RSS-Feed anzeigen

Agent Sloan

Downloadabzocke

Bewertung: 6 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 27.01.2009 um 21:03 (250 Hits)
Oha, da bin ich doch tatsächlich in so eine Aboabzocke reingeraten, zwei mal hat die Falle bei mir zugeschnappt.
Beim ersten mal muß ich irgend ein eigentlich kostenloses Programm runtergeladen haben, ich muß zugeben, ich weiß jetzt nicht mehr welches und wo, ich weiß nur das es mit der Seite "www.openload.de"zu tun hat.
Nach einer Woche erhielt ich eine Rechnung per E-Mail, ich solle 96,00 Euro an eine Content Services LTD. bezahlen für die Nutzung der Seite "www.openload.de", die ich nie besucht hatte. Ich nahm an das ich durch eine Verlinkung irgendwie mit der Seite verbunden war.
Ich bezahlte erst einmal- weil ich dumm bin, aber hauptsächlich aus Unwissenheit, denn später erfuhr ich in einem Forum, das Openload und Content Services LTD. bekannt sind für Internetbetrügereien.
Soetwas hätte man anfechten können, aber naja- später ist man immer Schlauer.
Ich hatte das Thema für meinen Teil abgeschloßen und bin sogar vor Wut fast zwei Wochen nicht ins Internet gegangen.
Auf einmal bekam ich Post von einem Inkasso Büro, indem stand :
"Ihr Gläubiger hat uns beauftragt, die gegen Sie bestehende überfällige Forderung einzuziehen. Unserem Auftraggeber sind keine Gründe bekannt, die Ihrem Verzug rechtfertigen würden."
Nach diesem Absatz bin ich erst einmal ausgeflippt.
Weiter hieß es, ich sollte 96,00 Euro zahlen, weil ich eine Seite besucht hätte, und zwar "www.megadownload.net", durch das Inkasso sind es aber schon mal 151,69 Euro die gezahlt werden müssten.
Als ich mich etwas beruhigt hatte, schaute ich mir die Forderung des Inkasso Büros "Collector GmbH und Co. KG."etwas genauer an und mir kamen ein paar Sachen bekannt vor, was mich stutzig machte.
Ich ging ins Internet und gab unter Google "www.megadownload.net" ein und schaute nicht schlecht.
Die ersten 3 bis 4 Zeilen, alles über Internet Betrug, und zwar in Verbindung mit megadownload und Collector.
Natürlich habe ich dann zu mir selbst gesagt- das zahlst du nicht !
Ich habe mich auf vielen Seiten genau erkundigt, was ich jetzt machen soll und was nicht.
Dann habe ich wie empfohlen einen Brief mit einem Wderspruch geschickt, der wurde sogar beantwortet, natürlich mit der Antwort, das der Widerspruch zurückgewiesen wird, und der Preis nun um rund einem Euro teurer ist.
Da hab ich mich von einem Anwalt beraten lassen, habe Ihm alles ausgeduckt und vorgelegt.
Er grinste und erzählte mir, das ich nicht der erste in diesem Monat sei.
Er riet mir auf keinen Fall zu zahlen, er gab mir ein Zettel, auf dem ich eine Vorlage für meinen nächsten Brief an das Inkasso Büro fand, dem ich aber erst schreiben sollte, wenn die sich nochmal mit Forderungen melden.
Da brauchte ich auch nicht lange warten- das war vor einer Woche.
Ich habe den Brief geschrieben und abgeschickt und warte auf die Reaktion.
Also, ich möchte euch raten, AGBs lesen, meidet die zwei Seiten www.megadownload.net und www.openload.de !
Schaut euch die Seiten genau an, und zwar die Ecken und Ränder, da verstecken diese Typen meist in Kleinschrift, das es etwas kostet.
Auf Seiten, wo man Musik oder Filme Downloaden kann ist es besonders schlimm.
Wenn Ihr auf so einer Seite die Meldung erhaltet, das Ihr einen bestimmten Videoplayer braucht( z.B. Flashplayer), und der player auf der Seite auch angeboten wird, solltet
Ihr die finger davon lassen- geht lieber raus und holt den player selber woanders, wo Ihr sicher seid, das er nichts kostet.
Solltet Ihr auch das Pech mal haben und es erwischt euch doch- ruhe bewahren, keine Panik, denn damit rechnen die Typen, schüchtern Leute ein damit sie zahlen für etwas, was eigentlich kostenlos ist. Wenn die nicht locker lassen- Anzeige erstatten, mit Anwalt drohen, wenn nötig auch einen mal aufsuchen und beraten lassen oder Ihr meldet euch bei der Verbraucherschutzzentrale.
Es gibt genug Seiten mit Hilfe und Ratschlägen.
www.verbraucherabzocke.info
www.nichtabzocke.de
www.anti-abzocke.net
und viele mehr.
Falls Ihr auch schon mit so etwas Erfahrung oder Fragen habt und euch austauschen wollt könnt Ihr mich gerne Kontakten,
denn ich persönlich wünsche hier keinen das selbe, vorallem meinen Cynamite Brüdern und Schwestern nicht !

