RSS-Feed anzeigen

Cloud-Strife

Cloud's Cholerischer Cozzkasten ("Kotzkasten")

Bewertung: 6 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 28.04.2011 um 19:26 (404 Hits)
Moin,

wollte mich einfach mal über ein paar aktuelle Themen "auskotzen", hier präsentiere ich lediglich meine persönliche Meinung, wenn es euch nicht gefällt ist es mir auch egal, hauptsache ich habe meinen Spaß ; )

Punkt 1
Der Datenhack bei SONY:
Hmmm... ärgert mich irgendwie schon, dass jetzt irgendwelche Horstos meine Daten haben, aber auf der anderen Seite war es auch schon lange fällig, dass SONY mal auf die arrogante Fresse fliegt.
Insofern sehe ich das mit einem weinenden und einem lachenden Auge!
Wesentlich mehr gibt es da für mich auch nicht zu sagen, meine PS3 werde ich trotzdem nicht aus dem Fenster werfen.

Punkt 2
Die Royal Hochzeit:
Mein Gott, wie ich diese Scheiße nicht mehr sehen kann.
Mal im Ernst: Sind die Leute so verarmt, dass die sich sowas reinsaugen müssen?!
Einfach nur traurig.
Okay, ich muss schon zugeben, die Kate ist echt eine extrem süße Maus (wie bekommt so eine Hackfresse so eine Frau...oO??? ich brauche Geld *I need a Dollar, a Dollar, a Dollar is what I need^^), aber das war auch schon alles, für das ich mich herablassen konnteich von diesem Nonsens zur Kenntnis zu nehmen.
Hauptsache unsere beschissenen Medien können wieder den Reibach machen und die überprevilegierte Menschenrasse (die Adeligen, modern "Royals") werden sicherlich auch nicht Nichts daran verdienen.

Punkt 3
ESC (oder wie die Scheiße heißt):
Wenn ich die Royal Hochzeit schon als ein Haufen Scheiße ansehe, so bewerte ich diese Veranstultung als einen Haufen Scheiße, welcher von einem flüssigen Haufen Scheiße wieder ausgekotzt wurde.
Ich kann unsere Volksmarionette Lena einfach nicht mehr sehen und den grässlichen Grinsfisch Raab-en, der schon für die nächste Ausgabe TV Total Turmspringen in seinem Dagobert Duck Tresor trainiert erst recht nicht mehr.
Ich dachte eigtl. immer es gäbe keine Steigerung zum Mutantenstadel (Musikantenstadel, Volksmusik, Atzen etc. pp.).
Der Name Mutantenstadel ist meiner Meinung nach absolut nicht ausreichend, um diesen Dreckhaufen auch nur im Geringsten beschreiben zu können.
Da muss ich erst einmal lange nachdenken, um da was treffendes zu finden, um diese überunwichtige Veranstaltung von und mit X-Prominenten richtig schön treffend abwerten zu können.
Ne... keine Lust mehr zu überlegen, sagen wir doch einfach "Degenaration-Mutantenstadel" dazu.
Wenn man davon ausgeht, dass in dem Mutantenstadel Zombies, wie bei Resident Evil rumstöhnen und umherspringen, so ist der De-Mutantenstadel vermutlich so zufassen:
Ein Haufen einarmiger Zombieprimaten, welche sich gegenseitig mit Kot bewerfen.
Hmmm... ist vermutlich immernoch nicht böse genug... bin im Moment leider zu unkreativ.
Aber Moment!
Da gibt es noch eine Sache, die mich mehr ankotzt als die ganze Veranstaltung, der Öl-Raab-e und die Land-was-weiß-ich.
Die behinderten Fans von der Land-what-ever!
Das muss man sich mal vorstellen, habe ich es desletzt nicht geschafft frühzeitig genung von von Piss 7 umzuschalten und was sehe ich da?!
Was sehe ich da????
WAS sehe ich DAAAA?!?!?!?!?!?!?!?!?!?
Ein Haufen alter Säcke (locker Ü40), die da wie die 12 Jährigen Mädchen auf einem Lähna Konzert rum hüpfen^^
Dazu noch Kommentare wie "die ist so ein süßchen Mädchen!" von vielen Fans und es wundert mich gar nicht mehr, dass es in Deutschland jährlich weit über 200.000 sexuelle Übergriffe auf Minderjährige gab.
Das macht das ganze für mich mindestens noch 10³³³ mal verabscheuenwürdiger und schlägt dem Fass dem Boden aus.

Mich wundert in dem Land mittlerweile so garnichts mehr... moment:
Da wären wir ja schon bei Punkt 4

Die PKW Maut
Ja... dazu fällt mir dann wirklich nichts mehr ein...
Da zahlen wir Autofahrer im Jahr schon ca. 50 Mrd. Euro, wovon nur ca. 12 tatsächlich in den Straßenbau und deren Wartung zurückfließen und werden direkt nochmal fleißig zur Kasse gebeten.
Mooooooment (erst mal warten mit der Kritik):
Ich weiß es ja auch: Es sind nur Spekulationen, reine Rechnerei, ein Schelm der an mehr denkt!
Aber machen wir uns keine Illusionen: "Es wird keine Mauer gebaut", hieß es auch mal vor nicht allzu langer Zeit.
Und was steht da teilweise immer noch in Berlin... schön hässlich und grau hmmm... ne nicht die Merkel oder sonst irgendein Politik-Franko [Frankenstein]^^
Ich meine prinzipiell ist der Grundgedanke unsere ausländischen Nachbarn auch mal dafür ordentlich löhnen zu lassen, dass sie den Schumi auf unseren Straßen spielen dürfen (habe sogar schon von Japanern gehört, die ihre Tuningmonster auschließlich auf deutschen Autobahnen testeten) zur Kasse zu bitten, gar nicht so verkehrt, um nicht zu sagen laaaaaange überfällig.
Weshalb die Autosteuer nicht einfach 1:1 in Maut umwandeln und dann Monatsplaketten für die Rennfahrer aus dem Ausland austeilen.
Da wäre ich für!
Aber nein... lieber das Volk wieder ein bisschen ärmer machen, damit die diäten nachher nicht mager ausfallen.

Kommen wir zu Punkt 5:
Die Politik im Allgemeinen; Betonung liegt auf "gemein"
Ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll.
Fangen wir doch ersteinmal damit an, dass unsere rückratlosen Politker vor der EU rumbuckeln, wie ein geiler Quasimodo vor Esmeralda (oder wie man die beiden schreibt, googelt's hat, aber nervt mich um Himmels Willen nicht damit, wie man es richtig schreibt!).
Klar... Energiesteuer: Lasset uns den Diesel auf ewig völlig sinnfrei gestalten.
Nieder mit der Rationaltiät und dem letzten bisschen Geld, was dem "Mittelstand" noch übrig bleibt.
Wofür denken, wenn man doch einfach alles auf das schnelle Geld setzen kann.
Lasset das Volk bluten.
Scheiß EU, wenn es so weiter geht wäre ich echt für einen Austritt!
Mir kann doch keiner erzählen, dass die negativen Folgen so stark überwiegen würden, als dass die aktuellen Nachteile dieses "Clubs" so immens besser wären.
Wenn wir demnächst die ganze EU unter dem Rettungschirm haben, was bringt uns dann noch der Export mit diesen???
Deutschland ist für mich ein gut getarneter Bettler in einem maroden Frack, welcher einem Leitgenossen unter Vortäuschung falscher Großzügigkeit die letzten gestohlenen Cent in den rostigen Topf wirft.
Schlimm dass viele nicht wissen, dass Deutschland sich nur so hoch verschulden kann, weil das Gesamtvermögen des gesamten Volkes (geschätzte 4 Billionen) als Sicherheit gilt.
Im Zweifel wird also damit gerechnet, dass der Staat zum Zwecke des Schuldausgleichs an dieses herankommt, was dann im endeffekt ganz simpel die Erhöhung oder die Einführung haarstreubender neuer Steuern bedeutet.
Eine andere tolle Sache wäre ja da der Promille-Messer im Auto.
der Überwachungsstaat lässt grüßen.
Dabei ist es vermutlich so einfach diesen auszutricksen:
Einfach einen großen Luftballon im Nüchteren Zustand auf Reserve nehmen und kurz vor Gebrauch leicht anwärmen und Schütteln, damit der Rotz auch sachgemäß verteilt wird...

Aber um es mal kurz zufassen:
Meiner Meinung nach haben wir schon lange keine Demokratie mehr, sondern eine asoziale Bonzen- und Politikaristokratie, der man so langsam mal die Grenzen aufzeigen sollte!

So das war es erst einmal von mir:
Wenn ihr Lust habt, "kozzt" doch einfach mit ; )^^

"Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten ( "Cloud's Cholerischer Cozzkasten (

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare