RSS-Feed anzeigen

NaturalGenius-san

?Happy Birthday, Mario!?

Bewertung: 15 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 24.10.2010 um 20:18 (311 Hits)
[color="{Red}"]"Listen everybody, let's have a delicious cake, for Mario."[/color]

Ja, wundert mich schon, dass noch keiner nen Blog drüber verfasst hat, oder irgendwie auch doch nicht, denn schließlich ist Cynamite ja praktisch nintendofreie Zone, wie jeder weiß. Jedenfalls ist unser guter Klempner stolze 25 jahre alt geworden, also vor 25 Jahren konnte man den bekanntesten Videospielhelden aller Zeiten in "Super Mario Bros" für das NES das erste Mal offiziell in Aktion erleben. Es erklärt sich natürlich von selbst, dass wir nun einen Blick auf Marios Karriere werfen werden. Jetzt denkt ihr wahrscheinlich zurecht: "Mann, schon wieder ein "Marios Geschichte"-Special". Dann ist jetzt eure Chance wegzuschalten, denn genau das erwartet euch jetzt.

******Die 80er ? Nicht aller Anfang ist schwer******
**Donkey Kong**Super Mario Bros**Super Mario Bros 2**Super Mario Bros 3**

Jeder echte Gamer kennt die großen 2D-Abenteuer von Mario und nicht wenige sind mit den großen Jump'n Runs für NES und SNES groß geworden. Doch davor, aber das dürften die meisten Freaks längst verinnerlicht haben, trat Mario bereits 1981 im Arcade-Game "Donkey Kong" auf. Unter dem Namen "Jumpman" musste er, und das hat sich Nintendo noch bis heute als Tradition bewahrt, eine unschuldige Prinzessin retten, ausnahmsweise vor dem Riesenaffen Donkey Kong. Interessant: Mario war ursprünglich Zimmermann und kein Klempner. Donkey Kong, also Marios inoffizielles Videospieldebüt.
Auf 1985 wird Marios Karrierebeginn datiert. Mit "Super Mario Bros" für das NES, Nintendos erste Heimkonsole, revolutionierte man die Spielebranche, ich erlaube mir mal die übertriebene Ausdrucksweise, aber ich denke das dürfte schon zutreffen. Noch heute zählt "Super Mario Bros" mit mehr als 40 Mio. Einheiten zu den meistverkauften Spielen aller Zeiten. Ausgerechnet Nintendo hat sich selbst übertroffen: Mit "Wii Sports" übertraf man den ewigen Spitzenreiter, natürlich, das Spiel liegt ja der Wii zumindest in den USA und in Europa bei. Und manche mögen Wii Sports auch nicht als vollwertiges Spiel betrachten, aber diese Streitfrage gehört jetzt nicht hier her.
Noch für dieselbe Konsole, also für das NES, erschienen die beiden Nachfolger von "Super Mario Bros": "Super Mario Bros 2" (1989) und "Super Mario Bros 3"(1991). Der zweite Teil wird rückblickend zurecht als das schwarze Schaf der Serie bezeichnet. Das Gameplay und das Leveldesign unterscheidet sich zum Teil extrem von denen der anderen Mario-Spiele.
Man konnte Gegenstände werfen, Gegner konnte man nicht immer durch draufhüpfen erledigen und richtig besonders war, dass man mit stolzen vier spielbaren Charakteren überrascht wurde. Kultig ist vor allem die Hintergundmusik, naja, das eigentlich bei allen Mario-Spielen, aber besonders die Musik des zweiten Teils hats mir angetan. Wer Game One regelmäßig schaut, wird sie kennen. Dort wird die Musik als Ending Theme bei den Outtakes verwendet. Nun, warum war der zweite Teil so verschieden? Ich habe gehört, dass "Super Mario Bros 2" ursprünglich kein Mario-Spiel werden sollte. Spielmechanik und der ganze Rest waren bereits fertig, dann entschied man sich, daraus ein Super Mario zu machen, man hat also einfach die Charaktere in das Spiel integriert.
Na gut, der dritte Teil kam zwar nicht mehr in den Achtzigern, zähle ich aber trotzdem mal hierzu. Als letztes Mario-Spiel für das NES knüpft es wieder mehr an den ersten Teil an und beinhaltet neue, dazu revolutionäre Extras. Neben Kostümen als Abwechslung im Gameplay und gut durchdachten Items konnte man sich nun auf einer schönen Weltkarte austoben, von denen es insgesamt acht im Spiel gibt, entsprechend der Anzahl der zu spielenden Welten. Ums kurz zu sagen: "Super Mario Bros 3" machte alles besser als die Vorgänger und legte die Messlatte für zukünftige Super Marios extrem hoch.

******Die 90er ? Willkommen im Olymp******
**Super Mario World**Super Mario 64**Super Mario Land**

Die 90er Jahre sollten revolutionär werden, und mittendrin sollte auch unser molliger Klempner sein. Nintendo begann die 90er mit einem Paukenschlag: Die neue Heimkonsole kommt auf den Markt und wie sollte es auch anders, mit tatkräftiger Unterstützung des frischen Maskottchens Mario. "Super Mario World" (1992) hatte hohe Erwartungen zu erfüllen, die besonders durch den Vorgänger "Super Mario Bros 3" geweckt wurden. Und ihr könnt euch denken, die wurden sicher nicht enttäuscht. Diejenigen, die das Spiel selbst gespielt haben, genau wie ich, werden mir zustimmen. Neue suchtfördernde Musik, eine riesige Oberwelt ohne Aufteilung in kleinere Welten, Yoshi's Debüt, nonlineare Levels und nicht zuletzt viel Spielspaß konnte das Spiel bieten. Im Gegensatz zum NES bekam das SNES mit "Super Mario World" nur ein großes Super Mario spendiert (Yoshi's Island zähl ich jetzt nicht dazu), was dafür heute noch ein Klassiker ist, dass nicht nur für Virtual Console erhältlich ist, sondern auch auf den GBA portiert wurde. Mit dem SNES wurde wohl der Trend geschaffen, dass nur ein großes Mario-Spiel pro Konsolengeneration rauskommen sollte.
Für die Nachfolgerkonsole, den N64, sollte das einzige Spiel "Super Mario 64" (1997) sein.
Eine weitere große Revolution, nicht nur des Jump'n Run-Genres, sondern in Sachen Leveldesign und Gameplay. Marios erster Auftritt in der dritten Dimension hinterließ vermutlich nicht nur bei mir tiefe Eindrücke. Natürlich hat auch der kommerzielle Erfolg nicht gefehlt und dieser wurde mit einer DS-Portierung weiter ausgebaut. Hinzugefügt wurden unter anderem neue spielbare Charaktere wie Yoshi und Marios Pendant Wario.
Bis zum nächsten Mario-Titel mussten sich Fans leider bis ins nächste Jahrtausend gedulden.

******Millenium ? Mario überall wohin man schaut******
**Super Mario Sunshine**Super Mario Galaxy+2**New Super Mario Bros**

