RSS-Feed anzeigen

Nemesis88

Innovationen - Nein Danke!?

Bewertung: 16 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 23.09.2008 um 15:41 (347 Hits)
Es ist kein Geheimnis, dass in der Welt der Videospiele schon seit einiger Zeit nach Innovationen in den Spielen gerufen wird. Der Schrei nach etwas neuem in der scheinbar endlosen Masse der aktuellen Shooter ist laut, aber wollen wir wirklich etwas neues oder wollen wir doch lieber das Spielen, was seit Jahren schon bekannt ist? Ich selber bin irgendwelchen Neuerungen nicht abgeneigt und sehe denen auch oft sogar freudig entgegen. Demnach müsste ich eigentlich das interesse der großen Masse vertreten. Oder etwa doch nicht? Wenn ich mir die Verkaufs- und Onlinespielecharts ansehe, muss ich mich doch wundern. Als Beispie dazul muss ich den Shooter Call of Duty 4 nennen. Seit fast einem Jahr wird er immer noch von Millionen begeisterten Spielern online sowie offline gespielt. Ein wirklich nervenaufreibender Shooter mit absolut beeindruckender Grafik sowie einer spannenden Story. Irgendwelche Innovationen wird man dabei jedoch vergeblich suchen. Genauso ist ist bei den beliebten Xbox 360 Shootern Halo 3 und Gears of War: Von Innovationen keine Spur, aber sie gehören zu den meist gespielten Titeln auf Xbox Live. Die Zukunft sieht warscheinlich nicht anders aus. Das Jahr neigt sich dem Ende und große Action- Kracher wie Far Cry 2, Call of Duty: World at War oder auch Gears of War 2 werfen ihre Schatten vorraus. Das sind die Titel, auf die Millionen Spieler bereits sehnsüchtig warten, bwohl sie allem anschein nach total Innovatinslos sind. Persönlich gehe ich davon aus, dass sie letztendlich sogar zu den Spielen des Jahres zählen werden. Der Spielspass ist eben dennoch vorhanden, auch wenn sie wohl eintönig sein werden.

Soweit meine Beobachtungen im Aktuellen Bereich der Videospiele. Abschließend kann ich sagen, dass der Ruf nach Innovationen zwar groß ist, aber der größte Teil der Spieler doch mit dem altbewährten voll zufriefen ist.

"Innovationen - Nein Danke!?" bei Mister Wong speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei YiGG.de speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei Google speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei del.icio.us speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei Digg speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei LinkARENA speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei My Yahoo speichern "Innovationen - Nein Danke!?" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von DrakeDog94
    ... ist nicht alles. Alle schreien nach "INNOVATION", doch ich spiele schon seitdem es NES gibt, und habe noch keine wirklichen Innovationen gebraucht. Die Wii macht einen ersten Schritt, interessieren tut der mich wenig. Egal, schöner Blog, 5 Sterne, denn alles ist wahr.
  2. Avatar von JeanPS
    bei nem ego-shooter wüsste ich nicht was man innovatives dran machen kann...

    aber man braucht ja nich immer innovationen, wenn man auch ohne ne geile story kriegt!

    zudem: wer weiß ob eine bestimmte innovationden den spielspaß (& die verkaufszahlen) hebt....
  3. Avatar von balthier9999
    ist ein Blender der Industrie. Bisweilen gibt es keine Idee auf dem Markt, die wirklich neu ist. Die Wii-Steuerung gab es schon auf dem PC, Kriegsspiele in der Jetztzeit auch. Der Unterschied, die PR prangert vermeintliche Innovationen als neues Spieleerlebnis an. Da sind auch ein paar Zeitschriften dran schuld.
    Beispiel Heavy Rain: Alle Welt schreit nach dem Game, es sei neu, schön azusehen usw. Die Optik ist in Wirklichkeit nichts neues in der Industrie. (Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, was die Leute an dem Gesicht dieser Frau toll finden. Leere Augen, die stets in eine Richtung schauen, eben keine Emotion zeigen, sind ziemlich blöde. Da gab es schon bessere Facial Animations^^, z.B. in Heavenly Sword) Quick-Time auch, wie auch die Sache mit dem non-linearen Aufbau... ABER dafür wird das Ganze in eine proffessionelle Form gebracht, attraktiv für normale Leute.

    Auf jeden Fall ist Innovation sehr wichtig. Veränderung ist einer der grundlegensten Eigenschaften der menschlichen Natur. Ohne sie säßen wir heute noch in Höhlen^^