RSS-Feed anzeigen

MW

Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von
MW
am 01.07.2010 um 21:16 (82 Hits)
Jeder von Euch kennt bestimmt diese Situation: Du willst ein Spiel spielen und das wird aber durch zu lange Wartezeiten verzögert.

Ich rede von der Installation, den Ladezeiten und anderen nervigen Wartezeiten. Ein Beispiel in Bezug auf zu lange Ladezeiten findet man bei der PSP-Version von "Starwars The Force Unleashed". Dort gibt es nämlich mitten im Spiel zwar kleine, aber doch nervige Ladezeiten.
Bei "Heavy Rain" dauert die Installation am längsten. Fast eine halbe Stunde muss man warten, bis das Spiel installiert ist. Zwar kann man die Wartezeit mit dem Falten von einem Origami verbringen, aber ehrlich: Wer hat schon Lust, etwas zu basteln, wenn man das Spiel beginnen möchte, auf welches man so lange gewartet hat?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Ihr Lust hättet, während der Installation von "Grand Turismo 5" ein Porsche-Modell zu basteln.
Ich meine, lange Installationszeiten sind einfach nur ärgerlich. Allerdings kann man während der Installation noch einmal den Controller aufladen. So wird man nicht komplett aus dem Spielgeschehen herausgeworfen, wenn dieser plötzlich leer ist. Sollte die Installationszeit doch zu lange dauern, sehe ich einfach in dieser Zeit fern.

Was denkt Ihr über die Wartezeiten bei Spielen und was macht Ihr in der Zeit während der Installation?
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei Mister Wong speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei YiGG.de speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei Google speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei del.icio.us speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei Digg speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei LinkARENA speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei My Yahoo speichern "Wartezeiten bei Games, der bittere Beigeschmack" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Hawkfire
    Wartezeiten sind blöde ^^

    Als aktuelles Beispiel kann man ruhig das neue Firmware Update der PS3 nennen. Man will nur kurz online aber muss "stundenlang" etwas herunterladen damit man überhaupt online kommt. Und in der Zwischenzeit kann man nix anderes machen.... Dabei will man doch nur spielen
  2. Avatar von Abstergo
    Klar sind lange Wartezeiten nicht toll, bei einem neuen Spiel kann man aber eigentlich davon ausgehen das man fast immer etwas Warten muss. Ich lege dann meistens das Spiel ein und mach halt zwischendrin was anderes.
    Dämlicher ist es dann schon wenn man sich für ein online Match oder eine Coop Runder verabredet hat aber ein ziemlich großes Patch einem den Weg dahin versperrt.
  3. Avatar von MW
    So mache ich das auch meistens^^
    Ja Patches können bei meiner Internetverbindung schon mal sieben Stunden dauern :/