RSS-Feed anzeigen

Geb

Der Tod fährt immer mit (Brückenwerfer)

Bewertung: 11 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von
Geb
am 18.04.2008 um 14:26 (209 Hits)
Was treibt Menschen zu Taten, die andere Menschen unnötig aus dem Leben reißen könnten?

Ich beziehe mich hierbei auf ein Thema, das bei uns in Luxemburg genau so aktuell ist, wie bei euch in Deutschland. Nachdem ja vor einigen Wochen eine Frau in Deutschland durch ein, von einer Brücke geworfenes, Holzstück zu Tode kam, haben nun vor einer Woche unbekannte Täter begonnen dieses Vorgehen in Luxemburg nachzuahmen.

Es begann vor etwa einer Woche als auf der Autobahn, in der Nähe der Gemeinde "Petange", ein unbekannter einen Stein von einer Brücke auf die Autobahn fallen ließ. Der Stein durchschlug die Windschutzscheibe eines Autos und traf die Fahrerin an der Schulter. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Hätte jemand auf dem Beifahrersitz gesessen, hätte es ihn wohl das Leben gekostet. Doch als ob diese Tat nicht schon schlimm genug gewesen wäre, wurden gestern 2 weiter Steine auf Autobahnen geworfen. Einmal auf der A3, in der Höhe von Bettemburg und einmal auf der A13, bei Frisange. Im ersten Fall wurde ein Mann, durch den Aufschlag des Steins, leicht verletzt. Im zweiten blieb der Fahrer Gott sei Dank unverletzt.

Nun wurde eine Sondereinheit zusammengestellt, die nach den Brückenwerfern von Luxemburg suchen soll. Allerdings wird diese Suche wohl ohne Erfolg bleiben. Da bereits mehrer Taten begangen wurden glaube ich zudem kaum, dass sich der Täter aus Reue selbst stellen wird.

Doch es stellen sich doch die Fragen: Wer tut so etwas? Und wieso? Wollen er oder sie so lange weiter machen, bis sie jemanden getötet haben. Oder ein Kind, das auf dem Beifahrersitz sitzt, ermordet haben? Mir ist es unverständlich was in solchen Menschen vorgehen muss.

Nun interessiert es mich: Was glaubt ihr warum solche Menschen so etwas tun? Kann man es bei mehrfacher Wiederholung noch als Dummheit abstempeln. Und vor allem: Was sollte man mit solchen Menschen tun, sollte man sie erwischen? Reichen da ein paar Jährchen Gefängnis (denn mehr werden sie wohl nicht bekommen, sollten sie niemanden töten) wirklich aus? Ich hoffe auf viele Meinungen.

MfG Laurent aka Geb

"Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei Mister Wong speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei YiGG.de speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei Google speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei del.icio.us speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei Digg speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei LinkARENA speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei My Yahoo speichern "Der Tod fährt immer mit   (Brückenwerfer)" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Alexboy
    die auch die Bezeichnung Hirn tragen sind nicht zu erforschen.
    Ein Erklärung für die Dummheit, Gewaltbereitschaft, Tötungsabsicht oder was auch immer kann dir niemand geben.
    Die Menschheit bringt diese Missgeburten hervor, wie es von der Natur gegeben ist.
    Wenn du dich mit Pflanzenwuchs, Tierforschung etc beschäftigst, wirst du überall krankes Wuchern und Leben finden, das in keinerlei Norm passt.
    Evolution war mal ein Versuch einer Erklärung.
    Tut mir leid dir nicht weiterhelfen zu können.

    BTW auf andere Meinungen kannst du hier lange warten.
    Die User hier sind leider nicht sehr mitteilsam.

    Gruss

    Alexboy
  2. Avatar von Play-Station God
    Da ich auch aus Luxemburg bin muss ich einfach meinen Kommentar abgeben. Ich bin der Meinung, dass diese Kreaturen mit lebenslanger Haft bestraft werden müssen, falls man sie erwischt. Wer das auch immer tut hat bestimmt keine Ahnung was die Konsequenzen sind von einem kleinen stein und wollte cool sein vor seinen Freunden.