RSS-Feed anzeigen

DerKleineFuchs

Scatman John

Bewertung: 5 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 28.11.2009 um 14:48 (196 Hits)
Scatman John (* 13. März 1942 in El Monte (Kalifornien); ? 3. Dezember 1999 in Los Angeles; eigentlich John Paul Larkin) war ein US-amerikanischer Scat-Sänger und Jazzmusiker. Er war Stotterer. Er erschuf eine einzigartige Mischung aus Scat-Gesang und Eurodance; sein berühmtestes Werk war Scatman. Er pflegte zu sagen, dies war ein Prozess, "in dem er seine größte Schwäche in seine größte Leistung verwandelt habe".

Seine Kindheit verbrachte er in der südkalifornischen Stadt El Monte, wo er schwer unter seiner Stottererkrankung litt. Selbst noch auf dem Höhepunkt seines Erfolges im Jahre 1995 berichteten Journalisten, er habe teilweise in Interviews Probleme gehabt, Sätze zu vollenden, ohne sich ständig zu wiederholen. Im Alter von 12 Jahren erlernte er das Klavierspielen; mit 14 wurde er unter anderem durch Schallplatten von Ella Fitzgerald und Louis Armstrong in die Kunst des Scat-Gesanges eingeführt. Das Klavier bot ihm eine Möglichkeit, seine sprachlichen Defizite zu kompensieren und seine künstlerischen Fähigkeiten anders darzustellen. 1996 sagte er in einem Interview: "playing piano gave me a way to speak? I hid behind the piano because I was scared of talking." ("Das Klavierspielen gab mir einen Weg zu sprechen? ich versteckte mich hinter dem Klavier, weil ich Angst davor hatte, zu sprechen".)

Ab 1970 arbeitete er als Jazzpianist, hauptsächlich im Großraum Los Angeles. 1986 erschien sein Debütalbum "John Larkin", heute sind nur noch wenige Exemplare davon erhalten. Zu dieser Zeit begann auch ein Alkohol- und Drogenmissbrauch. Als sein Musikerpartner Joe Farrell 1986 am Drogenkonsum starb, entschied sich Larkin, seine Sucht zu bekämpfen. Mit Hilfe seiner neuen Ehefrau Judy gelang ihm der Ausstieg aus der Drogenszene.
1990 ging Larkin nach Berlin, um seine Karriere weiter auszubauen. Wegen der ausgeprägten Jazzkultur in der Stadt machte er weiterhin als Jazzpianist Musik, in Clubs, auf Kreuzfahrtschiffen und Bars, später in ganz Deutschland. Hier fällte er auch die Entscheidung, den Gesang in seine Darbietungen einzubinden, auch dank der großen Zustimmung, die er für die gesangliche Darbietung seines Songs On the Sunny Side of the Street nach den Instrumentalstücken erfuhr. Zu dieser Zeit schlug sein Agent Manfred Zähringer von Iceberg Records in Dänemark vor, den Scat-Gesang mit modernen Dance- und Pop-Melodien zu verbinden. Larkin zweifelte erst an der Idee, aber BMG Hamburg war mit dem Vorschlag einverstanden.
1995, im Alter von 52 Jahren, wurde Larkin weltweit zum Star. Zuerst stockte der Verkauf seiner Single, aber dann erreichte sie in vielen Ländern Platz 1 der Charts; insgesamt wurden mehr als 6 Millionen Platten verkauft. Scatman (Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop) blieb sein größter Erfolg und sein wohl bekanntestes Werk insgesamt. Es folgte die Single Scatman's World, welche nicht ganz an den früheren Erfolg anknüpfen konnte. Dennoch wurden weit mehr als eine Million Platten in Europa verkauft.

