RSS-Feed anzeigen

H4rmOny

" War Rock und die Cheater "

Bewertung: 11 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 16.01.2009 um 16:54 (459 Hits)
Einige von auch kennen wahrscheinlich das kostenlose Spiel War Rock und haben es vielleicht auch schon gespielt. Ich, nach der Schule gutgelaunt und glücklich über die Tatsache, dass endlich wieder ein Wochenende vor der Türe steht, schalte natürlich sofort mein PC ein um ein Spiel zu zocken.

Da sehe ich auf dem Desktop das Icon zu War Rock! Da ich schon lange nicht mehr War Rock gespielt habe war der Entscheid schnell gefasst. Zum Glück hatte ich mir schon früher einen Account zugelegt, sodass ich nur noch auf das Icon Doppelklicken und nach der neuesten Version suchen musste. Nach dem kurzen Update kam auch schon ein Ladebalken und kurz darauf, nachdem ich Benutzernamen und Kennwort eingegeben hatte, konnte ich einen Server aussuchen. Natürlich habe ich als Schweizer den Server mit dem Namen Germany ausgewählt.

Und dan kamen auch schon die ersten Errinerungen hoch an damals als ich das erste Mal War Rock spielen durfte. Ja ich hatte wirklich eine schöne Zeit mit War Rock und Zockern aus aller Welt verbracht und darum war ich auch sehr glücklich darüber einen sonnigen Nachmittag in meinem Verdunkelten Zimmer zu verbringen.

Aber jetzt wieder zum Spiel, nachdem ich den Server ausgewählt hatte ging es ans Auswählen des Gameplays. Dabei stehen dem Spieler drei Modi zu Verfügung. Das erste hat den Namen Close Quarter Combat und spielt sich ähnlich wie wie das bekannte Counter Strike. Die Zwei anderen Modi hören auf die Namen Urban Ops und Battle Group. Diese Modi kann man eher mit Battlefield vergleichen und bieten unteranderem grössere Karten und Fahrzeuge, darunter sogar Tanks und Motorräder. Ich entscheide mich für die Häuserkämpfe und wähle darum Close Quarter Combat aus.
Da es erst Mittag ist als ich mich in diesem Spiel aufhalte sind noch nicht sehr viele Spieler Online. Was ist das erste was ein angehender Soldat macht? Genau, er besorgt sich ein anständiges Schiesseisen. Weil mein Soldat am Anfang seiner Karriere ist hat er auch nicht nicht genug Geld um sich ein MG oder einen Raketenwerfer zu kaufen. Darum läuft er mit einer Uzi aus dem Shop. Aber jetzt habe ich genug von Einstellungen und Einkäufen und darum wähle ich ein Spiel aus und kurz darauf bin ich auch schon in der Base meines Teams, kurz noch die eben gekauft Waffe auswählen und ein Probeschuss abfeuern, ja alles ist bereit.
Die Map in der ich jetzt stehe heisst Marien und sieht aus wie eine zertrümmerte Stadt irgendwo mitten in der Wüste. Bevor mich auf den Weg zu meinen Freunden und Feinden mache noch ein kurzer Blick auf den aktuellen Spielstand und dann geht?s endlich Raus in den üngeschützten Vorhof. Da die Map eher klein geraten ist und sich sechzehn Spielen glichzeitig bekämpfen ist das Spielgeschehen sehr hektisch. Darum nehme ich sofort die erste Leiter um mir einen Überblick zu schaffen. Aber falsch gedach, die Umgebung war wohl noch nich geunügend abgesichert und so war ich noch bevor ich einen Gegner sehen konnte schon zum ersten Mal Tod. Ich dachte mir nichts dabei und wartete brav bis meine Teamkollegen alle Feinde erledigt hatten. Das ging ganz schnell und schon war ich wieder mitten zwischen meine Freunden, sieben an der Zahl. Auf in den Kampf heisst es jetzt für uns. Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und lass die Leiter hinter mir, diese Aufgabe wird von zwei andern Spielern aus mainem Team wahrgenommen. Ich gehe ich mit den restlichen Soldaten meines Teams direkt auf die Gegner zu. Und meine Befürchtung dass es sehr hektisch zu und her gehen wird war nicht falsch. Trotzdem gelingt mir eine gute Aktion nach der anderen und bald bin ich auch schon an der Spitze meines Team. Von meinem Team haben leider nur zwei überlebt und auch ich bin leicht angeschlagen. Ein richtiger Soldat muss seine Schmezen vergessen können und kurz darauf stürmen wir auch schon die Base unserer feinde. Der Sturm auf die Base der Feinde verlief kurz und schmerzlos. Nach 8 weiteren Runden können wir uns endlich entspannen, den Sieg kann uns keinen mehr nehmen.
Viele meines Teams, darunter auch ich, entscheiden sich noch ein Spiel mit der gleichen Besatzung zu bestreiten. Die Gegner waren da anderer Meinung und verliessen nach der Niederlage das Spiel. Das ist jedoch kein Problem da schnell neue Gegner gefunden waren. Keine Minute hat es gedauert und schon sind wir wieder mitten in einem Gefecht.
Da wir im letzten Spiel eine sehr schöne zeit verbracht hatten, ahnten wir nicht was die Gegner vor hatten. Es kam uns allen etwas komisch vor als nach wenigen sekunden schon ein gegner in unserer Base zu finden war. Trotzdem Entschieden wir tapfer weiter zu kämpfen. Kurz darauf war ich jedoch auch schon Tod. Was war passiert? Ich kann es nicht beantworten, und meine Temakollegen können es auch nicht, den sie sind auch gestorben.

