RSS-Feed anzeigen

Hawkfire

Clubs, Aktivität und Gedanken

Bewertung: 4 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 30.12.2013 um 15:00 (1043 Hits)
Wenn ihr heute am 30.12.2013 in die aktivsten Club Listen schaut, werdet Ihr auf 3 leere Felder zwischen den Clubs stoßen. Sie kommen daher, dass ich 4 von meinen Clubs gelöscht habe, und 3 davon in dieser Liste vertreten waren. Es ist schon traurig, dass ich mich zu diesem Schritt entscheiden musste aber?. Was macht es für einen Sinn einen Club am Leben zu lassen, wenn keiner mehr dort drin aktiv ist. Vor kurzem habe ich schon mal einige von mir gelöscht, unter anderem meinen ersten gegründeten Club. Auch diesmal bin ich die Listen mit den Mitgliedern durchgegangen, bin bei jedem auf dem Profil gewesen und habe viele bekannte Namen und den damit verbundenen Avataren gesehen. Es ist ja eine ganz normale Sache, mal durch die Profile zu surfen, allerdings hat ein Feld auf den Profilen einen nachdenklich gemacht. Es ist das Feld "Letzter Login". Bei den meisten Usern stand, egal in welchem Club man von den 4 gelöschten hineinschaute, dass sie 2008 oder 2009 zuletzt eingeloggt waren. Man konnte es an einer Hand abzählen wie viele in diesem Jahr 2013 eingeloggt waren. Es waren sehr wenige, und die, die in den letzten paar Tagen eingeloggt waren, eine Seltenheit. Viele davon hat man gekannt, mit einigen hatte man mal Kontakt und mit einigen war man sogar mal befreundet.

Das hat aber wieder die Frage aufgeworfen, was mache ich. Hat es noch Sinn hier angemeldet zu sein? Ich stand in den letzten 3-4 Jahren schon ein paar Mal vor der Frage, ob es noch Sinn hat seinen Account hier zu behalten oder sich zu löschen. 1-2x war ich sogar kurz davor und es hat nicht mehr viel gefehlt. Das letzte Mal, Ende April, in diesem Jahr. Und diese Frage stellt sich nun wieder. Diesmal sogar um einiges ernster als zuvor. Zum einen haben mich früher immer meine geschriebenen Blogs, gegründeten Clubs und natürlich meine gesammelten Punkte hier gehalten. Denn was man geschrieben und aufgebaut hat, will man nicht gerne löschen. Es war nun mal ein kleiner Teil von meinem Leben. Aber das was immer den Ausschlag gegeben hat, waren die Freunde mit denen man sich verstand, mit denen man gerne Kontakt hatte, mit denen man durch dick und dünn gegangen ist. Man hat hier neue Freunde kennen gelernt, und natürlich auch wieder aus den Augen verloren. Doch dies hat sich leider sehr radikal geändert. Mittlerweile hat es sich so entwickelt, dass ich niemanden mehr, den ich von dieser Seite kennengelernt habe oder noch kenne, als einen Freund betrachte und einen Finger für ihn krumm machen würde. So muss man es leider sagen, auch wenn man es sich bei manchen anders wünschen würde.

Die Zeit ist einfach verflogen. Ich bin nun bald 7 Jahre auf dieser Seite angemeldet. Am Anfang hieß sie noch Cynamite und wurde dann später nach einem Verlagswechsel in Games Aktuell umbenannt. In dieser Zeit habe ich einiges erlebt. Positives wie negatives. Und wie schon erwähnt, Freunde kennengelernt, und wie das Leben so spielt, natürlich auch wieder aus den Augen verloren.