Vollends als Videospielgott akzeptiert, hatte Mario keine Eile sich blicken zu lassen. Ein Mario braucht lange, wird dazu umso besser, dass ist man mittlerweile von Nintendo gewohnt. 5 Jahre später kam dann "Super Mario Sunshine" (2002) für Nintendos neues Schmuckstück, dem Gamecube, raus. Gegen alle Erwartungen reichte "Super Mario Sunshine" leider nicht an die Bedeutung der Vorgänger heran. Es war ein tolles Spiel, die Wertungen würde man objektiv gesehen als Traumwertungen bezeichnen. Doch revolutionär, das, was man von einem Super Mario gewohnt war, war es nicht. Es ging auch schon so weit, dass man "Super Mario Sunshine" nicht als offiziellen Nachfolger von "Super Mario 64" betrachtete. Trotz großartiger Kritiken also dennoch enttäuschend, für Marios Verhätlnisse. Mit Beginn der aktuellen Konsolengeneration, der Generation Wii, PS3, Xbox360, war es üblicherweise wieder soweit: Ein neuer Mario-Titel steht in den Startlöchern, "Super Mario Galaxy" (2007). Mit Bewegungssteuerung, Retro-Feeling und aufpolierter Optik erschien das neue Mario und begeisterte wieder, so, wie wir es von "Super Mario 64" gewohnt waren. Der Ruf war wieder hergestellt, aber Nintendo ruhte sich nicht lange aus und brachte ungewöhnlich früh einen weiteren Mario-Titel raus, der sich jedoch an vergangene Teile anlehnte. Mit "New Super Mario Bros Wii" kam bereits 2009 ein neues Spiel raus, dass mehr als Nostalgietitel gesehen werden sollte, als ein vollwertiger Hauptteil. Mit zeitgemäßer Optik und altem Gameplay versprühte man gekonnt Retrofeeling, eher ein Spaß für zwischendurch aber dennoch sehr unterhaltsam. In der Zeit danach geschah etwas ungewöhnliches, etwas, dass es seit dem NES nicht mehr gegeben hatte und in seiner Form in der Mario-Reihe noch nie gab: "Super Mario Galaxy" bekam 2010 einen direkten Nachfolger, der sich sowohl optisch, als auch im Gameplay strikt nach dem Vorgänger richtete. Ein Mario ohne große Änderungen, ohne Revolution und Überraschungen: "Super Mario Galaxy 2". Ob diese Entwicklung wünschenswert ist oder nicht, dass liegt am Geschmack eines jeweiligen Spielers. Nintendo ist damit einem Trend der jüngeren Zeit gefolgt, "Never change a winning Team" würde man im Fußball sagen. Warum sollte man ein erfolgreiches Spielkonzept ändern? Ebenfalls unter dieser Betrachtung sollte man gespannt sein, wie es mit Mario weiter geht. In naher Zukunft wird erstmal die Jubiläumsedition einer alten Super Mario Collection, "Super Mario Allstars", für Wii erscheinen. Enthalten sein werden unter anderem ein Soundtrack sowie ein Historybook. Wahrscheinlich ein Muss für Mario-Fans, ebenso für mich.

******Spezial: Was ist mit dem Handheld?******
**Super Mario Land+2**Super Mario Bros Deluxe**New Super Mario Bros**

Praktisch als Erfinder des Handhelds an sich hat Nintendo natürlich auch diese kräftig mit Mario-Titeln gefüttert, schließlich war Mario gleichbedeutend mit einem gewissen kommerziellem Erfolg. Der Durchbruch kam mit dem Gameboy, für alle Unwissenden: Schon vor dem Gameboy gab es Nintendohandhelds, die sogenannten Game and Watch-Spiele, und Mario hatte auch auf diesen Handhelds Auftritte. Marios erster Auftritt auf dem kleinen Gameboy war "Super Mario Land", nicht weniger kultig als seine größeren Brüder. Nach dem Tetrissound wird man wohl vor allem die Dudelmusik von "Super Mario Land" mit dem fetten Gameboy assoziieren. Einen Nachfolger bekam das Spiel mit "Super Mario Land 2" auch spendiert. In den nachfolgenden Jahren kam auch mit "Super Mario Bros Deluxe" ein Ableger für den Gameboy Color und mit den schon vorher erwähnten Remakes der alten Mario-Games weitere Games für den GBA und den DS. Einen der wohl größten Erfolge auf einem Handheld feierte der Klempner mit "New Super Mario Bros" für den NDS. Kommerziell unheimlich erfolgreich und auch nicht minder in den Kritiken. Insgesamt lag der Fokus der Mario-Games natürlich auf den Heimkonsolen, was man auch unter Betrachtung der Quantität erkennt. Qualitativ waren diese aber ebenbürtig.

