RSS-Feed anzeigen

NoiZ

Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 19.12.2006 um 18:27 (189 Hits)
Es ist in jedem größeren Film- und TV-Forum ein leidiges Thema:

Hard Candy - Verherrlichung von Selbstjustiz?

Ich selbst halte sehr viel von Hard Candy. Zum einen aus filmtechnischer Sicht. Die schauspielerischen Leistungen der Darsteller sind kaum zu überbieten und übermitteln eine dichte Atmosphäre und sorgen für Verwirrung und Spannung, Aufdeckung und Nervenkitzel.
Insgesamt bestehen drei Drehorte: Ein Kaufhaus, ein Haus und der Umkreis der Hauses - bewusst zähle ich die äußeren Aspekte des Hauptdrehorts dazu, denn hier geschehen entscheidende Momente.
Und der Film besitzt ein klares Filmkonzept. Allzu viel kann ich aufgrund des hier herrschenden Altersdurchschnitts nicht erzählen, da der Film (völlig zurecht) ab 18 Jahre freigegeben ist.
Die 14 jährige Hayley hat über einen Instant Messenger über das Internet Kontakt mit einem 32 jährigen Modephotografen namens Jeff und kommen so immer mehr und mehr ins Gespräch. Ein Treffen soll stattfinden und schon jetzt sind leicht anstößige Kommentare von Jeff wahrzunehmen. Beide treffen sich im Kaufhaus und kommen dort mehr und mehr ins Gespräch, bis Jeff die Initiative ergreift und Hayley überredet, mit zu ihm nach Hause zu kommen. In Jeff´s Haus hängen sämtliche Fotos von halbnackten Minderjährigen, die Jeff schon fotografiert hat, doch Hayley scheint wenig überrascht. Hayley macht ihnen beiden Trinks und verursacht schon bald ein geballtes Photoshooting mit lauter Musik und einer wildtanzenden Hayley. Jeff versucht sich an die Kamera, doch er wird geblendet von grellen Lichtern und der lauten Musik in die Ohnmacht gezwungen.
Jeff wacht auf, an einem Chefsessel gefesselt und weiß nicht was passiert ist. Er fragt Hayley: "Ist das ein Teenagerspielchen?" Hayley lacht: "Teenager... ja. Ein Spiel? Das Spiel ist aus Jeff."
Hayley hat ihre Gründe und treibt Jeff mit einer Mischung aus verbaler und psychischer Gewalt dazu, dass Jeff verrückt wird und allmählich seine Geheimnisse ausplaudert, was genau mit diesen Models passiert ist und speziell, was mit einer gewissen "Donna Mauer" passiert ist.

Nun habe ich geschrieben, dass ich aus mehreren Punkte den Film sehenswert finde und bisher wurde nur die filmtechnische Art aufgelistet. Der zweite Punkt ist, dass der Film in seinem Szenario genau die heutzutage vorkommenden Pädophilenangelegenheiten nackt auf den Tisch legt. Die Politik scheitert bei der Bekämpfung solcher Delikte und da scheint Selbstjustiz wohl geeigneter? Man erfährt es nicht. Denn Hayley bringt nicht mit physischer sondern psychischer Gewalt Jeff dazu, sich selbst zu erkennen. Selbstjustiz? Ich nenne das anders.

Bisher ist es doch so, dass solch ein Film eine absolute Neuheit ist. Mir ist kein Film bekannt, der solch eine Thematik so behandelt. Aber was bringt es? Ich wohne in Calw. Bei uns im Umkreis kam nirgends dieser Film im Kino. Niemand hat je ein Plakat davon gesehen. Niemand weiß, dass es so einen Film überhaupt gibt. Der Film erschien bereits im Jahre 2005, kam allerdings erst in "auserwählten" Kinos 2006. Filme hat dieser Preis auch eingeheimst. Aber kein Oscar oder einen ähnlich rankhohen Preis - nein. Den GoldenTrailer, ein mir völlig unbekannter Filmpreis.
Ich frage mich, was gewisse Nationen versuchen zu verheimlichen? Soll keiner darauf aufmerksam werden, wie der Staat die Internetkriminalität höher einstuft, als die der Pädophilen?

In einigen Foren kann man lesen, dass sie geschockt aus Hard Candy kamen und einen Hass hatten. Nicht auf Jeff, den Pädophilen, sondern auf Hayley. Ich meine, was soll denn das? Hayley ist der Finger, der auf die Pädophilen zeigt und die Leute danach richtet, was wirklich schlimm ist und was die höchste Strafe verdient, die es gibt.

Sehr wenige haben die Nachricht verstanden. Einige fanden ihn nur gut, weil es eine gewisse brutale Note hatte. Ich war enttäuscht, von den Menschen die dem Film schauen und aus dem Kino gehen und kein Wort davon verstanden haben. Alle laufen sie mit verbundenen Augen durch den Alltag. Keine sieht, dass Kinderschänder unter uns sind. Viele wissen davon bescheid, aber keiner tut was dagegen.

Die Nachricht, dass in Holland eine Pädophilenpartei gegründet wurde, hat einige geschockt. Das Schlimme allerdings ist, dass jeder vierte Holländer eine Zulassung dieser Partei befürwortet. Diese Partei fordert, dass die Altersgrenze für Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen auf 12 Jahre herabgesetzt werden soll. Die zukünftigen Ziele seien, diese Altersgrenze gänzlich zu entfernen.

Der Spaß hat ein Loch und dieser Film zeigt es uns. Einige mögen die Botschaft verstanden haben, andere nicht. Aber immerhin sind es einige. Ein paar Menschen, die wissen was Sache ist. Und diese wenigen Menschen werden diese Nachricht weitergeben und so tue ich es auch.
Ich danke vielmals für euer Lesen.
Ich hoffe, dass die Administratoren dieses Beitrag tollerieren und ihn nicht löschen.
Gruß
Steffen
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei Mister Wong speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei YiGG.de speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei Google speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei del.icio.us speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei Digg speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei LinkARENA speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei My Yahoo speichern "Tolleriert 'Hard Candy' Selbstjustiz?" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Maxx91
    wirklich ein Thema dies Ernst zu nehmen ist. Wie du schon gesagt hast, viele wissen es und schauen darüber hinweg, aber warum? Ich denke, die Menschen die einfach Ignoranz zeigen, fühlen sich selber nicht betroffen und diese denken einfach, was geht mich das an. Oder diejenigen, die selber eine Tochter haben, glauben wahrscheinlich, meiner Tochter passiert das nicht, wir sagen ihr ja ständig, geh mit keinen Fremden mit oder triff Dich nicht mit Älteren. Naja, glauben heisst nichts wissen und es ist schade, daß sich fast keiner mit dieser Problematik beschäftigt. Einen Film nur gut finden wegen der Brutalität und nicht wegen der tatsächlichen Realität stimmt mich sehr traurig.
  2. Avatar von Alexboy
    Meinen Segen hast du.
    Das von dir erkannte Problem sehe ich jetzt
    seit 40 Jahren, und ich glaube zwar nicht, daß
    dieser Film in den Köpfen der Menschen viel ändern wird, aber zumindest weiß man, daß man mit solchen Gedanken nicht alleine in diesem Universum lebt! Danke für deine offenen Worte!