RSS-Feed anzeigen

ImperatCore

Augen zu und durch.....

Bewertung: 14 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 16.08.2008 um 19:15 (174 Hits)
oder warum Cynamite langsam aber sicher ein seiner eigenen Reizüberflutung erstickt.

Es gibt ja sooo viele User hier auf Cynamite die richtig was können. Und wenn ich von können rede meine ich auf wissen basierendes können. Nicht solches können was man für einen Tag dank selfhtml hat. Wie gesagt manche hier können richtig was. Wenn man sich einige Profile anschaut kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Saubere Layouts. Klare Strukturen und deutliche Wege. Alles was das Surferleben schöner macht. Und vor allem eine riesen Menge an faszinierender Informationen rund um die Person und sein Umfeld.
Andere Profile erinnern da eher an eine Werbetafel. Eine Flut von Bildern und Videos. Musik die einem sofort ins Ohr hämmert welcher Minderheit dieser User angehört. Information sind Mangelware und die Fetzen an Textzeilen die sich finden lassen erzählen meistens das selb. Release Termine, Spiele bewertungen oder einfach nur verworrende Gedankengänge.
Zweitere Fraktion überwiegt in Cynamite ganz klar.
So ist es mittlerweile gar nicht mehr verwunderlich das der größte Teil der Cynamite Community sich im laufe der Zeit eine sehr abartige Marotte angewöhnt hat.
Einfach nicht mehr Lesen!
Warum auch! Bei den ganzen 100.000 Profilen die einen mit Medialen nichtigkeiten regelrecht zu bombadieren, sind die 10.000 User die wirklich was zu erzählen haben doch nicht erwähnenswert. Gerade zu Unwichtig um nicht zu sagen Langweilig.

So passiert es auch nicht selten das mehrere Personen zu ein und dem selben Thema zwar alle eine sehr wichtige Meinung haben aber komplett aneinander vorbei reden. Sich gegenseitig vollends ignorieren und nicht das kleinste Bischen auf ihr gegenüber eingehen.
Auf der Autobahn des Punktesammelns ist auch gar kein Platz für Interaktion mit anderen Usern.

Kein Yin ohne Yan:
Aber ausnahmen bestätigen ja bekannterweise die Regel. Auf der einen Seite die User die komplett den Anschluss verlieren und im Getümmel förmlich versinken, stehen auf der anderen Seite die "Gruppen" die sich gegenseitig Obenhalten und ihre eigene Community aufbauen. So sammeln bekannte User nur die User um sich die sie erstmal gut leiden können und vor allem wo genau wissen das hier eine gewinnbringende Interaktion möglich ist. Ich glaube man nennt das Lobbyismus.

Nur wer ist denn jetzt eigentlich Schuld?
Ich weiß genau das viele User auf Cynamite sich jeden tag aufs neue über das Punktesystem aufregen und vielleicht auch zu recht. Aber auf der anderen Seite ist es auch so das es solche Dinge sind, wie das jeder user unbedingt nen eigenen Club haben will, das jeder unbedingt seiner angeblichen Individualität durch 100 Videos noch mehr Ausdruck verleihen muss dazu beigetragen haben das die meisten User einfach nicht mehr Lesen. Und nur noch halt nach Videos, Bildern oder anderen schnellen Infos ausschau halten.

Weniger ist mehr. Weniger sagen mehr zuhören.

mfg
core

Ps:
Das ist kein an den Pranger stell Blog! Ich kann es quasi schon vor meinem geistigen Auge sehen wie manche ihren Kopf schütteln. Muss ja gar nicht sein. Selbstkritik ist gesund und ich nehme mich da nicht von aus.

"Augen zu und durch....." bei Mister Wong speichern "Augen zu und durch....." bei YiGG.de speichern "Augen zu und durch....." bei Google speichern "Augen zu und durch....." bei del.icio.us speichern "Augen zu und durch....." bei Digg speichern "Augen zu und durch....." bei LinkARENA speichern "Augen zu und durch....." bei My Yahoo speichern "Augen zu und durch....." bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Biological Hazard
    Ich gebe Dir absolut recht. Schön das du das Thema mal angesprochen hast.

    So ist es und wird auch leider so bleiben.

    Für mich ist der Blog 5***** wert.
  2. Avatar von Alexboy
    - dass sich wieder einmal einer ein paar Gedanken macht!
    Auch gut, dass ein paar ausführlich antworten.
    Die Welt scheint noch nicht verloren.

    Gruss

    Alexboy