Man muss schauen wie sich die Seite entwickelt. Games Aktuell ist objektiv betrachtet nicht mehr das was es früher war und wird wahrscheinlich auch nicht mehr aktiv. Man könnte zwar noch genauso viel Spaß haben wie früher, aber die Aktivität von den Leuten (auch von den aktiven) um einen herum ist sehr nieder gegangen. Es ist eine Seltenheit das sich ein neuer User hier anmeldet. Es werden keine Blogs mehr geschrieben, die Blogs die noch geschrieben werden, werden von den Usern nicht bewertet oder kommentiert. Und wenn das passiert, denken sich die Leute natürlich auch, wieso sollte man noch Blogs schreiben wenn keine Rückmeldung kommt. Das gleiche ist mit den Clubs. Wenn keiner mehr schreibt, bleiben andere auch weg, weil es keinen Sinn mehr halt da rein zu schauen. Wenn nichts zurückkommt, sind einseitige Bemühungen (So wie bei Freundschaften) einfach irgendwann zwecklos und zum Scheitern verurteilt und der Punkt ist gekommen, wo man getrennte Wege geht. Auch wenn man es nicht will.

Man strengt sich an, strampelt, aber ohne Rückmeldung wird es nichts. Das sollte sich jeder vor Augen halten wenn er es schade findet oder rummeckert, dass die Seite nicht mehr aktiv ist, und selber etwas tun. Werdet aktiv. Beteiligt euch im Forum. Schaut ob ihr andere, interessante Clubs findet oder schreibt in den alten mehr, um sie aktiv und attraktiver für andere zu machen. Schreibt auch mal in ein Gästebuch von anderen. Versucht einfach das positive zu sehen. Freut euch, dass z.B. ein Blog geschrieben wird und meckert nicht rum, dass er z.B. zu kurz oder zu schlecht geschrieben sein soll. Man kann an allem etwas positives abgewinnen.

Tja, und was wird mit mir?. Ich denke nicht, dass ich meinen Account löschen werde, alleine der alten Zeiten wegen. Es sind nun mal schöne Erinnerungen wenn man einfach mal durch seine Blogs stöbert. Allerdings ist es nicht auszuschließen das man sich dann doch entscheidet sich zu löschen. Nichts ist für die Ewigkeit. Wer weiß schließlich schon wie es in 1 oder 6 Monaten aussieht.

Insgeheim hoffe ich aber, dass die Seite dicht gemacht wird, damit mir die Entscheidung abgenommen wird, mich hier zu löschen. Nur leider wird das wohl nicht passieren. Aber vielleicht habe ich ja mal Glück und es passiert doch, wenn die Games Aktuell mal eingestellt wird.

"Clubs, Aktivität und Gedanken" bei Mister Wong speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei YiGG.de speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei Google speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei del.icio.us speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei Digg speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei LinkARENA speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei My Yahoo speichern "Clubs, Aktivität und Gedanken" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von amigajoker
    du bist ja wohl schon ein "forumdino" hier wenn ich das so lese. ich kann auf dieser seite bzw. diesem forum nicht groß mitreden. bin auf anderen seit bis zu 10 jahren angemeldet. hier seit vielleicht einem jahr aber kaum da. aus genau dem grund welchen du beschrieben hast. hier ist ja niemand?!?! wenn ich mal themen aufmache sind die letzten beiträge lange her und bei manchen themen geh ich erst gar nicht rein. wann was gekauf + warum + welches gerät wird gewinnen und dergleichen.
    ich fand + finde es ebenfalls schade wenn hier kaum "betrieb" ist, da ich das magazin schon sehr lange lese + katha im heft immer werbung für die community macht dachte ich immer wunder was hier los ist.
    aber ich glaube nicht das man das heben kann. es gibt x foren und überall ist wohl keiner. zumal ja viele lieber ihr leben "richtig" posten und mitteilen beim, für mich, unnötigsten programm, seit es das schöne netz gibt, facebook........
    wünsche dir dennoch unbekannter weise einen guten rutsch + sollten noch weitere user hier vorbeischauen, natürlich euch auch allen
  2. Avatar von Hawkfire
    Hiho,

    "Forumdino" sei mal dahingestellt. Ich habe zwar so 3500-4000 Beiträge im Forum auf meinem Konto, aber ich war kein Forumsmensch. Diese Beiträge sind in relativ kurzer Zeit hinzugekommen. Das Klima ab einer gewissen Zeit war einfach nicht gut. Darum habe ich da auch nicht mehr reingeschaut. Aber man sieht natürlich wie die Aktivität dort abgenommen hat.