******Spezial: Mario geht fremd******
**Super Smash Bros**Mario Kart**Mario Smash Football**Mario Golf** uvm.**

Nein, damit ist nicht gemeint, dass Mario Nintendo fremd geht und auch nicht Peach, ok, in dieser Hinsicht ist der schon ein Stecher, Monogamie ist nicht so sein Ding, Daisy und Paulinchen müssten doch die meisten kennen. Mario ist eher dem Jump'n Run-Genre fremd gegangen, seine unzähligen Ausflüge in andere Genres hier aufzuzählen ist ein Ding der Unmöglichkeit und langweilen möchte ich euch auch nicht, falls ich das nicht schon längst tue. Schon in früheren Generationen, zumal er noch nicht lange Klempner war, probierte er sich in neuen Berufsfeldern, unter anderem als Maler in "Mario Paint" für den SNES, als Arzt in "Dr.Mario" für den NES und als Kartfahrer in "Super Mario Kart" für den SNES. Scheinbar hat Mario nach einigem Rumprobieren auch gemerkt, dass er besonders als Kartfahrer geeignet ist, die Serie hat bis heute bestand und wird von mal zu mal erfolgreicher. Mario Kart Wii als letzter Ableger hat vielleicht die Coregamer etwas enttäuscht, ist aber qualitativ objektiv gesehen nicht weniger wertvoll als die Vorgänger "Double Dash" und "Mario Kart 64". Zu den erfolgreicheren Ausflügen zählen auch seine Partyauftritte. Mit "Mario Party", bis jetzt sind insgesamt 10 Titel erschienen (8 für stationäre Konsolen und 2 für Handhelds), hat sich auch eine relativ erfolgreiche Serie etabliert, die besonders mit dem achten Teil für Wii das erste mal seit N64-Zeiten wieder Erfolge einfahren konnte. In letzter Zeit vermisst man einen neuen Teil, mit dem vor kurzem erschienenem "Wii Party" wird man aber hinweggetröstet. Eine Ankündigung in nächster Zeit ist dank eben diesem "Wii Party" wohl eher fraglich. Und alle guten Dinge sind bekanntlich drei, denn mit "Super Smash Bros" zeigt Mario schon seit dem N64 seine harte Seite und prügelt sich quer durch alle Nintendoserien hindurch. Mit dem letzten Titel "Super Smash Bros Brawl" für Wii erreichte der Hype um die Serie einen ungeahnten Höhepunkt, so, wie ihn sonst ein Mario Hauptspiel erreicht. Leider ist ein neuer Teil der Serie sehr fraglich und dürfte wenn überhaupt noch sehr lange auf sich warten lassen. Wer mehr mit der Entwicklung von "Super Smash Bros Brawl" vertraut ist, dürfte umso weniger Hoffnung haben, dass solch eine Zusammenkunft nochmal stattfinden könnte. Nicht zuletzt ist Mario auch zu einem wahren Sportler geworden, was er unter anderem mit "Mario Golf" (NGC), "Mario Strikers Charged Football" (Wii) und "Mario Tennis" (GBA) beweist. Mit "Mario Sports Mix" wird er sich auch in Zukunft weiterhin aktiv als Sportler beweisen. Zuletzt mag vielleicht noch erwähnt werden, ja, ich soll gar verflucht werden, wenn ich diese Info auslasse, dass Mario sich auch erfolgreich an RPGs herangewagt hat. Angefangen mit "Super Mario RPG" für den SNES bis hin zu den Paper Mario Spielen und den Mario und Luigi Spielen hat man rundum qualitativ hochwertige Games abgeliefert. Ich glaube im Spieleuniversum gibt es kein größeres Multitalent als Mario.

