RSS-Feed anzeigen

DerKleineFuchs

Meine suchte, und meine probleme.

Bewertung: 5 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 12.12.2009 um 22:46 (312 Hits)
Sooo dann erzähle ich euch mal was ich so für suchtfaktoren gehabt habe

1. Spiele Sucht

Meine Spiele sucht bekamm ich in jungen alter von 11, (oder wars mit 10? ka.....XD) ich bekamm von denn Eltern einen Nintendo 64 + eine Mini fernsehr, ich war so aufgeregt wie noch nie, mein erstes spiel war Fifa, irgentwas.......dannn als ich spielte..... kamm ich nicht mehr los..... und das führte dann das ich ...schöne 60 (oder 61) N64 games hatte, und dann ging auch meine schulische noten flöten....(UND WIE!) doch irgentwar, kamm ich wieder weg von der sucht (die sucht war 2-3 Monate lang)

2. Chat Sucht

Meine 2. Sucht, bekamm ich als ich von meinem vater, ein Pc geschenkt bekommen hatte, dort kamm ich auch dann schnell zur Chat sucht, mein 1. Chat war auf Giga.de und dort war ich unter dem Nick "supzero" unterwegs, ich war dort jung und beherschte die rechtschreibung...überhaupt nicht, deswegen wurde ich auch Emotional von den anderen Chatters runter gemacht, das schlimmste erlebnis war, als mein bester freund mein Chat Channel mit dem Topic"Behinderter Club" geändert hatte, von da an, ging ich nicht mehr in den Giga chat, und ich suchte nach besseren chats, dann nach 2 MONATEN kamm dann.... DIE HABBO SUCHT Habbo ist ein virtueller chat, woman sich frei bewegen kann, man kann virtuelle räume erstellen, und möbel kaufen, (möbel kaufen war kostenpflichtig, daher auch die hohe telefon rechnung)
Also war ich dann Habbo süchtig.

3. Ess & Trink sucht + Faulheit

Ich kapselte mich von der ausenweld völlig ab, und lebte in meiner eigener welt, denn in der realen welt wurde ich zu viel gemoppt, und wegen denn psychischen schäden nahm ich an gewicht zu, und mein Rücken wurde auch krummer. Ich stopfte nur so in mich rein, ich war deprisiv, und einfach wütend.

4. Psychische Sucht und emotionale Schäden
Als ich übergewichtig war, moppten mich alle so extrem, das sie mich sogar bis nach hause folgten, sie warfen steine in meinem Fenster und wollten mich verprügeln, für mich war das so eine Emotionale last, das ich eine Buckel bekommen hatte, und wegen meinem buckel, wurde die Mobbing angriffe stark verstärkt, sogar so stark, das ich mich umbringen wollte.
Einzelgänger

Als ich dann so 13 war, wurde es nicht gerade beßer, aber ich hab mir das gewöhnt, das mich alle auslachten, und ich dann ein markenzeichen hatte (Mein buckel) ich beschloss jeglichen kontackt zu vermeiden, ging zur schule, und der rest des tages verbrachte ich im internet, ich bekamm es sogar mit einer neuen Angst zu tun, und zwar hatte ich angst in grossen menschenmassen zu sein, deswegen war ich oft alleine, und wollte mit mir selber sein, bzw in meiner Welt.

Konzentrations schwäche

Ich war seelisch so zerstört, das ich mich nicht mehr richtig in der schule konzentrierte,und ich mich dann völlig ausgeklinkt habe.

Internat - Rücken OP - Schmerzmittel abhängig

Als meine Eltern keinen anderen weg mehr wussten, schickten sie mich in einem Internat, für Lern behinderte, dort gings mir wesentlich beßer, und ich nahm sogar ab.

Dann kamm der grosse Tag 3. November 2008 Rücken operation, mein rücken wurde aufgerichtet, viele quallvolle und schmerz tage vergingen, (vor der op war ich 1,66 gross nach der OP 1,74) nach der Operation musste ich noch wochenland Morphin nehmen, denn wegen denn schmerzen konnte ich nicht schlafen, geschweige klar denken, solche schmerzen, will ich nie wieder in meinem leben, jede nacht eine morphin spritze zum einschlafen die NUR 4 stunden lang wirkte, und dann kammen die höllen schmerzen.. wieder....
Das Happy end.

Nach der rücken op und nach denn schmerzen gings mir beßer, ich war wieder kontacktfreudig und hatte wieder ein freundeskreis, und ich nahm in etwa 4 montaten 22 kilo ab! (von 96 bis auf 74 runter!!!) und jezt fange ich auch schnupper lehren an verschiedenen arbeits betrieben an, zb hauswirtschaft, montage, BÜHLADEN, küche uvm!!

so ich hoffe ihr denkt nicht ich war ein EMO oder so, aber naja so er gings mir...in denn vielen jahren

"Meine suchte, und meine probleme." bei Mister Wong speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei YiGG.de speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei Google speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei del.icio.us speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei Digg speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei LinkARENA speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei My Yahoo speichern "Meine suchte, und meine probleme." bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von NaNa
    Ich finde es ziemlich mutig, dass du deine "Schwächen" für jeden lesbar hierrein schreibst.

    Schön, dass du anscheinend soweit alles in den Griff bekommen hast.
  2. Avatar von DerKleineFuchs
    Naja ich bin halt offen und ehrlich, und ich schäme mich auch nicht :P weill hey, wir leben in einer demokratie, die einigermassen gut läuft :P
  3. Avatar von Gamemaster1883
    Solche Sachen gehen niemanden Fremden was an.Weshalb ich nicht verstehen kann das man hier über private Sachen einen Blog schreiben muss.

    Privates hat im Internet nix verloren.
  4. Avatar von d.night
    hat gesprochen...und niemand interessierts...^^

    Kannst natürlich schreiben was du willst. Überlegs dir nur halt vorher gut ob du willst dass alle so viel von dir wissen. Wenn ja, dann las dich nicht stören
  5. Avatar von Ragnarok
    Ab Punkt 4 wird es ja schon ein bissrl persönlich... Wenn du aber damit gut und offen umgehen kannst, dann seh ich da aber auch keine Probleme, warum man es nicht mitteilen sollte... lass dich von dem Gamemaster einfach nich unterkriegen, der schreibt eh nur wie ihm der Bart gewachsen is... ^^ merkst ja, es interessiert keinen ^^

    Und immerhin gab es ja auch ein Happy End... vor allem das mit den 22 Kilo in 4 Monaten abnehmen - dafür großen Respekt Und man sieht ja auch, dass du arbeiten willst - dafür ebenfalls großen Respekt - damit bist du schon mal besser und wertvoller als so mancher Hauptschüler heutzutage oder Hartz-4-Empfänger
  6. Avatar von son of ra
    Ich kann dich verstehen. Mein äußeres ähnelt deinem früherem Äußerem, ich wurde aber deswegen nich gemobbt, sondern wegen meines teilweise unerträglichem Charakter. Außerdem leide weder an Lernschwächen noch an Konzentrationsschwächen. Beileid, aber dir scheint es ja zum Glück wieder besser zu gehen.