Da kommen bei mir wieder Errinerungen hoch! Diese sind jedoch nicht mehr so positiv wie die ersten. Und ich errinere mich auch wieder wieso ich das Spiel so lange nicht mehr gespielt hatte. Der Grund für mein Warrock Entzug waren die Hacker. Nun es war nicht nur ein Hacker der Schuld war auch nicht Zehn oder hundert, man konnte sie gar nicht zählen, es waren einfach zu viele Spieler die sich durch Hacks und Cheats einen Vorteil im Spiel erschwindelten.

Trotz des letzten Kampfes der nicht nach meinen Vorstellungen verlief, entschied ich noch ein Spiel zu starten. Wie immer waren Schnell genug Gegner im Raum um ein Spiel starten zu können. Voller Hoffnung dass es wieder ein faires Spiel ohne Cheater wird, zog ich meine Waffe.

Meine Hoffnung wurde jedoch schon nach wenigen Sekunden zerschlagen und sogar meine Teammitglieder Hackten sich munter durch das Spiel. Als die Gegner dann durch die Luft sprangen und flogen und ich abermals von dutzenden Granaten auf einmal erschlagen wurde war der Spielspass für mich endgültig vorbei.

Das einzig richtige was man in einer solchen Situation machen kann ist das Spiel zu beenden und es von der Festplatte zu löschen, und genau das tat ich auch.
Zwei Stunden sind vergangen seit ich das Spiel gestartet habe! Als ich aus dem Fenster schaue und die Sonne mit den Schneebedeckten Gipfeln sehe, zieht es mich nach draussen, ich nehme meine Skier und fahre auf den Berg um dort das zu vergessen was ich heute in meinem dunklen Zimmer erlebt habe!
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/h4rmony/attachments/82512-war-rock-und-die-cheater-original.jpg   blogs/h4rmony/attachments/82513-war-rock-und-die-cheater-original.jpg   blogs/h4rmony/attachments/82514-war-rock-und-die-cheater-original.jpg   blogs/h4rmony/attachments/82515-war-rock-und-die-cheater-original.jpg  

" " " " " " " "

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von H4rmOny
    Lt. Horatio Caine... hab BF leider nicht in meinem Besitz
    Wünsch dir trotzdem auch alles gute!
  2. Avatar von McDragon
    Du hast vollkommen recht mit deinem Blog.
    Ich würde es immer noch spielen wenn die Leute von Warrock mal nen richtigen Hackschutz machen würden aber darauf hab ich jetz schon zu lange gewartet es wird glaub ich nie ein guter hackschutz kommn
    Cooler Blog
    Schreib nur weiter so gute Blogs