RSS-Feed anzeigen

Freaky333

EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)

Bewertung: 6 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 18.01.2009 um 21:46 (245 Hits)
NTERVIEW geführt von Freaky333

Was ist Ihre Aufgabe bei Axel Springer Schweiz? Wie lange sind Sie dabei?


Ich bin Leiter des Telemarketing. Und bin seit 2 1/2 Jahren im Verlagshaus Jean Frey und neu Axel Springer Schweiz. Wir haben den direkten Kontakt zu Kunden per Telefon und führen Lesermarketing durch. Ausserdem bin ich für die Personalrekrutierung im Telemarketing zuständig und gestalte die Stelleninserate.

Welche Print-Produkte und Online-Medien werden von Axel Springer Schweiz herausgegeben?


Unseren wichtigsten Print-Produkte sind:
Beobachter, Handelszeitung, Stocks, Bilanz, TVStar, TV2, Tele und TV Vier. DIE WELTWOCHE ist seit Januar 2007 autonom in der Weltwoche Verlags AG und kauft verschiedene Dienstleistungen inklusive Vertrieb bei Axel Springer Schweiz ein. Weitere kleinere Titel sind: Schweizer Bank, Schweizer Versicherung, Haustech, io new management, PME Magazine und Privat Banking. Ganz neu haben wir im Onlinebereich: student.ch, usgang.ch und partyguide.ch - mit diesen Produkten wollen wir vorallem die Jugend als neue Zielgruppe gewinnen.


Was denken Sie zur aktuellen Zeitschriftenentwicklung? War es früher oder heute besser?

Früher so wie heute hat es Platz für neue Produkte - solange man das Zielpublikum erreicht. Die neuen Gratiszeitungen sind wichtig und bringen neue Leser. Dass die Werbeanzeigen dieses Jahr rückläufig sind, liegt auch an den Grosseranstaltungen welche dieses Jahr statt gefunden haben wie z.B. die Europa-Meisterschaft. Die Anzeigenkunden investieren mehr in grosse Events, und werben daher in dieser Zeit weniger in Zeitschriften, da sie das Budget entsprechend geplant haben. Das Online-Marketing greift noch nicht immer, wie erwartet, aber in Zukunft wird diese eine wichtige Rolle einnehmen.

Plant Axel Springer Schweiz bereits spezielle weitere Online-Dienste für Ihre Magazine? Wie steht es mit speziellen Angeboten für die Leser?

Wir haben bereits Online-Dienste für unsere Leser, wie zum Beispiel die einzelnen Archive auf den entsprechenden Titeln und die Mitglieder des Beobachters haben Zugriff auf den Online-Dienst: www.helponline.ch, für Rechtsfragen. Für Tele und TV Star sind verschiedene interaktive Dienstleistungen denkbar wie z.B. Kino-Trailers welche man herunterladen kann. Ein weiterer wichtiger Bestandteil sind unsere Online-Foren, in dem sich die Leser austauschen können. Heute haben wir für die Online-Seiten, sogar eine eigene Redaktion welche für den Inhalt zuständig ist. Wichtig ist, dass der Internetauftritt benutzerfreundlich und übersichtlich ist. In Zukunft sollte es möglich sein per E-Banking oder Kreditkarte direkt online verschiedene Produkte zu bezahlen.

Heute kann sich jeder im Internet das Fernsehprogramm gratis herunterladen. Was sind die Gründe sich trotzdem Tele, TVStar, TV2 oder TV4 am Kiosk zu kaufen?

In einem TV-Magazin hat es Reportagen und Kreuzworträtsel, es ist handlich und soll auch im Sessel und auf der Couch bequem zu lesen sein. Ausserdem bietet uns ein TV-Magazin eine Tageszusammenfassung, eine Grossübersicht, eine Kleinübersicht. Alle wichtigen Sendungen werden von Filmkennern bewertet. TV-Magazine sind in den Verkaufszahlen rückläufig - aber insgesamt sind die Zahlen immer noch sehr gut. Vorallem viele Familien, ältere Leute und Studenten kaufen TV-Magazine. Für die Familie hat es eine Übersicht für Kinderfilme, ältere Personen haben zusätzlich ihr Kreuzworträtsel und Studenten haben eine gute Übersicht zu einem guten Preis.

Was ist Tele Digital genau?

Tele Digital deckt als Beilage die digitalen TV-Sender ab, die Zukunft im Markt eine wichtige Rolle spielen. Tele Digital ist eine TELE-Zusatzbeilage. Tele Digital wird in der Zukunft noch ausgebaut und wird weitere Digitalsender auflisten.

Wie lange gibt es Zeitungen/Magazine überhaupt noch?


Bis ans Ende der Menschheit. Kommunikation, Informationsaustausch ist für den Menschen wichtig. Vielleicht wird es Alternativen in der Materialproduktion geben. Hochglanzmagazine sind betreffend Umweltschutz vielleicht nicht mehr möglich. Aber Zeitungen/Magazine wird es immer geben. In welcher Form - dass wird sich zeigen.

Was halten Sie von Gratis-Zeitungen? Gibt es zu viele oder sind es gerade genug?

Gratis-Zeitungen sind wichtig. Und sind auch für die Kunden der grossen Verlage wichtig. Trotzdem werden die kostenpflichtigen Tageszeitungen, auch Bezahl-Zeitungen genannt, nicht durch die Gratis-Zeitungen ersetzt. Für Fachinformationen soll man zahlen. Der Markt der Gratiszeitungen ist immer im Wechsel, so werden die einen Gratis-Zeitungen überleben- 20Min zum Beispiel bestimmt. Die anderen verschwinden vom Markt - wie vor Jahren Metropol, was ich sehr bedauerte, da es einer meiner Lieblingszeitungen war. Blick am Abend setzt erste Massstäbe im Bereich Abendzeitung, auch hier wird es in Zukunft sicher auch die eine oder andere Konkurrenz geben. Möglich wäre auch, dass Gratis-Zeitungen am Samstag oder Sonntag erscheinen oder direkt in den Briefkasten zum Kunden gebracht werden. Wie z.B. schon .ch erste Versuche gemacht, aber abgebrochen hat.

Welche Gratis-Zeitung ist für Sie die Nr. 1?


20 Min ist zwar der Leader. Aber mir gefällt .ch am besten. Da die Zeitung, News ausführlicher beschreibt und nicht nur das wichtigste zusammenfasst.
.ch geht mehr auf ein Thema ein und beschreibt es genauer als die Konkurrenz. NEWS gefällt mir auch gut.

Werden in Zukunft alle Magazine/Zeitungen über Werbung gratis erscheinen?


Nein! Klares Nein. Information ist Geld wert. Sicher nicht in den nächsten 20-30 Jahren.

Wie sieht eine Zeitung im 2028 aus?


(Überlegt) Inhaltlich ähnlich, regionale Geschichten, Reportagen, Berichterstattungen werden gleich bleiben. Papier wird es vielleicht nicht mehr geben. Heute gibt es ja bereits elektronische Zeitungen. Und das IPhone wird auch eine wichtige Rolle in dieser Entwicklung spielen.

Vielen Dank, Herr Zehnder für das spannende Interview.

"EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei Mister Wong speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei YiGG.de speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei Google speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei del.icio.us speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei Digg speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei LinkARENA speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei My Yahoo speichern "EXKLUSIVINTERVIEW MIT LARS ZEHNDER AXEL SPRINGER VERLAG (CH)" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare