RSS-Feed anzeigen

Moddy

Mein Blog und ich

Bewerten
von am 05.12.2009 um 17:27 (67 Hits)
Im Grunde bin ich kein Freund von Tagebüchern oder sonstigen Biografischen Aufzeichungungen.
Natürlich ist mir klar, dass dieser Mist hier nichts anderes ist, aber was solls. Jeder hört sich gern reden und will sich seinen Mitmenschen zwangsmitteilen. Das ist nervt mich an meiner Umwelt. Ihr habt damit angefangen, ihr geht mir eurem ganzen Gelaber und Geplerre auf den Sack. Ich hab euch tausendmal gesagt, der Dreck interessiert mich nicht. Weil aber keiner da draußen die Schnautze halten kann gebe ich auf. Also kommt hier mein geistiger Dünnpfiff. Wie ihr mir, so ich euch.
Und meckert nicht rum, hier könnt ihr einfach die Seite schließen, ich aber kann euch nicht einfach so die Zunge rausschneiden.

"Mein Blog und ich" bei Mister Wong speichern "Mein Blog und ich" bei YiGG.de speichern "Mein Blog und ich" bei Google speichern "Mein Blog und ich" bei del.icio.us speichern "Mein Blog und ich" bei Digg speichern "Mein Blog und ich" bei LinkARENA speichern "Mein Blog und ich" bei My Yahoo speichern "Mein Blog und ich" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Dr. Calcolon
    Das stimmt, Du kannst uns genauso wenig die Zunge abschneiden, wie wir an Dir eine Lobotomie durchführen können.

    Und wenn Dich das Geschreibsel von Anderen stört, mach es so wie ich, ich lese nur meine Eigenen Posts.

    Eigentlich schreibe ich überhaupt nur, damit ich es irgendwann selber lesen kann.

    Denn wenn ich zuviel von dem Mist lese, den andere verzapfen, bekomme ich noch ein Schwabbelhirn.

    Aber bei Dir ist die Sache noch schwerer. Dir kann sogar Dein eigenes Geschreibsel schon schaden.

    Das einzige Mittel dagegen, kleb Dir Reißnägel auf die Tastatur. Oder direkt aufs Auge.
  2. Avatar von Gamemaster1883
    Was willst du mir damit sagen ? Du bist ja erst seit heute angemeldet und schon rumheulen.

    Na gute Nacht.
  3. Avatar von balthier9999
    Entsteht hier etwa eine Wortmonotonie.^^ KA, aber ?exorbitant? habe ich schon oft gehört hier xD Nee, kraftvoller Wörter transportieren ja die Botschaft besser. Obwohl ich nicht finde, dass der Anspruch gestiegen ist. Mal abgesehen davon: Wer bestimmt denn den Anspruch? Ich finde, immer noch die Masse der Blogs und nicht ein paar Kritiker, die sich organisiert haben.

    Nach wie vor halte ich Leute, die einen virtuellen Erfolg real feiern für ein bisschen? uff, wie sagt man das vorsichtig? Am besten gar nicht, die Hälfte der Leser haben schon ein Wort eingesetzt.
    Daher schmücke ich diesen emotionalen Blog mit meinem Kommentar und vergebe keine Bewertung.

    Guten Tag!
  4. Avatar von Sanchez85
    Vetstehe nicht ganz was dein Problem ist.
    Das ist ein freies Land und wenn Leute wie du hier ihren geistigen Dünnpfiff so wie du es nennst loswerden müssen sie sich nicht wundern wenn man sich über sie lustig macht.
    Naja eigentlich muss man dir Respekt zollen dich gleich am ersten Tag so mit der eingefleischten userschaft anzulegen.
    Ne warte mal Respekt ist ja das falsche Wort. Hab nochmal im Duden nach geschaut.
    Das Wort was ich meinte ist Dummheit. Ich hab mich die ganzen Jahre schon gewundert warum in der Definition kleingedruckt das Wort Moddy steht. Jetzt weiß ich warum.
  5. Avatar von d.night
    über mir...

    ...blabla unter mit

    Blabla von mir...eigentlich logisch, oder?

    Also, blabla.