RSS-Feed anzeigen

Chyperphunker

Toaster

Bewertung: 10 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 14.02.2011 um 15:59 (95 Hits)
Ich habe heute einen Stromschlag bekommen, von meinem Toaster den ich beim Putzen beiseite stellen wollte.

Im ersten Moment war ich froh das der Schmerz schnell nachließ, jedoch machte ich mir kaum einen Moment später sorgen, über diese eigentlich natürliche Freude.

Ich sorgte mich darum, dass ich eine bisher unentdeckte Neigung zur Selbstverletzung besitze. Ich überlegte kurz und kam zu dem Entschluss, dass dem nicht so ist und ich mich nur über das Nachlassen von Schmerz, ganz im normalen Kontext freute.
Nun ging der Tanz aber weiter.

Da heute Montag ist, ich gestern schon aus privaten Gründen nicht trainiert habe, sorgte ich mich um eine weitere Sorge und zwar:

gibt es diverse Meldungen im Internet, welche von der Gefahr berichten, nach einem Stromschlag kurzzeitig unter Herzrhythmusstörungen zu leiden, welche mehr oder minder gefährlich sein können. In diesem Bewusstsein kämpfte mein innerer Schweinehund, mit meinen verantwortungsvollen Bewusstsein und meinem tierischem Unterbewusstsein zugleich.

Mein innerer Schweinehund versuchte mein verantwortungsvolles Bewusstsein auf seine Seite zu ziehen, in dem es sagte: "Junge wie kannst du nur trainieren wollen ? du könntest gerade an einer Herzrhythmusstörung leiden und eine zu starke Belastung, könnte dich dein Leben kosten." Natürlich sagt es das nur, um nachher faul auf der Couch liegen zu können und sinnlos vor sich hin zu dösen, weil es eigentlich weiß, dass es mir bestens geht.

Mein Unterbewusstsein, welches ich über die Jahre immer weiter dazu trainiere, sportliche Leistungen mit Triebkräften zu motivieren, hält natürlich dagegen. Es will trainieren, um jeden Preis, denn was ein hat ein Leben für einen Sinn, wenn man nicht die Aussicht hat, sich fortzupflanzen.
Egal wie ich mich entscheiden werde, und wir wissen dass ich mich für den Sport entscheiden werde, finde ich es interessant, auf welche Weise mich mein Toaster heute beschäftigt hat.
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Toaster" bei Mister Wong speichern "Toaster" bei YiGG.de speichern "Toaster" bei Google speichern "Toaster" bei del.icio.us speichern "Toaster" bei Digg speichern "Toaster" bei LinkARENA speichern "Toaster" bei My Yahoo speichern "Toaster" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von d.night
    Kurz aber gut. 5 Sternderln
  2. Avatar von GenX66
    Kann mich der Meinung von d.night nur anschließen! Kurz und saugut. 5 Sterne!
  3. Avatar von lilsa111
    Das ist der interesiert mich Becher \_/. Oh er ist leer.
  4. Avatar von TrakLL
    es ist interessant was du da schreibst und was für seltsame Erfahrungen Menschen mit Dingen machen. Es erinnert mich an eine Zeit, in der ich Single war. Vor 11 Jahren ca. ging ich mit einem Toaster baden (ich war angezogen), da ich dachte, es wäre eine Eintrittskarte ins Nirvana. Nun ja, ich habe es überlebt, die Sicherung nicht. Später ging ich mit einer Nachttischlampe baden, die allerdings in einem wundervollen Blau unter Wasser weiterleuchtete. Was ist die Moral der Geschichte?! Hätte es funktioniert, wäre ich heute nicht verheiratet und hätte niemals meiner Traumfrau gegenüber gestanden.