RSS-Feed anzeigen

son of ra

  1. Carnivale, Carnevale, ...Carne Vale!

    von am 11.11.2010 um 17:24
    So, heute an diesem Tag um 11.11 war es wieder mal so weit. Der Karneval hat angefangen, oder, um dem Titel treu zu bleiben, der Carnevale. Dies ist die Zeit vor dem Aschermittwoch, bevor die traurige Fastenzeit bis Ostern anfängt. Ursprünglich wurde diese Zeit im 12ten Jhd. von der Kirche kurz vor dem Aschermittwoch festgelegt, aber dies war lediglich eine kurze Zeit zum feiern. Die Etymologie des Wortes ist nicht eindeutig geklärt. Die anerkannteste Vermutung ist, dass es aus dem Italienischem ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Spamthread für Fortgeschrittene-original.jpg   Spamthread für Fortgeschrittene-original.jpg  
  2. Meine Lieblingsschriftsteller

    von am 01.08.2010 um 18:34
    Im Rahmen des projekts des Literaturclubs " Meine Lieblingsschriftsteller und Dichter" wurde dieser Blog verfasst

    1.) Also, zuerst fange ich mit meinem absolutem Lieblingsautor an, Bernard Werber. Er ist 1961 in Toulouse geboren. Mit 14 Jahren fing er an, für ein Magazin zu schreiben. Zuerst fing er ein Studium der Kriminologie am Institut de Criminologie de Toulouse an, wechselte dann aber an die l'Ecole Supérieure de Journalisme de Paris.
    Nebenbei arbeitete ...
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Wahrheit oder Trug?

    von am 17.01.2010 um 12:04
    Die Liebe. Ein Gefühl, wegen dem Verbrechen begangen wurden und auch in der Zukunft begangen werden. Ein Gefühl, über das zu Tränen reizende Gedichte, Dramen und einfach nur Romane geschrieben wurden. Ein Gefühl, das die meisten Religionen predigen.
    Nur wenige stellen sich die Fragen: ist dieses Gefühl wirklich so rein, wie es viele behaupten?Und gibt es dieses Gefühl überhaupt? Wahrheit oder Trug?
    Ich bin ein Anhänger der Idee, das die Liebe eine bloße Einbildung ist. Jetzt werden ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  
  4. Am Anfang war das Wort...

    von am 28.12.2009 um 15:33
    Also gut, das ist mein erster Blog, eigentlich weiß ich nicht was ich schreiben soll, aber ich versuchs. Ich freue mich über konstruktive Ideen.

    Musik

    Also, ich weiß nicht wie man die Musik von heute überhaupt hören kann. Ich finde sie reizt einen und ist zu laut, so laut, dass einem die Trommelfelle platzen. Ich bevorzuge eher klassische Musik, besonders mag ich die Mondscheinsonate von Beethoven. die Musik ist angenehm ruhig und entspannend zugleich. Außerdem enthält ...
    Kategorien
    Kategorielos