Agent Sloan
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Downloadabzocke" bei Mister Wong speichern "Downloadabzocke" bei YiGG.de speichern "Downloadabzocke" bei Google speichern "Downloadabzocke" bei del.icio.us speichern "Downloadabzocke" bei Digg speichern "Downloadabzocke" bei LinkARENA speichern "Downloadabzocke" bei My Yahoo speichern "Downloadabzocke" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von H4rmOny
    Echt mies diese Betrüger, aber Danke für deine Ratschläge, wird man sicher früher oder später brauchen können! Hoffe dass du nie mehr etwas von denen hören wirst!
    Und ausserdem guter Blog, weiter so!

    Lieber Gruss
    H4rmOny
  2. Avatar von Agent Sloan
    Wenn du www.imageshack.us öffnest, dann schau mal nach unten rechts, da steht was auf Englisch- ich glaube" Subscript to imageshack for $8/month! what?".
    Nun weiß ich nicht ob du einfach dein Bild Hosten konntest oder ob du dich anmelden solltest.
    Wenn du ohne Anmeldung deine Bilder hosten konntest hast du Glück, wenn nicht bekommst du auch per E-Mail eine Rechnung, aber ich denke du hast deine Bilder bestimmt nicht die letzten 3 Tage gehostet- oder?
    Ich meine damit , wenn es so wäre, dann hättest du schon Post bekommen( Rechnung).
    Wie du schon geschrieben hast schreiben die meist eine Woche spater eine Mail, um den Zeitraum der Kündigungsfrist so kurz wie möglich zu halten.
    Ach ja, danke für den Hinweis mit der Online Rechnung- nie bezahlen !
    Ich gebe dir noch einen Tipp: Wenn du selche zweifel hast bei soetwas, dann Informiere dich- gib einfach den Namen der Seite bei Google ein und du siehst mit wem du es zu tun hast- so hab ich es mit megadownload gemacht. Bei Youtube gibt es über openload.de Videos (von Sat1- Akte 08)-gib einfach unter youtube internetbetrug ein.

    Agent Sloan
  3. Avatar von Agent Sloan
    ... da hat sich doch tatsächlich ein schwerwiegender Fehler bei mir eingeschlichen.
    XBroster hat natürlich recht,www. Imageshack.us ist keine Abzocke, das war mein Fehler, die Seite ist inordnung.
    Ich habe mich noch einmal kundig gemacht, ich bin da ein bischen durcheinander gekommen, weil auf der Seite auch etwas steht von 8 Euro pro Monat, 12 Monate im vorraus 96,00 Euro.
    Das ist nur- wie unten schon erwähnt wurde- für schnelleres laden und für Bilder die länger gespeichert werden sollen.
    Auch die verbindung mit www.openload. de war falsch, aber openload selber hat keine saubere Weste.
    Den Blog habe ich schon geändert !

    Entschuldigt Bitte
    Agent Sloan
  4. Avatar von Xx Chris 94xX
    beim 1. mal glaub ich meinst du Opendownload.de von denen hab ich nur schlechtes gehört im TV voll die Abzocke geb z.B. mal youtub.de ein am ende ohne e!