******Spezial: Was isn dat?******
**Yoshi's Safari**Mario's Time Machine**Yoshi's Cookie**Mario is Missing!**

Ich denke die wenigsten dürften wissen, was die oben genannten Begriffe genau darstellen, ebenso wie ich. Außerhalb von Marios Superstar Karriere fristen einige seiner Auftritte ein finsteres Schattendasein, ob aufgrund von Skurrilität oder wegen geringer Qualität, das mag ich nicht beurteilen, denn so wie vermutlich der Durchschnittsgamer kenn ich die Games höchstens vom Hören, von gespielt haben kann keine Rede sein. Einige Auftritte fanden auf bekannten Heimkonsolen ihren Platz, etwa auf dem NES und SNES, andere hatten von Anfang an keine Chance. So ist die Rede vom Virtual Boy, einer ich nenn sie mal "Konsole", die sang- und klanglos unterging und mit ihr auch die darauf erschienenen Mario-Spiele. Heute höchstens als Sammlerstück interessant. Man stellt sich also zurecht die Frage: "Was isn dat?"

******Spezial: Die coolste Gang der Welt******
Es ist wohl sehr ungewöhnlich, dass man als normaler Gamer mit dermaßen vielen Charakteren aus einem Spieleuniversum vertraut ist. Selbst Leuten, die mehr auf Shooter stehen, dürften Luigi, Bowser, Koopa, Toad, Wario und all die anderen ein Begriff sein, sehr ungewöhnlich möchte ich das nennen. Wer kennt schon mehr Charaktere außer den Masterchief, wenn er mit Halo überhaupt nicht vertraut ist? Anders gesagt: Das Mario Universum ist Basiswissen eines Gamers, als eine Bibel der Gamer.
Manche Charaktere werden sogar so berühmt, dass sie ein eigenes Spiel oder gar mehrere spendiert bekommen. Yoshi bekam berühmte Ableger wie "Yoshi's Island" und Yoshi's Story", Luigi "Luigi's Mansion" und sogar Wario bekam seit dem Gameboy Jump'n Runs ebenso wie Minispielsammlungen spendiert. Für mich sehr skurril: Das Dummchen Peach hat auch ein eigenes DS-Game bekommen, aüßerst unerwartet.

******Spezial: Mario's bester Freund******
**Mario und Sonic bei den Olympic Games**Super Smash Bros Brawl**

Anfang der Neunziger war es undenkbar, die größten Rivalen der damaligen Zeit: Mario und Sonic. Sie lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen um den Titel des beliebtesten Maskottchens. Manche meinen, Sonic war von Anfang an chancenlos, andere kannten ihn als würdigen Rivalen. Undenkbar, dass diese beiden jemals zusammen in einem Spiel auftreten. Aber 2008 sollte der Gau kommen. Im offiziellen Spiel zu den olympischen Spielen traten die beiden samt Kompanen gegeneinander an. Das Spiel wurde ein Erfolg, ein Nachfolger ließ nicht lange auf sich warten. Ein Pakt fürs Leben? Soweit wollen wir mal nicht gehen. Zwar gab Sonic sein Debüt in "Super Smash Brawl" ebenfalls 2008, aber ein weiteres Projekt lässt auf sich warten. Mit Sicherheit wird da aber noch was kommen. Wenn die beiden großen Maskottchen zusammenkommen, kann nur Geld bei rauskommen, das wissen Nintendo und Sega.

******Spezial: Ein Kultbösewicht******
Jeder Held braucht einen Gegner, einen Todfeind einen ultimativen Antagonist, in Mario's Fall eindeutig Bowser. Er ist der wohl berühmteste Schurke der Welt, hat Mario auf einfallsreiche Weise in "Super Mario World" und "Super Mario 64" unter Druck gesetzt.
Aber was ist passiert? Der einstige Oberschurke entwickelt sich langsam zum Sympathisanten, gar zum Gefährten. Eins ist klar: Bowser ist und wird immer der Kultbösewicht schlechthin bleiben. Aber bedauerlicherweise muss man feststellen, dass er viel von seinem Schrecken verloren hat, und das nicht nur aufgrund seiner veränderten Haltung gegenüber unserem Helden. Auch das Niveau der epischen Auseinandersetzungen mit dem King Koopa lässt mehr und mehr nach. In Super Mario Galaxy war der Endkampf nicht die Rede wert. Deswegen meine Hoffnung, dass der einstige Obermufti wieder erstarkt und uns Kämpfern für die Gerechtigkeit endlich mal wieder entgegentreten kann.

