"Gefällt mir"-Übersicht18Gefällt mir
  • 3 Beitrag von Hoernchen1234
  • 2 Beitrag von StHubi
  • 2 Beitrag von Hoernchen1234
  • 2 Beitrag von abwehrbollwerk
  • 3 Beitrag von Abstergo
  • 2 Beitrag von LordVessex
  • 1 Beitrag von StHubi
  • 3 Beitrag von grinch66
  1. #1
    AndréLinken
    Gast

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Ubisoft: DLCs sorgen für mehr als ein Drittel des Umsatzes gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Ubisoft: DLCs sorgen für mehr als ein Drittel des Umsatzes

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.402

    Standard

    Schöne neue Gamingwelt.
    Wo soll das nur enden....
    StHubi, grinch66 und LordVessex gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht


  3. #3

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Finde ich gut! Es sei ihnen gegönnt.

  4. #4
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.267
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Schöne neue Gamingwelt.
    Wo soll das nur enden....
    DLCs finde ich ja nur halb so schlimm. Aber Mikrotransaktionen, die in dieser News auch gemeint sind, nerven einfach nur noch... Der AAA-Markt idt inzwischen einfach nur noch traurig für mich. Die wollen nicht mit mir spielen
    grinch66 und Max MadDk870 gefällt dieser Beitrag.
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  5. #5
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.402

    Standard

    Die Spiele für die ich bis jetzt zuätzlich DLCs gekauft habe kann ich glaube immernoch an einer Hand abzählen. Ein paar DLCs (die ihr Geld auch wert sind) nach Release des Hauptspieles finde ich jetzt auch nicht so schlimm. Ist ja mittlerweile leider Standard. Aber alles was darüber hinaus geht kann man gerne wieder abschaffen.
    abwehrbollwerk und grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht


  6. #6
    Avatar von abwehrbollwerk
    Mitglied seit
    15.10.2011
    Beiträge
    1.807

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Finde ich gut! Es sei ihnen gegönnt.
    DLC's sind nicht verkehrt, gibt einige sehr gute aber, Ja, auf jeden Fall... ob da drunter DLC's dabei waren die einfach Scheiße waren, ja es sei ihnen gegönnt. Ob da drunter abzocke drin war..... egal, es sei ihnen gegönnt..ubi sind halt die besten...Ironie off...

    Man geht mir das auf den selkel, seit MS sich zu GaaS bekannt hat, wollen mir die ganzen Hirntoten MS Fanboys erzählen wie geil das alles sei.
    Geändert von abwehrbollwerk (02.11.2018 um 15:56 Uhr)
    grinch66 und Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Es mag gute DLCs geben und viele sind auch ihre Geld wert. Was ich aber bedenklich finde ist das ein Seasons Pass inzwischen leicht 30-40 Euro kostet. Wo soll sich das denn noch hinentwickeln?
    Lustig finde ich auch das dir dann eine Gold Version für 100-120 Euro angeboten wird, mit dem Hinweis das man ja schon die DLCs mit dabei hat. Wenn dann noch ne Figur, paar Karten oder sonst irgendwelche Dinge dabei sind kann es auch gern mal 200-250 Euro kosten. Das ist alles Normal inzwischen!
    Ich frage mich ernsthaft wo das noch hinführen soll, auch das man immer länger mit einem Spiel beschäftigt sein kann/will/muss deckt sich immer weniger mit meinen eigenen Interessen. Ich habe ganz einfach gar nicht die Zeit über 100 Stunden in einem Open World Spiel belanglosen Kram zu sammeln. Eine gute Story(nicht zu lange) scheint leider inzwischen oft hintenrunter zu fallen, statt dessen werden die Spiele aufgeblasen und anschließend noch mit DLCs zugestopft um die Leute möglichst lange zu halten und das maximum an Geld abzugreifen.
    Geändert von Abstergo (02.11.2018 um 10:16 Uhr)
    Hoernchen1234, grinch66 und StHubi gefällt dieser Beitrag.