    Ich war immer eher in den Clubs und Blogs unterwegs. Blogs ab einem bestimmten Zeitpunkt auch nicht mehr, da dort in den Kommentaren ebenfalls ein sehr raues Klima einzog. Darum habe ich da auch nichts mehr geschrieben oder reingeschaut, und meine eigenen Blogs woanders veröffentlicht. Und heutzutage sieht man die geringe Beteiligung.....

    Bleiben also noch die Clubs... Das Klima dort war immer schön, aber nach und nach sind halt viele inaktiv geworden und neue Nutzer haben sich nicht mehr so viele angemeldet, so das die Aktivität auch nach unten ging. Es heißt nicht, das in einigen Clubs von mir noch etwas los ist. In einem wird auch noch sehr oft geschrieben. Sieht man schon, dass er mit klarem Vorsprug auf Platz1 bei den aktivsten Clubs ist. Aber generell doch um einiges weniger als früher :/
    Es gibt noch andere Seiten die interessant sind und wo sich Leute anmelden. Nur dafür hat Games Aktuell zu wenig Anreize/ nicht genügend Neuerungen reingebracht um interessant zu bleiben. Wir leben in einer Zeit wo Xbox360/PS3 und jetzt Xbone/PS4/WiiU online sind. Alleine da müsste man in seinem Profil schon mehr Bezug zu seinem eigenen Account reinbringen können. Z.B. automatische Erkennung welche Spiele man schon gespielt hat mit Freundesvergleich etc..

    Oder.... Jede Seite hat derzeit einen eigenen "Chat" (Wie in Facebook).
    Oder.... Eine Freundesliste wo man auf den ersten Blick sehen kann wer gerade online ist.
    Oder.... Eine bessere Einbindung für Handy/Tablets.
    Oder.... Oder.... Oder....

    Es gibt halt einiges was man machen kann um die Community zu stärken... Aber das ist Aufwand und Kosten die Computec anscheinend nicht eingehen will.
  3. Avatar von Sebpinio
    ...zwar etwas verspätet, aber trotzdem. Ich selbst bin immer phasenweise hier aktiv und dann häufig längere Zeit nicht. Ich glaube, dass ich verstehen kann wie Du, Dich fühlst, denn Du hast ja ne ganze Menge Herzblut hier rein gesteckt. Leider kann ich Dir keine Hoffnung machen, dass es noch mal besser wird, denn es sieht ja wohl so aus, als hätten Online-Communities insgesamt ihre besten Tage hinter sich, selbst bei Facebook ist immer weniger los. Selbst habe ich den "Verfall" der Community hier schon länger beobachtet. Anfangs war ich total begeistert von dem Forum, da man wirklich schnell auf wichtige Fragen versierte Antworten bekommen hat. Ich habe mich eigentlich nur angemeldet um mich am Forum zu beteiligen und tatsächlich Hilfe zu bekommen. Erst im nachhinein habe ich dann auch verstärkter an der Community teilgenommen. Mit der Zeit ist hier meiner Meinung nach der Ton immer, wie Du beschreibst rauer geworden und gleichzeitig die Hilfe immer weniger. Ich habe zig Threats eröffnet um Fragen beantwortet zu bekommen und bei vielen gab es kaum einen Post und der war dann häufig auch noch sinnleer. Zwischendurch versuche ich noch mein Glück und frag mal was und bei der Gelegenheit versuche ich dann natürlich auch Fragen zu beantworten, aber meistens bin ich dann schnell wieder weg.

    Wie gesagt ich finde es auch schade und für die engagierten Mitglieder tut es mir auch leid, aber ich glaube einfach, dass die Tage von Online-Communities gezählt sind. Von dieser hier ziemlich sicher.

    Glück auf
    Seb