RSS-Feed anzeigen

MW

Mein Tag auf der Gamescom 2010

Bewertung: 14 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von
MW
am 23.08.2010 um 18:37 (143 Hits)
Nachdem ich mit meiner Begleitung mit dem Zug am Köln Deutzer Bahnhof angekommen bin, folgten wir einfach nur den vielen Leuten und kamen so zur Kölnmesse. Jetzt hieß es erst einmal Bändchen besorgen. Im Anschluss daran gingen wir rein und stellten uns erstmal in eine der langen Schlangen vor den Drehkreuzen. Nachden wir diese passiert hatten, mussten wir noch ein ganzes Stück laufen, bis wir endlich bei den Spielehallen angekommen waren.

Ich habe mir dann als Erstes ein Gamescom -Shirt gekauft und bin danach zum Deep Silver Stand gegangen, um dort Nail,d anzuspielen. Überrachenderweise konnte ich mir dort, ohne anstehen zu müssen, direkt den Controller schnappen und losspielen. Ein cooles Spiel, das wie eine Mischung aus Pure, Motorstorm und Split Second wirkt. Hört sich komisch an, spielt sich aber gut; man sollte nur nicht ständig das Nitro einsetzen, besonders bei Sprüngen kann man so schnell mal an Felsen oder fiesen Vorsprüngen zerschellen.

Nach einer kleinen Runde durch die Halle habe ich den Castlevania Lords of Shadow-Stand entdeckt; allerdings war hier im Vergleich zu Nail´d eine sehr lange Schlange. Trotzdem stellte ich mich sofort an und konnte nach einer halben Stunde das Spiel anspielen. Das Spiel sieht cool aus, es fallen aber kleine Grafikfehler auf. Das Kampfsystem ist fast wie in den God of War-Spielen, steuert sich allerdings nicht so flüssig. Insgesamt hatte ich aber schon einen guten Eindruck.

Bin dann anschließend in Halle 8 gegangen und habe mir dort am Namco-Stand das Spiel "Enslaved Odyssey to the West" angeschaut. Ich war überrascht, wie gut es ist. Die ersten vier Minuten wirken ein wenig fade, aber dann gewinnt das Spiel an Fahrt und überzeugt mit Kletter- und Sprungeinlagen eines Uncharted 2. Die Inszenierung ist ebenfalls klasse. Alleine zu sehen, wie langsam die Tragflächen des Fluggerätes, auf dem wir uns befinden, langsam abfallen,währenddessen man so schnell wie möglich nach oben klettern muss, um nicht von der Spitze eines Wolkenkratzers zermalmt zu werden, sorgt für viel Action. Für mich ist "Enslaved Odyssey to the West" eines der besten Spiele der Gamescom 2010.

Um ein Uhr ging es dann zum Computec-Stand, wo ich Katha und Matti traf. Sie gingen direkt sehr nett auf mich zu und unterhielten sich mit mir. Nach ein paar Minuten kamen auch noch Thomas, Andy, Dominic und Philipp dazu, mit denen man ebenfalls sehr gut reden konnte. Nachdem ich noch Fotos gemacht hatte und Autogramme bekommen hatte, schaute ich mich nach weiteren Cynamite Usern um. Ich habe aber leider nur zwei entdeckt und zwar: Max MadDk870 und Wesker70 - mit beiden habe ich mich gut unterhalten.

Das nächste, was ich mir angeschaut habe, war ein Kinect-Spiel von Konami. Hierbei musste man mit Füchsen und anderen Tieren auf Hoverboards einen Abhang runterrasen. Um zu beschleunigen, musste man sich nach vorne beugen, ausweichen konnte man, indem man sich in die entsprechende Richtung lehnte. Um im Spiel zu springen, musste man hüpfen. Dies alles sah sehr komisch aus, machte aber Spass. Aber nicht jede Bewegung wurde korrekt umgesetzt, Verzögerungen gab es auch. Man merkt Kinect an, dass es noch nicht ausgereift ist. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass es bei kommenden Kinect Spielen nicht mehr so viele Probleme geben wird.

Im Anschluss habe ich mir zwei Playstation Move-Spiele anschaut. Das eine war Sports Champions, wo man als Gladiator gegeneinander kämpfen musste. Was ich allerdings nicht so gut fand, war, dass man dem Gegner mehr Punkte abziehen konnte mit starken Schütteleinlagen à la Wii, als mit kontrollierten Bewegungen.
Das zweite Spiel war The Shoot: dieses hat mir aber sehr viel Spass gemacht. The Shoot ist ein typischer Lightgun Shooter, der eine gute Bewegungserfassung hat. Mit dem Pistolen Controller machte das Spiel gleich noch mehr Spass, auch wenn er komisch aussieht.
Insgesammt hat mich Playstation Move mehr überzeugt als Kinect, da die Bewegungen besser im Spiel umgesetzt wurden.

