"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  • 3 Beitrag von Fortinbras
  • 2 Beitrag von occ
  • 1 Beitrag von grinch66
  • 2 Beitrag von occ
  • 1 Beitrag von grinch66
  1. #1
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    21.063
    Blog-Einträge
    22

    Standard Scorpio Leaks (Digital Foundry)

    Keine Wundermaschine, was sicherlich viele enttäuschen wird. Eher etwas wie eine leicht aufgemotzte Pro.

    day, grinch66 und Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    occ
    occ ist offline
    Avatar von occ
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    2.638

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Eher etwas wie eine leicht aufgemotzte Pro.
    Weil nun ziemlich sicher ist das es kein Zen Chip ist?
    Nun ja, leicht aufgemotzte Pro würde ich es jetzt nicht nennen, aber zumindest weniger als ich auch angenommen habe. Selbst wenn sie weiterhin die Jaguar CPU nutzen würde, so wäre der Unterschied schon offensichtlich.
    Zumal dafür der Unterschied zu PS4/XO sehr beachtlich ist.

    Als wir hier über den Preis diskutiert hatten dachte ich nur wie man bitte auf "unter 400 Euro" kommt und das meinten viele. Mit "Standart" CPU wäre das aber natürlich möglich, wobei selbst das noch Spekulation ist. Bei der Ankündigung klang es eher so als würde alles eine Generalüberholung bekommen und dann wären 400 Euro nicht drin gewesen. Hatte schon extra das Thema als Lesezeichen gespeichert, verdammt.

    Die Sache mit dem fehlenden SRam wundert mich jedoch ein wenig. Sony bzw. Mark Cerny waren extra vorsichtig (PS4 Pro im Standartmodus nur ein Abbild der Performance der GPU die drin ist um die der PS4 zu "simulieren") obwohl sich bei der Pro NUR die GPU geändert hat, aber bei sowas wie dem Arbeitsspeicher und das bei so einem Unterschied, da frage ich mich ob das ohne Probleme machbar ist.
    Ich meine wird schon klappen, Microsoft wird sich ja etwas dabei gedacht haben, aber nachdem ich das gehört habe war die Verwunderung auf jeden Fall da.

    Eine Preislage von 350 - 450 Euro ist aber jetzt auf jeden Fall drin.
    Geändert von occ (24.01.2017 um 18:54 Uhr)
    grinch66 und Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.


  3. #3
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    5.445

    Standard

    Thomas Mal (ori and the blind forest) meint dass die scorpio eine wahre next gen Konsole und kein unausgegorenes Upgrade wie die PS pro ist. Sie ist abwärtskompatibel zu den alten one Spielen etc.

    Aber genau das macht die Pro doch auch. Verstehe nicht was die scorpio jetzt so next gen mäßig machen soll.

    Xbox Scorpio ist kein unausgegorenes Upgrade wie die PS4 Pro, sondern eine echte Next Gen-Konsole, sagt ein Entwickler - play3.de
    it rubs the lotion on its skin or else it gets the hose again



  4. #4
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Thomas Mal (ori and the blind forest) meint dass die scorpio eine wahre next gen Konsole und kein unausgegorenes Upgrade wie die PS pro ist. Sie ist abwärtskompatibel zu den alten one Spielen etc.

    Aber genau das macht die Pro doch auch. Verstehe nicht was die scorpio jetzt so next gen mäßig machen soll.

    Xbox Scorpio ist kein unausgegorenes Upgrade wie die PS4 Pro, sondern eine echte Next Gen-Konsole, sagt ein Entwickler - play3.de
    Wird im Artikel auch nicht genannt was da groß oder mehr next gen sein soll als bei der PS4 Pro. die ganze zeit erzählt er was von Abwärtskompatibilität, was die pro genau so kann. Vllt will er den deutlichen Sprung der GPU Leistung als next gen verkaufen und da der bei der Pro kleiner ist meint er unausgegorenes Upgrade, was nicht gerade sehr professionell von ihm ist.
    Geändert von grinch66 (26.01.2017 um 20:47 Uhr)
    [zen] gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Das ist echt schade. Ich war von Anfang an nicht von dieser Jaguar CPU begeistert, bei der One kam noch der ESRam dazu.
    So ist es zu wenig um mich vom PC zu locken. Da ich seit dieser Gen vermehrt auf dem PC spiele, hab ich erst wieder gemerkt wie viel besser 60fps oder generell konstante Frame Raten und Frame Times sind und will das nicht mehr missen. Dazu kommt noch das MS Exclusives (die paar, die es noch gibt) auch auf dem PC kommen und so eine weitere Notwendigkeit einer Scorpio für mich weg fällt.
    Ich kann aber trotzdem verstehen das sich nicht jeder mit dem PC auseinander setzen kann / will und darauf spielen will, dann ist man bei den Konsolen immer noch sehr gut aufgehoben, vorausgesetzt Entwickler leisten gute Arbeit und bringen ihre Games ordentlich raus, was in der Vergangenheit nicht immer der Fall war und mich vertrieben hat.
    Für mich macht es vom Aufwand her keinen Unterschied ob ich einen PC oder eine Konsole mit dem TV verbinde und dann den Controller verbinde.

  6. #6
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    339

    Standard

    https://twitter.com/jezcorden/status/824339217430040578

    Vielleicht erleben wir ja noch eine Überraschung!

  7. #7
    occ
    occ ist offline
    Avatar von occ
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    2.638

    Standard

    Dann denke ich mal Puma.
    Würde nu auch keinen soooo großen Unterschied machen, aber es würde einen geben! Zumal man so den Preis auch nicht groß nach oben drücken würde. Die ~400 Euro wären immer noch drin.

    Nur mal so als Information:
    Jaguar cap war bei 2GHz und Puma bei 2.4GHz.

    Das Teil ist bei der Xbox One auf 1.75 getaktet wenn ich nicht falsch liege? Und PS4 bei 1.6? Würde ein wenig bringen, aber nu leider nicht so viel wie man sich erhofft hat.

    Wenn es so wäre. VIelleicht überrascht uns ja MS doch komplett und es ist tatsächlich Ryzen, aber im Moment spricht nichts dafür.
    grinch66 und day gefällt dieser Beitrag.


  8. #8
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Zitat Zitat von occ Beitrag anzeigen
    Dann denke ich mal Puma.
    Würde nu auch keinen soooo großen Unterschied machen, aber es würde einen geben! Zumal man so den Preis auch nicht groß nach oben drücken würde. Die ~400 Euro wären immer noch drin.

    Nur mal so als Information:
    Jaguar cap war bei 2GHz und Puma bei 2.4GHz.

    Das Teil ist bei der Xbox One auf 1.75 getaktet wenn ich nicht falsch liege? Und PS4 bei 1.6? Würde ein wenig bringen, aber nu leider nicht so viel wie man sich erhofft hat.

    Wenn es so wäre. VIelleicht überrascht uns ja MS doch komplett und es ist tatsächlich Ryzen, aber im Moment spricht nichts dafür.
    Fände ich Klasse.
    Ein Puma wäre zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber besser als nix.
    Die Handbremse ESRam scheint weg zu sein, die 2. Handbremse muss auch noch weg.
    occ gefällt dieser Beitrag.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 19:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 10:09
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 18:07
  4. Metal Gear Solid - Digital Graphic Novel
    Von Slayer Dragon im Forum Handhelds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 13:43
  5. Digital Eingänge am Reciever
    Von The rejected im Forum Heimkino & Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •