen Probleme von Prologue nicht ausgebessert wurden: Noch imemr gibt es Aliasing aus der Hölle, noch immer nerven Tearing und Framedrops. Ich bin echt gespannt, wie die finale Version aussieht, bis hierhin hat sich leider sehr wenig getan.

Forza 3 mag nicht den photorealistischen Look haben aber vergleicht man die beiden Versionen ist es auf jeden Fall sauberer programmiert.

Das restliche Lineup war hingegen total dufte und wurde ebenso schick präsentiert. Der Stand war schlanke 3x so groß wie der von Microsoft und er hatte ein individuelles Design. Egal ob Uncharted 2 oder GOW3.Über die Spiele muss man nicht viel schreiben. Sie sind tatsächlich so gewatlig wie es den Anschein hat. Es hat einfach gepasst. Enttäuscht wurde ich lediglich von White Knight Chronicles. Das wandert mit Sicherheit nicht in meine Sammlung. GTPSP hat mich nicht interessiert - da Handheldverweigerer - obwohl GT-Kran im Freien recht verlockend war.

Nintendos Stand war sehr ansehnlich und hatte auch den ein oder anderen Knaller wie Mario Bros. Wii im Angebot. Viel mehr brauche ich dazu eigentlich nicht sagen - Ihr könnt es Euch auf den Bildern ansehen.

Hier noch ein paar Dinge in Stichpunkten:

- Venetica machte einen interessanten Eindruck, wurde jedoch recht lieblos präsentiert. Die Monitore waren winzig.

- Square-Enix verschenkte kostbare Präsentationszeit mit dem megaöden Final Fantasy XIV. Mensch, wo waren die spielbaren FFXIII-Demos?

- Blur sieht für ein Spiel von Bizzare Creations absolut unwürdig aus. Das Spiel konnte mich nicht im geringsten begeistern.

- Schlimmstes Fail: Sich für Splinter Cell Conviction anstellen nur um dann die erste Person zu sein, die nicht mehr ins geschlossene Kino hineingelassen wird, weil es zu voll ist. Viel besser noch, wenn sich herausstellt, dass es eine Assassin's Creed 2-Vorstellung gibt, die über eine Stunde dauert. So lange wollte ich dann doch nicht warten...

- Bundeswehr, Agentur für Arbeit etc...seid Ihr auf der falschen Messe gelandet?

- Die deutschen Spielemessen sind nach wie vor die größten unwichtigen Gamesmessen überhaupt. Firmen wie Codemasters (Dirt 2) oder Disney (Split/Second) glänzten mit Abwesenheit.

- Beatles Rock Band war toll und wandert als einziges Musikspiel der Messe in meine Sammlung.

- Kojima war weder da. Dieses mal habe ich nichts signieren lassen. Beim Verlassen der Messe lief Peter Polyneux neben mir her. Ich habe ihn zuerst nicht erkannt, an der Stimme dann doch - weil er sich mit jemandem unterhalten hat. Um hinzugehen und zu sagen, dass ich mich über Fable 3 freue, die PK aber ansonsten recht schwach war, fehlte mir dann doch der Mut.

- Segas überdimensionierte Schneekugel war die originellste Präsentation eines Spiels. (Mario und Sonic bei den olympischen Winterspielen)

- Die Retro-Ausstellung hat mir sehr gut gefallen. Ich habe eineige Fotos gemacht.

- Die Bratwurst war ok, ich hab' viel getrunken.

- Sorry an Eddie. Wir wollten uns treffen doch mein Mobilfunkanbieter hat dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung gemacht.

So, das war es erstmal. Wenn mir noch was einfällt, dann bringe ich es noch zu Papier...äh...Ihr wisst schon. Wennjemand Tipps für einen schnellen und unkomplizierten Bilderupload hat, immer her damit. Habe gut 200 Bilder die noch hochgeladen werden wollen.
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/fortinbras/attachments/83504-gamescom-2009-original.jpg   blogs/fortinbras/attachments/83501-gamescom-2009-original.jpg   blogs/fortinbras/attachments/83498-gamescom-2009-original.jpg   blogs/fortinbras/attachments/83495-gamescom-2009-original.jpg   blogs/fortinbras/attachments/83491-gamescom-2009-original.jpg  

"Gamescom 2009" bei Mister Wong speichern "Gamescom 2009" bei YiGG.de speichern "Gamescom 2009" bei Google speichern "Gamescom 2009" bei del.icio.us speichern "Gamescom 2009" bei Digg speichern "Gamescom 2009" bei LinkARENA speichern "Gamescom 2009" bei My Yahoo speichern "Gamescom 2009" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Anplak
    Als Hoster kann ich imagebanana.com empfehlen, Batchupload möglich. Dort kann man zip-Archive mit bis zu 25 MB hochladen. 200 Bilder passen da nicht auf einmal rein, aber es geht schneller als jedes Bild einzeln.

    Ich will übrigens all deine Bilder sehen.
  2. Avatar von Fortinbras
    Die Zip-Archive sind dann aber nur zum Download oder?
    Naja, morgen schaue ich mal was ich machen kann.
  3. Avatar von Mont4n4
    Super Blog, schön geschrieben und mit vielen Infos uned Bilder.
    Will mehr Blogs.

    Achja, was hat dir an der Bratwurst gefallen? Konsistenz oder der Geschmack?

    ICh kann dir abload.de empfehlen.
  4. Avatar von Anplak
    Die Archive werden dort auf der Seite entpackt und man kann auswählen, welche Bilder darin man hochladen will. Am Ende bekommt man für die Bilder dieselben Codes wie auf anderen Hostseiten (Direktlinks, BB-Codes, etc.).
  5. Avatar von Fortinbras
    Ich werde morgen im Laufe des Tages mal den Upload bei der Banane probieren. Dann gibt es noch a weng mehr Fotos.

    @Mont4n4: Die Wurst war eigentlich Standard. Weder sonderlich gut noch sonderlich schlecht. Nervig war lediglich der Getränkeausschank. Da muss man schon genau hinschauen, dass die auch wirklich 0,4 l Cola in den Becher schütten und einen nicht über das Ohr hauen.
  6. Avatar von Phant
    Is schon cool die Bilder sind nahezu die gleichen die ich heute gemacht habe^^
    Es scheint wohhl die einen oder anderen eyecatcher zu geben ;P
    Haste die Aufkleber aktion Neben dem Rockstar stand gesehen?