Nach den vielen Bewegungsspielen ging ich erstmal zu den Grand Turismo 5 Rennsitzen und schwang mich hinters Steuer. Das Spiel hat eine hammermäßige Grafik, aber da der Rennsitz, in dem ich gespielt habe, leicht defekt war, hat dies das Spielvergnügen ein wenig gemindert - ich spiele sowieso lieber mit dem Controller. Das Spiel macht aber einen guten Eindruck und ich freue mich schon auf das release.

Nun ging ich zu einer der vielen Bühnen, wo gerade die aus Gamescom tv bekannte Doro mit dem aus Erkan und Steffan bekannten Florian Simbeck das Publikum unterhielten. Dabei versuchten sie mehr oder weniger gut, ein paar Move Spiele zu spielen, was sehr lustig aussah.
Nach einer Viertelstunde hatte ich aber wieder Lust, weiter zu Zocken und so ging ich zum Ubisoft Stand, um dort
Hawx 2 und Driver San Francisco anzuspielen. Ersteres hat mir gut gefallen, weil die Grafik und Steuerung noch besser geworden sind. Was ich jedoch nervig fand, war der Tankvorgang - den hätte man auch weglassen können.
Das neue Driver spielt sich ganz gut. Weil ich aber keine Ahnung hatte, was ich machen sollte, wurde ich nur Vierter. Das "Wagenwechsel-Feature" spielt sich aber sehr gut.

Nachdem ich die für mich wichtigsten Spiele in Halle 7 angespielt hatte, bin ich rüber zur Halle 6. Hier reihte ich mich zuerst in die ziemlich lange Schlange von Need for Speed: Hot Pursuit ein. Als ich dann dran war, schnappte ich mir einen Controller und fuhr mit meinem Lamborghini garllardo der Polizei davon. Ich hatte mir von diesem Spiel viel Spass versprochen und wurde nicht enttäuscht. Das Geschwindigkeitsgefühl haut einen echt um. Die Wagen sind zwar nicht so detailliert, wie in GT 5, sehen aber auch sehr schön aus. Für mich ist das neue Need for Speed jetzt schon eines der besten Rennspiele des Jahres.

Am Panini Stand konnte man überraschenderweise das neue Spider-man Spiel anspielen. Was man von Spider-man Shattered Dimensions anspielen konnte, war ganz ok, aber leider nicht der Oberhammer. Aber für ein Spider-man Spiel war es schon ganz gut. Zum Schluss ging ich noch zum USK-Stand, wo ich mir noch ein Shirt holte. Dann aber mussten wir um 20.00 Uhr gehen .

Insgesammt hat sich der Besuch der Gamescom 2010 sehr gelohnt und ich werde nächstes Jahr wahrscheinlich auch wiederkommen.
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/mw/attachments/92073-mein-tag-auf-der-gamescom-2010-original.jpg   blogs/mw/attachments/92071-mein-tag-auf-der-gamescom-2010-original.jpg   blogs/mw/attachments/92069-mein-tag-auf-der-gamescom-2010-original.jpg   blogs/mw/attachments/92066-mein-tag-auf-der-gamescom-2010-original.jpg   blogs/mw/attachments/92064-mein-tag-auf-der-gamescom-2010-original.jpg  

"Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei Mister Wong speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei YiGG.de speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei Google speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei del.icio.us speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei Digg speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei LinkARENA speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei My Yahoo speichern "Mein Tag auf der Gamescom 2010" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von wesker70
    Hast ja auch ganz schön viel erlebt, und auch noch ganz andere Sachen als ich!
    War echt spannend zu lesen!
    Und echt super, dich zu treffen!

    LG, wesker70
  2. Avatar von d.night
    Wie ich es hasse wenn meine Kommies gelöscht werden. Dabei war ich bei deinem Blog echt nett...und das ist selten
  3. Avatar von Unja
    Blog lässt sich klasse lesen un enthält viele gute Infos das Nail'd werd ich mir wohl doch nochma anschauen^^
  4. Avatar von RMRacing
    der hat mir echt gut gefallen. Schade nur das unter den Bildern der Kommentar fehlt. Aber ist schon ok. Auf alle Fälle hats Dir gefallen und das ist die Hauptsache und zum anzocken biste auch gekommen.

    Schöne Grüße vom Schwarzen Kater

    RMRacing
  5. Avatar von MW
    Freut mich das ihr den Blog gut findet^^
    Ich hoffe wir sehn uns nächstes jahr auf der Gamescom 2011^^

    Mfg: MW
  6. Avatar von Hannes1996
    Echt schön gemacht. 5*
  7. Avatar von Killerzombie94
    Kurz und knapp, find ich gut, 5*
  8. Avatar von Killerzombie94
    Ne falsch verstehen, meinte damit meine Antwort