RSS-Feed anzeigen

Frank Emmerling

  1. Alles was ich weiß, hab ich aus asiatischen Filmen gelernt.

    von am 22.08.2006 um 08:45
    Naja, das ist ein wenig übertrieben. Es ist aber interessant, gerade solche Filme auf ihre "Tatsachen" zu analysieren.

    Mein erstes Beispiel ist The Promise von Farewell My Concubine-Regisseur Chen Kaige. Nachdem sein Kollege Zhang Yimou erfolgreich bewies, das mit farbenfrohen, wenig realistischen, geschweige den historisch korrekten, dafür aber ästhetisch überragend inszenierten Streifen Kohle zu machen ist, wollte Kaige wohl auch einmal sein Glück versuchen. Heraus kam ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Original.jpg 
Hits:	16 
Größe:	132,0 KB 
ID:	56929   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Original.jpg 
Hits:	17 
Größe:	94,3 KB 
ID:	56930   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Original.jpg 
Hits:	17 
Größe:	149,2 KB 
ID:	56931