RSS-Feed anzeigen

GenX66

Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 30.06.2015 um 02:04 (195 Hits)
Im Juni 2015 erreichten die Verkäufe von Microsoft's Xbox One einen historischen Tiefstand. Nur lediglich rund 100 Exemplare der eigentlich weltweit erfogreichen Spielkonsole wurden innerhalb einer Woche in Japan verkauft.

Tetsuya Yokata hatte keine Ahnung davon, denn er ist nicht mit der westlichen Spielkultur vertraut, aber ebenso wenig mit der japanischen.
Tetsuya, ff. kurz Tet genannt, interessierte sich eher für Punkrock, Crust-Core und anderen japanischen Phänomenen, die so gar nicht in den weder westlich- noch fernöstlich-orientierten musikalischen und sozialen Mainstream passen wolten. Tet kämpfte eher gegen die Strukturen seiner festgefahrenen Kultur, und verabscheute sie sogar zum Teil, wobei er aber niemals vergaß. die klassischen japanischen Traditionen zu achten und zu wahren.

Tet wuchs in dem ehemaligen Arbeiterviertel Ohashi auf. Heute unweit des Touristen- und Einkaufszentrums Shibuyas gelegen, gab es damals nichts anderes als Dienstleistungsbetriebe. Unter seiner damaligen Arbeitsstätte, einem Ärztezentrum traditioneller und moderner japanischer Medizin baute er sich einen Proberaum aus und malträtierte Gitarren und E-Bässe.
Er gründete bald eine eigene Band und hatte später sogar ein paar internationale Erfolge in Gastauftritten der britisch-japanischen Crust-Core-Band "Disorder". Über die Grenzen Japans kam er aber nie hinaus und hatte nie einen eigenen Fuß auf den Boden außerhalb Japans gesetzt.

Geblendet vom Reichtum und Glanz des Shibuya-Hypes, wollte er nicht so sein, wie seine japanischen Freunde. Er wollte aber auch nicht seine vererbten Tratitionen verleugnen, er wollte einfach nur alles anders machen. Tet ging also in das Herz von Shibuya und kaufe sich im Tahashi Mega-Store eine Xbox One.
Er kam sich dabei klein und schäbig vor, als hättte er versehentlich einen Hund überfahren und wollte es nun vertuschen.

Zuhause angekommen, rief er seinen besten Freund Yari an. Yari kam und verzog angesichts der Xbox One zutiefst seine Mimik. Tet konnte eine Mischung aus Verachtung und Freude in seinen Gesichtszügen ausmachen. Aber Tet blieb cool und sagte auf japanisch: "Xbox einschalten!"
Nichts geschah. Dann besann sich Tet darauf, dass Kinect in Japan schon lange nicht mehr im Lieferumfang enthalten war und er drückte lachend auf den Xbox-Guide-Button um die Konsole zu starten.

Japaner sind nicht irgenwie dümmer als Amerikaner oder Europäer ? und sie sitzen auf keinen Fall vor einer Xbox wie ein Kanninchen vor der Schlachtung! Tet warf also die Halo Master Chief Collection ein und dann geschah etwas für Japaner ganz typisches: Ihre Hautfarbe wechselte pötzlich von einem natülichen Gelbstich auf Weiß!
Mit diesem neuen Bewusstsein (und der neu gewonnenen Hautfarbe) spielten Tet und Yari die ganze Nacht Halo 3 im Koop durch, bis sie gegen sechs Uhr morgens auf ihrem Futon erschöpft einschliefen.
Am nächsten Morgen klingelte das Smartphone von Tet, es waren während ihrer Spielsession 102 Anrufe, Facebook-, Twitter- und Whats App-Statusmeldungen eingegangen. Was denn nun zuerst beantworten?

Egal, dachte sich Tetsuya Yokata. Ich bin ein Exot, ich liebe Halo und Forza Motorsport ich liebe die westlich geprägten Games und ich liebe meine Eltern, die heute ihre Gebete an die Amerikaner richten. Sie haben Atombomben auf unser Volk geworfen, aber sie haben uns auch vor uns selber beschützt. Heute sind wir ihre Verbündeten, warum sollte ich also einen Teil ihrer Kultur nicht mögen dürfen? Schließlich gibt es auch in Amerika und Europa Cossplayer und Manga-Fans, die unsere Kultur lieben. Warum sollte ich nicht die Xbox One als Japaner lieben dürfen? Ich liebe die PS4, aber ebenso liebe ich auch die Xbox One und Nintendo und andere Hersteller, weil nur die Vielfalt der Kulturen von der Wahrheit berichten kann.

In tiefster Verbeugung, euer Tetsuya Yokata
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/genx66/attachments/95360-tetsuya-yokata-kauft-sich-eine-xbox-shibuya_1.jpg   blogs/genx66/attachments/95358-tetsuya-yokata-kauft-sich-eine-xbox-shibuya_2.jpg  

"Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei Mister Wong speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei YiGG.de speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei Google speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei del.icio.us speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei Digg speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei LinkARENA speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei My Yahoo speichern "Tetsuya Yokata kauft sich eine Xbox" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare