RSS-Feed anzeigen

Maverick

Transformers: Geiles Popcornkino !

Bewertung: 12 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 01.08.2007 um 22:57 (143 Hits)
Ich geh ja mittlerweile nur noch relativ selten ins Kino, aber als alter Transformers-Fan (früher so gut wie alle englischen Transformers-Folgen der Comic-Serie Im TV auf Sky-Channel gesehen), konnte ich natürlich nicht Michael Bay`s neuesten Film im Kino ungesehen an mir vorüberziehen lassen. Außerdem war ich ungemein gespannt, wie gut es Michael Bay geschafft hat, die Transformer Roboter aus der Comic-Serie ins Reale zu verfilmen.Also war ich heute am frühen Abend bereits im Kino gewesen und hab ihn mir angeschaut.

Gleich vorab: Der Film hat mich wirklich mitgerissen, Hauptplot ist der Kampf der "guten" Autobots gegen die "bösen" Decepticons. Transformers sind intelligente Roboterwesen, die sich in Autos oder Jets "transformieren" können, daher der Name. Die Transformers sind auf der Erde gelandet auf der Suche nach dem "Allspark", einer mächtigen Energiequelle, welche bei der Zerstörung Ihres Heimatplaneten durch Krieg verloren ging. Die Autobots schlagen sich auf die Seite der Menschen und somit werden die Decepticons, die mit Hilfe des "Allspark" auf eine Machtübernahme im Universum aus sind, gemeinsam von ihnen bekämpft.

Mehr will ich von der weiteren Handlung des Films nicht erzählen, um nicht zu spoilern. Neben dem düsteren Hauptplot gibt es noch verschiedene Nebenplots, die dem Film etwas mehr Tiefe verleihen, gelegentliche Lacheinlagen inklusive.

Die Kampfsequenzen sind (vor allem die letzten 30 Filmminuten im furiosen Finale) mal wieder sehr spektakulär ausgefallen, man fiebert mit den Autobots und ihren menschlichen Helfern auch wegen des tolles Scores richtig mit. Etwas schade fand ich, dass leider nur insgesamt 10 Roboter der Transformers im Film vorkamen (jeweis 5 auf jeder Seite), aber die lassen es dafür aber mal so richtig krachen. Trotz der optischen Anpassung der Roboter an die heutige Zeit und kleinen Änderungen finde ich das Design der Roboter absolut gelungen und imposant.

Natürlich wird es wieder genügend Film-Kritiker geben, die dem Film eine "banale Handlung" oder "Klischeepatriotismus" vorwerfen, aber als Popcornkino ist der Film meiner Meinung nach genial gelungen, ein richtiger 144 Minuten-Blockbuster eben, wie man es bereits von früheren Bay-Werken (z.B. Armageddon oder The Rock) gewohnt ist. Freu mich jedenfalls schon auf den Release als DVD, Pflichtkauf für die Sammlung.

Meine subjektive Film-Wertung :

9/10 Punkten

Anschauen !
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Transformers: Geiles Popcornkino !" bei Mister Wong speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei YiGG.de speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei Google speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei del.icio.us speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei Digg speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei LinkARENA speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei My Yahoo speichern "Transformers: Geiles Popcornkino !" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von krieger
    geh auch noch rein, ich steh total drauf..
    Lg K.
  2. Avatar von Alexboy
    hab auch nichts anderes erwartet.;D
    So soll Kino doch sein imo.