RSS-Feed anzeigen

4-EverZocker

Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 03.03.2012 um 18:07 (390 Hits)
Einleitungsgeschichte:
Stellt euch mal vor: Es ist Sonntag und ihr sitzt um am Morgen mit eurer Freundin oder alleine vor dem Fernseher und frühstückt. Ihr habt nichts anderes an dem Tag zu tun und guckt den ganzen Tag nur Fernsehen. Und auf einmal kommt eure Lieblingsserie auf die ihr euch schon den ganzen Tag gefreut habt und der Fernseher geht einfach so aus. Ihr guckt natürlich gleich nach was passiert ist und müsst feststellen das der Fernseher kaputt gegangen ist. So eine ähnliche Geschichte ist mir neulich auch passiert. Auch wenn sie etwas anders verlaufen ist und vielleicht auch noch etwas schlimmer war.

Die Realität:
Ich saß an meinem Blog und wollte über die Demoversion von Mass Effect 3 schreiben. Wie meine ersten Eindrücke waren, wie die Grafik so war und halt eben alles was so zu einer Demoversion schreiben kann, die man gespielt hat. Es sollte mein 2. Blog werden, nachdem mich StHubi dazu motiviert hatte weitere und längere Blogs zu schreiben. Der sollte natürlich auch ein länger werden und so ausführlich wie nur möglich werden. Und da war ich kurz vor Schluss und änderte noch ein paar Worte, damit auch alles passte. Ich kopierte mir auch ab und zu den Text den ich geschrieben hatte, damit nicht durch einen dummen Zufall alles verloren geht. Aber bevor ich Fertig drückte, hatte ich nochmal auf Steam nach einem Spiel geguckt was ich mir vielleicht kaufen wollte, aber dessen Namen ich immer vergessen hatte und deshalb ihn auch kopiert hatte um mehrere Informationen zu dem Spiel bei Google zu finden. Da hatte ich mir dann die Eindrücke zu dem Spiel bei Google durchgelesen und auch einige Gameplays zu dem Spiel angeguckt. Doch das ärgerliche an der Sache war, dass unbedingt in diesem Zeitpunkt mein Firefox abgestürzt ist und der Text natürlich auch weg war. Und als ich dann wieder auf GamesAktuell.de gegangen bin um den Text vom Blog wieder einzufügen kam natürlich nur der Name des Spiels den ich bei Steam gesucht hatte. Das war mal eine ärgerliche Sache und da ich auch keine Lust hatte den Text ein 3 Mal zu schreiben. Ja ihr habt richtig gelesen ein 3 Mal. Denn beim 1 Mal wollte ich auch über die Demoversion von Mass Effect 3 schreiben, aber da kam nichts gutes rauß. Und da sowieso die Vollversion am 8. März erscheint, dachte ich mir ich lass es einfach.

Schlusswort und Lehre:
Also wir lernen darauß, dass man erst die eine Arbeit beenden soll, bevor man eine andere beginnt! Speichert zwischendurch mal, kopiert den Text und konzentriert euch nur auf die eine Sache und auf keine andere, denn sonst kann euch das Gleiche passieren wie mir es passiert ist!

Euer 4-EverZocker

"Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei Mister Wong speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei YiGG.de speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei Google speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei del.icio.us speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei Digg speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei LinkARENA speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei My Yahoo speichern "Beende erst die eine Arbeit, bevor du eine andere beginnst!" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von StHubi
    Freut mich, dass ich dich motivieren konnte, weiter zu schreiben. Du hast hier auf harte Art eine wichtige Weisheit gelernt. Falls du mal wieder versuchst einen Blog zu schreiben, denke aber bitte daran nicht nur zu "kopieren" sondern viel mehr auch zu "produzieren" Ich weiß ja nicht, was du da geschrieben hast, aber zu viele Quellen klingen schnell nach viel kopiertem Inhalt...

    Viele Blogger schreiben ihre Blogs in Word (oder anderen Textverarbeitungsprogrammen, die soll es ja angeblich auch geben ) vor und speichern sie dann entsprechend in Word-Dateien ab. Auf die Weise kannst du auch Blogs Wochen vor dem Online stellen schreiben UND kannst sie auf Fehler mit der eingebauten Rechtschreib- und Grammatikprüfung testen. Später brauchst du den Text dann ja nur noch zu kopieren und vielleicht noch mit Bildern auszustatten.