"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von GlennMorangy
  • 1 Beitrag von grinch66
  • 1 Beitrag von StHubi
  1. #1
    AndréLinken
    Gast

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Blizzard Entertainment: Studio plant Mobile-Spiele für all seine Marken gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Blizzard Entertainment: Studio plant Mobile-Spiele für all seine Marken

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Solange die großen Reihen in den PC Fassungen dadurch nicht vernachlässigt werden soll mir das egal sein, bzw spricht aus meiner Sicht nichts gegen einen mobilen Abstecher bei den Games.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.115

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Solange die großen Reihen in den PC Fassungen dadurch nicht vernachlässigt werden soll mir das egal sein, bzw spricht aus meiner Sicht nichts gegen einen mobilen Abstecher bei den Games.
    Endlich mal ein guter Kommentar von dir.

    Im Fall Diablo ist es eben noch nicht sicher das eine PC Spiel kommt. Auf wage Aussagen kann man nix mehr geben.
    Und genau das ist der Grund für die Kritik, die Angst davor das kein PC Spiel kommt. Dann hätte die PC Fassung ganz schön darunter gelitten
    Die laute Kritik gibt es nicht wegen der Existenz des Mobile Games, sondern der nicht Existenz oder nicht Bestätigung eines PC Games.
    Naja und eben weil sie der falschen Zielgruppe die falsche Game Version als Messe Highlight präsentiert haben. Das war halt selten dämlich.

    Ich persönlich kritisiere die Mobile Version wo ich nur kann, aber nicht weil ich die nicht mag oder nicht will das mobile User auch Diablo spielen können, sondern einfach nur das Blizzard und vor allem Actvision mitbekommen das es noch viele andere Kunden gibt und sie diese nicht vergessen sollten.
    Geändert von grinch66 (05.11.2018 um 14:08 Uhr)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  4. #4

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Endlich mal? Von wegen, das kannst du dir dann gerne auch schenken....

    Ein neues Diablo für PC gilt meines Erachtens als absolut sicher. Die jüngsten Änderungen von Blizzard sind da ja relativ unmissverständlich und solange ich weiterhin fest mit den großen AAAs rechnen kann sind mir mobile Ableger eine willkommene Abwechslung. Ich bin sicher das Blizzard die Qualität selbst auf mobilen Geräten waren werden. Das ist bei denen so fest verankert, die können doch garnicht anders.

  5. #5
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.267
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Endlich mal? Von wegen, das kannst du dir dann gerne auch schenken....

    Ein neues Diablo für PC gilt meines Erachtens als absolut sicher. Die jüngsten Änderungen von Blizzard sind da ja relativ unmissverständlich und solange ich weiterhin fest mit den großen AAAs rechnen kann sind mir mobile Ableger eine willkommene Abwechslung. Ich bin sicher das Blizzard die Qualität selbst auf mobilen Geräten waren werden. Das ist bei denen so fest verankert, die können doch garnicht anders.
    Ich hoffe immer noch darauf, dass sie sich ihre Ehrlichkeit von früher bewahrt haben und diesen Mobile Ausflug wie Starcraft Ghost und Warcraft Adventure aus Qualitätsgründen schon in der Entwicklung einstellen...

    Im blödesten Fall machen sie halt den Konami und verlassen den Konsolen-/PC-Markt, wenn das Geld auf Smartphones bei ihnen fließt.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  6. #6

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Konami ist wirklich ein krasses Beispiel und ich gebe dir recht, dass die es in der Tat völlig vergeigt haben. Die sind für mich mittlerweile in der Bedeutungslosigkeit versunken. Bei Blizzard sehe ich die Gefahr aber absolut nicht, dass man sich auf kurz oder auch lang gegen den PC entscheidet. Alle großen Reihen existieren auf dem PC und dort verdienen sie weiterhin das ganz große Geld (bspw durch wow), wo auch kein Ende absehbar ist. Mobile Games können in der Tat zu großen finanziellen erfolgen führen (siehe Tencent, oder eben auch netease). Allerdings ist es ja schon bezeichnend, dass Blizzard die Entwicklung der Mobile Ableger nur in Kooperation übernimmt. Bei Blizzard arbeiten knapp 6.000 Menschen, es handelt sich dabei also um einen größten Entwickler. Würde man voll auf mobile umschwenken, so würde man die Kapazitäten sicher auch anders Priorisieren - tun offenbar aber nicht. Wie gesagt, daher bin ich da erstmal völlig tiefenentspannt.

  7. #7
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.267
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Bei Blizzard arbeiten knapp 6.000 Menschen, es handelt sich dabei also um einen größten Entwickler. Würde man voll auf mobile umschwenken, so würde man die Kapazitäten sicher auch anders Priorisieren - tun offenbar aber nicht. Wie gesagt, daher bin ich da erstmal völlig tiefenentspannt.
    Bei Konami arbeiten heute noch laut Wikipedia über 10.000 Mitarbeiter, die auch nicht von heute auf morgen ins Automatenbusiness gewechselt sind. Das ist ein langer Prozess... Mal gucken, wie gut Pachinko Starcraft laufen wird
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  8. #8

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    359

    Standard

    Die Gefahr sehe ich bei Blizzard eben noch lange nicht. Der PC ist ja weiterhin deren erste Bastion und warum sollte die fallen, nur weil man auch mobile Games entwickelt (bzw entwickeln lässt...)? Das sehe ich eher zusätzlich und nicht ersetzend. Kann mir auch nicht vorstellen dass Blizzard sowas vor hat, dafür schäffeln sie mit ihren großen Reihen am PC einfach viel zu viel Geld.

  9. #9
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.267
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Die Gefahr sehe ich bei Blizzard eben noch lange nicht. Der PC ist ja weiterhin deren erste Bastion und warum sollte die fallen, nur weil man auch mobile Games entwickelt (bzw entwickeln lässt...)? Das sehe ich eher zusätzlich und nicht ersetzend. Kann mir auch nicht vorstellen dass Blizzard sowas vor hat, dafür schäffeln sie mit ihren großen Reihen am PC einfach viel zu viel Geld.
    Wie gesagt: Es ist ein langer Prozess... Wir waren dabei, als es los ging. Mal sehen, was die in ein paar Jahren machen werden.
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •