RSS-Feed anzeigen

Dr. Calcolon

Videospielgrenzen

Bewertung: 12 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 29.07.2010 um 20:44 (317 Hits)
Gewisse Threads und die Verkaufszahlen gewisser Videospiele haben mich zu diesem Blog inspiriert.

Es geht um Bad Asses. Mafia Spiele sind sehr beliebt und Albert Wesker scheint von Frauen sehr begehrt zu sein.

Aber an die wirklich wahren Bad Asses wagt man sich irgendwie noch nicht ran, obwohl enormes Potential dahinter steckt.

Ein Beispiel.

Ein Walfänger Spiel.

Mit einer weit erkundbaren Welt. Am Anfang ist man nur mit einer Axt bewaffnet und ist normaler Angestellter auf einem Schiff und absolviert Jagdmissionen. Pro Mission steigt das Anerkennungslevel und natürlich das Geld. Mit der Zeit besorgt man sich bessere Waffen und Ausrüstung und steigt so hoch auf, dass man ein eigenes Schiff mit Mannschaft kommandiert.

Dabei kann man wie schon erwähnt eine große Welt erkunden und hier und da an Land gehen, um andere Tiere wie Robben oder Eisbären zu jagen. Natürlich hat jedes Tier seinen eigenen Wert und einige sind schwerer zu jagen oder sind seltener.

Von reichen Sammlern bekommt man noch extra Wünsche, für die es dann noch Bonusgeld gibt. Wie ein weißer Tiger oder so.

Das Ausweiden und Häuten vollzieht sich in einem Quicktime ähnlichen Minispiel.

Ab und zu kommt es zu Gefechten mit Konkurrenten, Greenpeace oder Peta-Aktivisten. Das wirkt sich dann auch immer bei der Wahl der von dem Geld gekauften Ausrüstung aus. Ob man nun Investitionen in Harpunen und Kettensägen usw macht, oder man investiert in Bordbewaffnung oder sogar Raketenwerfer. Die Letztere Wahl bringt bei der Jagd nichts, aber die Konkurrenz und andere Feinde können wegpustet werden.

Ein anderes Beispiel


Eine Piratensimulation.

Aber dabei rede ich nicht von den romantisierten Piraten wie aus Fluch der Karibik. Nein, sondern von den modernen heutigen Piraten. Das Spiel wäre ähnlich aufgebaut. Nur statt auf Jagd zu gehen, überfällt man andere Schiffe, wie Luxusliner oder Frachter.

Je nachdem, wie grausam eure Überfälle enden, steigt eure Fahndungsliste und die Zahl eurer Verfolger. Bei einem sauberen Überfall ohne Tote bleibt euer Fahndungslevel niedrig und bei einem Massaker steigt er in die Höhe. Ein Massaker sorgt aber wiederum für mehr Respekt bei der Piratenkonkurrenz.

Hier sind Sturmgewehre und Raketenwerfer schon nützlicher. Am Anfang hält man sich von der Marine fern. Später, wenn man anständig bewaffnet ist, kann man sich auch Gefechte mit denen liefern.

Zum krönenden Abschluss verpasst man den Spielen noch ein paar optionale Grafikfilter wie Schwarzweiß und so. Das legt dann auch einen ewig anhaltenden Streit bei, ob Videospiele Kunst seien.

Denn ein Schwarzweißfilter, lässt auch jeden härtesten Skeptiker verstummen und dieses Spiel als Kunst anerkennen.

"Videospielgrenzen" bei Mister Wong speichern "Videospielgrenzen" bei YiGG.de speichern "Videospielgrenzen" bei Google speichern "Videospielgrenzen" bei del.icio.us speichern "Videospielgrenzen" bei Digg speichern "Videospielgrenzen" bei LinkARENA speichern "Videospielgrenzen" bei My Yahoo speichern "Videospielgrenzen" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von RMRacing
    Ja und eigentlich sind dem Medium Videospiel keine Grenzen gesetzt. Ich weiß nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll. Jedenfalls ist der Blog sehr kreativ und unterhaltsam. Ich kann nur empfehlen ihn zu lesen.

    Schöne Grüße vom Schwarzen Kater der wegen seinem schönen Fell noch nicht zur Jagdbeute geworden ist (außer von mir )

    RMRacing
  2. Avatar von LORDOUZO
    Wenn irgendwann eine Walfängersimulation kommt sag mir mal jemand bescheid. Wo hast du diese Idee denn her. Verdammte Axt.... weiter so
  3. Avatar von Metlow
    Ich persönlich warte ja auch noch auf ein Spiel, in dem die US-Amerikaner die Bösen sind (nicht ein einzelner Ami-Terrorist, sondern die Nation). Wie oft habe ich in einen Spiel als Ami die Welt bzw. den Tag gerettet? Wie oft habe ich russischen, irakischen, japanischen, koreanischen (usw) bösewichten in den Hintern getreten? Irgendwann hat man davon die Nase voll. Wann kommt ein Spiel, in dem ich mein/e Heimatdorf-/land/-stadt gegen die US-Streitkräfte verteidigen muss? Die Amis haben mehr Kriege in der Welt angezettelt, als andere Länder zusammen und trotzdem sind sie in Spielen immer die Helden? Mal sehen, was die Zukunft bringt, aber dieses Szenario ist wohl unwahrscheinlicher, als das Walfänger-Spiel ;-)
  4. Avatar von wesker70
    Walfänger-Simulatio: Klasse Idee! Und als Mini Game Robben platt machen :-)

    Oder Wilderer in Afrika: Aufträge ranziehen und dann Elbenbein beschaffen etc : GTA - This time it's for Africa xDDD

    Oder eine Öl-Magnat Simulation, und dann geht dir die Bohrinsel unter....

    Es wären auf jeden Fall mal neue, aktuelle Ansätze für die etwas eingefahrenen Spielebranche.

    5 Sterne von mir!
  5. Avatar von Indianerwoman
    Ähm ja, wieder ein Blog looooooool ... nun ja.

    Irgendwann geht aber da mal was deftig schief, Du solltest Dir mal Deine Ideen patentieren lassen. Wie oft schimpfst Du: "Die haben meine Idee geklaut" oder "Die haben den Satz von mir geklaut" ... looooooool

    Aber Du schaffst es noch, das irgendwann in die B- Ecke unserer Videothek, wenn Dein Blog- Spielidee von Uwe Boll verfilmt wurde. Als Walfänger hab ich sogar scho a Figur: Til Schweiger. Der verfilmt ja jeden Quark.

    Mehr kann ich eh net, dazu sagen, da Du bereits alles schon weisst, von mir persönlich. Wäre ja lächerlich wenn ich hier grossartig mit Dir hier kommuniziere, obwohl hätte vielleicht was, die ein oder anderen würden was zu lachen bekommen. Wie Calcolon und Indi den ganzen Tag kommunizieren ... wäre das Jugendfrei? loooooooool

    Obwohl, wenn mer das macht, schicken die uns noch so irre Typen dann nach Hause mit weißen Jacken ... hihihihihihi ...

    Eins noch, in Zukunft noch mehr solche Blogs, und ich halt mich auch zurück mit dem Zensieren. Scheint irgendwie gut anzukommen Dein "kranker" Humor. Wie sagen die immer bei KotzBrother: Zeig Dein wahres Gesicht. *brechabvorlachen*

    Ich will Mitleid ernten von anderen weil Du so Banane in der Birne bist.

    Frag mi nimmer mach einfach was´de denkst, i halt mi aus allem in Zukunft raus.