Später kam sein Debütalbum als Scatman John, welches ebenfalls ein großer Erfolg wurde und sich millionenfach verkaufte. Er startete eine Tour durch Europa und Asien. Bei einem Interview für sein Album sprach Larkin so flüssig, dass er von einem Journalisten gefragt wurde, ob er das Stottern nur erfunden habe, um seine Karriere zu fördern. Larkin war schockiert, und zum ersten Mal schämte er sich mehr für das flüssige Reden als für das Stottern.
1996 erschien das zweite Album von Scatman John, Everybody Jam!. Während das Album hierzulande ein durchschnittlicher Erfolg war, war es in Japan wesentlich erfolgreicher als anderswo auf der Welt. Er wurde so berühmt, dass japanische Spielzeugläden Puppen von ihm verkauften und sein Gesicht auf Telefonkarten und Coca-Cola-Dosen zu sehen war. Die japanische Version von Everybody Jam! enthielt dazu fünf Bonustracks, mit der Hitsingle Su Su Su Super Kirei und Pripri Scat, die von japanischen Firmen zu Werbezwecken wie Kosmetik genutzt wurden. Sogar die Ultraman-Kultwelle versuchte vom Erfolg einen Teil abzubekommen, dazu wurde eine Single namens Scatultraman veröffentlicht; das Cover zeigte Ultraman mit Hut und Oberlippenbart, die Erkennungszeichen von Scatman John.
1999 erschien sein drittes und letztes Album, Scatman John, Take Your Time. Trotz gesundheitlicher Probleme arbeitete er an dem Album weiter. Später wurde bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert und eine intensive Behandlung der Krankheit begonnen. Er erhielt stets seinen Lebenswillen und starb zu Hause in Los Angeles am 3. Dezember 1999.
So, ja ich habe mal alles von Wikipedia kopiert, aber dieser Text denn ich jezt schreibe kommt von mir: Scatman war, und ist eine Legende im Scat gesang, seine Top hits vergessen wir nie "Im a Scatman", "Scatman´s World", er bleibt immer in unserem Herzen Treu........
Jezt fragen sich viele warum ich diesen Blog gemacht habe, und zwar im Internat machen wir ein Projekt (Tag der Behinderung, oder wie dieser Speziele tag heisst) und an diesem Tag machen wir eine Museum, wo jeder sehen kann was überhaupt eine Behinderung ist (Scatman john war Stotterer) und auch viele andere Stars, hatten trotzt einer behinderung, großen erfolg, Lautrec, Bethoven, Stevie Wonder, Steven Howkings, all die menschen haben es zu etwas geschafft, und ich will hier einfach mal meinen Beitrag leisten der Tag der Behinderung, denn viele beihnderte leute werden als "Abnormal" oder als "Krank" eingeschätzt, und das find ich einfach nur unter aller sau, denn wie wir, haben auch behinderte leute recht, zu wählen, zu Arbeiten, eine gute bildung bekommen, deswegen, möcht ich einfach nur mal das so schreiben wie ich gerade das denke, ich hoffe, ihr habt denn Text durchgelesen, und habt die gleiche meinung wie ich, ps. Das ist das Internat wo ich bin http://www.stiftung-buehl.ch/joomla/ Stiftung bühl
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Scatman John" bei Mister Wong speichern "Scatman John" bei YiGG.de speichern "Scatman John" bei Google speichern "Scatman John" bei del.icio.us speichern "Scatman John" bei Digg speichern "Scatman John" bei LinkARENA speichern "Scatman John" bei My Yahoo speichern "Scatman John" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von RMRacing
    über einen tollen Menschen. Leider ist er viel zu früh von uns gegangen.

    Zum Thema Behinderung möchte ich nicht zu viel sagen, denn ich habe 11 Monate freiwillig in einer Behindertenwerkstatt gearbeitet und das war die schönste Zeit meines Lebens. Der Kontakt hält bis heute. Für mich gibt es keinen Unterschied zwischen behindert und vermeindlich gesund. Viele Menschen mit einem Handicap sind meist menschlicher und gefühlvoller als "Normale". Das war auch der Grund, warum ich dort so gern war.

    Gruss vom Schwarzen Kater

    RMRacing

    PS: Für den Einstieg ein toller Blog. Auch wenn er kopiert war. (zum Teil) 8