  8. #8
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.367

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    DLCs finde ich ja nur halb so schlimm. Aber Mikrotransaktionen, die in dieser News auch gemeint sind, nerven einfach nur noch... Der AAA-Markt idt inzwischen einfach nur noch traurig für mich. Die wollen nicht mit mir spielen
    Es geht mittlerweile nicht mehr darum ein gutes Spiel zu bringen (zumindest bei vielen Publishern), sondern darum, wie man möglichst effektiv den Leuten das Geld aus den Taschen ziehen kann

    ich persönlich hatte gegen DLCs auch nie was, aber was ich hasse ist, wenn die DLC schon angekündigt werden, obwohl das Spiel gerade erst rauskam, bzw. noch schlimmer, es noch gar nicht draußen ist

    Ansonsten bin ich ein großer Fan guter DLCs, als Beispiel fallen mir hier Blood & Wine (The Witcher), Tiny Tinas DLC (Borderlands 2), Undead Nightmare (Red Dead Redemption 1) und Lost Legacy (Uncharted 4) ein
    Geändert von LordVessex (02.11.2018 um 11:13 Uhr)
    grinch66 und Abstergo gefällt dieser Beitrag.



  9. #9
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.267
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    ich persönlich hatte gegen DLCs auch nie was, aber was ich hasse ist, wenn die DLC schon angekündigt werden, obwohl das Spiel gerade erst rauskam, bzw. noch schlimmer, es noch gar nicht draußen ist

    Ansonsten bin ich ein großer Fan guter DLCs, als Beispiel fallen mir hier Blood & Wine (The Witcher), Tiny Tinas DLC (Borderlands 2), Undead Nightmare (Red Dead Redemption 1) und Lost Legacy (Uncharted 4) ein
    War Lost Legacy nicht ein eigenständig lauffähiges Spiel?

    Dass DLCs möglichst früh produziert werden, stört mich eigentlich nicht. Bei der Entwicklung eines Spiels gibt es halt viele verschiedene Phasen und irgendwann ist die Story geschrieben und dann können die Schreiber anfangen DLCs zu schreiben. Oder die Grafik-Assets sind alle erstellt und müssen nur noch von anderen platziert werden. Dann können diese Designer an neuen DLC-Assets arbeiten. So in der Art läuft das oft und bei amerikanischen Unternehmen, die das nicht machen, werden die Leute halt entlassen, wenn sie nichts mehr machen...
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  10. #10
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.367

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    War Lost Legacy nicht ein eigenständig lauffähiges Spiel?
    Im Endeffekt ja, aber ursprünglich war es als DLC geplant und deshalb auch Teil des Season Passes



  11. #11

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    @Abwehnollwerk. Wieso schließt du darauf auf MS? Du meinst weil sie diesen Bereich beherrschen? Bedenke, auch Sony hat sich zwischenzeitlich zu GaaS bekannt, wenngleich sie fort noch einen weiteren Weg zu gehen haben.

  12. #12
    Avatar von abwehrbollwerk
    Mitglied seit
    15.10.2011
    Beiträge
    1.807

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    @Abwehnollwerk. Wieso schließt du darauf auf MS? Du meinst weil sie diesen Bereich beherrschen? Bedenke, auch Sony hat sich zwischenzeitlich zu GaaS bekannt, wenngleich sie fort noch einen weiteren Weg zu gehen haben.
    Sie beherrschen das womit? Mit Sea of Thieves? ja dann erzähl mal! Sie beherrschen nix, sie spielen nur mit aber das tut Sony auch und das schon viel länger, na und?

    Sag mal, mir kommt deine art irgendwie bekannt vor...... GenX, bist du das?

  13. #13

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Beherrschen im Sinne von "der Herrscher sein"...?

    Sie beherrschen ihr Handwerk in dem Bereich war damit gemeint (siehe GoW, Halo, Forza usw - eben Reihen die es auch in der eSport Szene zu was gebracht haben).

  14. #14
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.115

    Standard

    DLCs schön und gut. Manche kann man ja wirklich mit Addons von damals vergleichen und sind ihr Geld wert. Damit habe ich kein Problem.

    MT sind das aber idr nicht und haben oft nur den Zweck der Gewinnmaximierung. Viele Spiele leiden auch darunter weil sie ganz offensichtlich mit MT im Hinterkopf designed wurden.
    Das verurteile ich und ärgere mich darüber wenn damit so viel Geld verdient wird.



    Gesendet von iPad, verzeiht mir evtl. Tippfehler
    StHubi, Hoernchen1234 und LordVessex gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •