RSS-Feed anzeigen

vagantx

  1. (M)ein Tag im Shooterium - Teil 1 -

    von am 03.07.2009 um 10:17
    Morgens 8.oo Uhr, der Wecker schellt. Reflexartig rolle ich aus dem Bett, greife im Fall nach der 9mm Colt auf der Nachtkonsole. BANG, BANG, zwei Schüsse, wieder war ich schneller. Als meine Frau sich langsam auf dem Bett auflöst, schlurfe ich schon ins Badezimmer.

    Mit verklebten Augen gähnt mein Alter Ego mich im Spiegel an. Die Polygone, einst farbenkräftig und kantig, verblassen im Alter, verlieren deutlich an Schärfe und Kontrast. Kürzlich erst las ich einen Artikel im "Killboy" ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  
  2. Über 42.000 Tote

    von am 01.07.2009 um 12:51
    Über 42.000 Tote gehen auf mein Konto. Ich bin ein Massenmörder. Ich habe Lemgo ausgelöscht oder Wunstorf oder Dreieich. Jeden einzelnen Einwohner erschossen. Und: Ich habe kein schlechtes Gewissen. Alle meine Opfer waren bewaffnet und wollten mich erledigen, Notwehr sozusagen. Nun sind sie dahin. Fort, im Himmel, in der Hölle, im großen Nichts. Aber ich werde nicht aufhören zu töten, denn es macht mir Spaß.

    Schaue ich mir mein "Call of Duty: Modern Warfare" Profil an, steht ...
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Michael vs. Duke

    von am 29.06.2009 um 15:49
    Kollektives Kulturempfinden ist ein zivilisatorischer Grundstein. Der populäre Mainstream definiert sich durch Hitlisten und Verkaufscharts. Was oben ist, ist wunderbar. Jeder will auf der Spitze der Welle mitschwimmen. Alleine ist doof. Der Massengeschmack gibt die Richtung vor, alle marschieren im Gleichschritt hinterher. So sollte es sein, denn jeder muss seinen Platz in der großen Herde finden. Nur durch stete Homogenität erreichen wir das von Morus erträumte Utopia..

    Doch dann ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Die desorientierte, sozial-ethische Gefahr der Dummheit

    von am 18.06.2009 um 11:41
    Oder: Die Schlinge zieht sich enger

    Demokratie macht faul. Hat sich der Mensch erstmal an alle Freiheiten gewöhnt, lehnt er sich phlegmatisch zurück, öffnet das süffige Bier der Dummheit und trinkt es auf "ex" aus. Benebelt macht er dann alle paar Jahre ein Kreuz, manchmal auch nicht, wenn kümmert es. Er kann eh nichts ändern, "die" machen was sie wollen. Die tägliche Zeitung mit den vier Buchstaben wird ihm schon sagen, wenn etwas in seiner Welt nicht stimmt. ...
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Die Geburt einer Revolution?

    von am 15.06.2009 um 17:08
    Auf der diesjährigen E3 war es das Hauptthema: Project Natal von Microsoft. Nüchtern beschrieben: Eine Kamera mit Sprachsteuerung für die Spielekonsole Xbox 360. Das wäre die Kurzfassung für alle Playstation 3 Besitzer und für diejenigen, die dieses Jahr schon mindestens dreimal Vista neu installiert haben.

    Denn Natal ist mehr, viel mehr. Es ist eine Revolution und diese ist völlig losgelöst vom Spielesektor zu betrachten: Dreidimensionales Motion-Capturing in Echtzeit, verbunden ...
    Kategorien
    Kategorielos
Seite 1 von 2 12