Das solls mit meinem superlangen Blog gewesen sein. Ich wünsche Mario alles Gute und weitere 25 Jahre voller Erfolg und beglückwünsche Nintendo für eine nie gesehene Leistung in der Spieleindustrie. All Hail Mario, All Hail Nintendo, mögen wir noch lange unterhalten werden.
Gruß NaturalGenius-san.

"?Happy Birthday, Mario!?" bei Mister Wong speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei YiGG.de speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei Google speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei del.icio.us speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei Digg speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei LinkARENA speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei My Yahoo speichern "?Happy Birthday, Mario!?" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Biological Hazard
    Na dann wünsche ich dem berühmteste Klempner der Spiele-Geschichte mal Happy B-day

    Mario und seine Spiele und Abenteuer sind einfach kult. Denke jeder kennt ihn und hat auch schon richtig lange mit ihm die Zeit verbracht.

    Mariospiele sind eigendlich auch Pflichspiele. Gibt starke aber auch schwache Games (finde ich) aber packent sind se allemal.

    Toller Blog.
  2. Avatar von NaturalGenius-san
    So siehts aus Bio.
    Ich find meinen Blog natürlich auch toll, glatte 5 Sterne

    "Thank you so much for playing my Game"
  3. Avatar von d.night
    Ab damit in die Highlights.

    Ich hatte zwar selbst noch nie eine Nintendo Konsole (außer als Kind mal kurz einen original GameBoy...den mit ohne Farbe ^^) aber ich hab natürlich auch schon einige Mario Spiele gespielt. Hauptsächlich das auf dem Super NES (dort auch Mario Kart) aber auch mal kurz das für den N64. Das war bis jetzt auch das letzte Mario Spiel das ich spielte.

    5 Magic Mushrooms...oder so.^^
  4. Avatar von NaturalGenius-san
    Wenn ich mal ehrlich bin: Ich hab heut morgen gespannt auf der Cynamite-Hauptseite runtergescrollt um zu sehen, ob ich in den Highlights stehe
    Und es wurde ja ein neuer Blog reingstellt, nur leider net meiner.
    Aber vielleicht wird das ja noch was.

    Ai und danke für die 5 Stars, schließlich muss man den 1-Sternlern mal entgegentreten.
    Hab nicht mal 4 Sterne und ich denke selbst, dass das hier einer meiner besseren Blogs ist, wenn nicht sogar mein Bester.
  5. Avatar von PrinzessinHorst
    Wow! Danke für die Schreibarbeit, sie hat sich gelohnt (auch im Namen von Mario!) !
    Alle Mario Party-Titel für Konsolen haben zwischen 1,5 und 2,7 Millionen Käufer gefunden, schon komisch, dass ausgerechnet Teil 8 mit über 7 Millionen verkauften Exenplaren am erfolgreichsten ist (is ja bei weitem nicht der beste Teil). Naja, auf der Wii hatte man halt keine Alternativen...
    Die rote Wii-Mario-Edition ist wirklich endgeil, mal sehen...
    Definitive Super Mario-Belohnung: 5 STERNE !
    PS: aber Peach ist doch kein Dummchen...!! I Want More PEACH-Games!
    lgPrinzessinHorst
  6. Avatar von Marc XD
    @ Mario : Happy Birthday ^^

    @ NG-s : 5 Sterne, die dich für kurze Zeit unverwundbar machen ^^

    Genialer Blog !!!

    MFG :

    Marc XD