RSS-Feed anzeigen

mayaku

Denke für Dich selbst, Narr!

Bewertung: 16 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 04.07.2010 um 21:55 (343 Hits)
Was Aleister Crowley seinen Jüngern vor 100 und ein paar gequetschten Jahren gern mal zu brüllte, sollte heute, in einer von Krawallmedien und Unterschichten-TV beherrschten Welt, nur um so mehr gelten.

Das Problem am selbständigen Denken oder auch einfach an der möglichst aufgeklärten Meinungsbildung, sind die Informationen.
Man bekommt als Durchschnittsbürger die Informationen, egal zu welchem Thema, meist von anderer Stelle vorgelegt. So kommt sicher kaum einer von uns in den Irak, um sich dort ein Bild von der Situation zu machen und selbst wenn, wäre das nur eine Momentaufnahme der Zustände und würde nicht dazu führen, dass man umfassend informiert ist.

Sicher ist es müßig an dieser Stelle zu überlegen, wie weit man gehen muss, um umfassend informiert zu sein. Selbst wenn man 20 Jahre im Irak gelebt hätte, wären die Erfahrungen sicher völlig unterschiedlich, wenn man ein Mitglied der Baath-Partei war oder eine dem Regime nicht passende Person.

Keinesfalls möchte ich also dazu aufrufen, so etwas ausuferndes zu betreiben, wie die Suche nach der Wahrheit, sondern nur dazu, sich etwas anders - oder auch umfassender - zu informieren oder wenigstens nicht jeden Mist gleich zu schlucken.
Ich denke, gerade wir als Zocker wissen, wie viel Unsinn über eine bestimmte Gruppe von Menschen verbreitet werden kann. Wir sind eine gefällige Zielgruppe, wenn in unserer "modernen" Gesellschaft mal wieder ein Sündenbock gesucht wird, daher sollten vielleicht gerade wir ein Interesse an Information - oder auch gern Unterhaltung - haben, die abseits von der Mainstream-Propaganda liegt.

Zu diesem Zwecke möchte ich ein paar Kleinigkeiten an dieser Stelle empfehlen:

Beginnen wir mit einer Art journalistischem Gegengift. Vielleicht kennt der Eine oder die Andere die Seite schon, aber immer wieder ist der Bild-Blog zum empfehlen. Hier wird gern von fachkundiger Stelle aus die Bildzeitung bis auf den letzten Großbuchstaben zerrupft.
Aber nicht nur die Bild, mittlerweile bekommen auch andere Zeitung gerne mal ihr Fett weg.

Als nächstes möchte ich einen wortgewaltigen Herren vorstellen, der mehr Ahnung von seinem Metier hat, als Dellinger und Netzer von Fußball zusammen: Denis Scheck.

Der gute ist Literaturkritiker und Übersetzer und was ihn für mich besonders interessant macht ist die Tatsache, dass er eine richtig tolle Sendung zum Thema "Literatur" im deutschen Fernsehen macht, nämlich "Druckfrisch". Die Sendung ist frisch und Herr Scheck kann gut austeilen, aber auch nur, weil er weiß wovon er spricht.
Leider vergammelt die ARD die Sendung immer auf sehr komische Sendezeiten, aber youtube vergisst nichts... Druckfisch und die Mediathek der ARD ist mitunter doch recht brauchbar... Mediathek - Druckfrisch.
Bei dem youtube-Video zeigt sich übrigens der für mich spaßigste Teil der Sendung: Wenn Herr Scheck die Spiegel-Bestsellerliste mal schnell kritisch durcheilt. Sehr witzig immer!

Zuletzt noch die vielleicht anstrengendste, aber doch recht ungewohnt umgesetzte Idee, etwas unbeeinflusster an Informationen zu kommen:
Artes "Mit offenen Karten".
Jede Sendung präsentiert einen anderen wichtigen Aspekt der Politik oder anderer wichtiger Tagesthemen an Hand von Karten.
Nur Karten mit Grafiken voll gepackt. Ist sicher nicht die spannendste Art eine Sendung zu machen, aber so ungewohnt, dass man allein von der Machart irgendwie doch hängen bleibt.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig hilfreich sein und wie auch Herr Scheck an mancher Stelle betont, sollte man dem Trivialen ruhig wohlwollend gegenüber stehen und es auch genießen...aber darüber sollte man den ganzen Rest nicht vergessen!
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/mayaku/attachments/91822-denke-fuer-dich-selbst-narr-original.jpg   blogs/mayaku/attachments/91820-denke-fuer-dich-selbst-narr-original.jpg  

"Denke für Dich selbst, Narr!" bei Mister Wong speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei YiGG.de speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei Google speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei del.icio.us speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei Digg speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei LinkARENA speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei My Yahoo speichern "Denke für Dich selbst, Narr!" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Falconer
    Geiler Blog*****

    Außerdem: Wer auf Druckfrisch und Denis Scheck steht, ist ein guter Mensch. :-))
  2. Avatar von Anbei
    Ein wirklich sehr guter Blog *****

    Für viele ist leider einfacher das Denken den Anderen zu überlassen und immer brav mit dem Strom zu schwimmen.*...
  3. Avatar von TrakLL
    Ich finde es ausgezeichnet, dass du dir tiefgehende Gedanken machst und dir die Mühe aufbürdest, andere Menschen daran teilhaben zu lassen. Manche Menschen sollten einfach ihren Verstand gebrauchen oder der inneren Wahrheit folgen, anstatt sich von gewissen Sensationsmedien korrumpieren zu lassen.

    Ich denke, dass der Grossteil der Menschen unabhängig von ihrer Religion in Frieden leben möchten. Leider finden Störenfriede aufgrund fehlender Bildung und schwacher sozialer Strukturen in der Bevölkerung Gehör. Was mich noch trauriger stimmt, ist, dass gerade die privaten Fernsehsender hierzulande nach ihrem Ermessen manipulieren, aufhetzen und eine Art Gehirnwäsche verpassen. Nach dem Motto: Geld entschuldigt jedes unmoralische Verhalten.

    Also was tun?! Gegen den Strom schwimmen? Ein Anti werden?! Eine Revolution starten?! Was haben Revolutionen bisher gebracht?! Ich lebe in dieser Welt unauffällig und ich halte mich an die Gesetze; aber ich lasse mir nicht vorschreiben, was ich gut finden soll und was nicht. Ich denke so tief, wie es mir erträglich ist .....ich bin ein Schaf im Wolfspelz, ich erachte es nicht als notwendig, krampfhaft durch mein Äußeres auffallen zu müssen. Ich gehe meinen eigenen Weg, den ich selbst gepflastert habe. Gruss TrakLL