RSS-Feed anzeigen

Phant

Was wäre wenn??? #1

Bewertung: 6 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 02.06.2008 um 15:43 (150 Hits)
vorwort:

So haha jetzt gehts los! Heute startet meine unregelmäßige Blogreihe "was wäre wenn???"

Ich habe wie ihr auch schon des öffteren mit Freunden zusammen gesessen und rummgesponnen. Was wäre wenn... niemals Öl als ersatz für die dampfmaschiene eingesetzt hätten, oder Amerika nicht entdeckt worden wöre, wenn der Zweite weltkrieg nicht stattgefunden hätte oder die Polkappen schmelzen werden??? Diesen höchst unwichtigen Fragen werde ich in dieser mini serie auf den Grund gehen. Natürlich nehme ich gerne Was wäre wenn-Fragen an und versuche sie zu lösen. Diese könnt ihr dann in form von Komentaren posten.
Was wäre wenn???

Der Zweite Weltkrieg nie Stadtgefunden hätte????
Das fand ich jetzt als Thema am Interressantesten (da kann man so schön rummspinnen).

So gehen wir mal davon aus das ein Holocaust und der Zweite Weltkrieg nie stattfand. Wie sähe die welt heute aus? Gehen wir nach Russland oder der evtl noch vorhandenen UDSSR. Denn da die Sovjets weder den Finanziellen aufwand für rüstung betreiben mussten noch länder wie Polen oder die damalige Tschislowakei in Sovjetische hände gerieten, könnte es die Udssr noch geben. Doch auch bei der "gegenseite" wären große dinge anders. Denn erst durch den 2ten Weltkrieg und seiner Folgen(Warschauer pakt) entstand die NATO (Northern Atlantik Territory Organisation oder so). Also leben wir in einer Welt ohne große bündnisse? Wohl kaum. Denn mit Deutschland in form der Weimarer Republik die nicht durch Hitler abgeschaft wurde entstandt ein Deutschland der gegensätze einerseits durch die Goldenen Zwanziger geprägt andererseit aber durch den Börsencrash in den 30er mit über 6 Millionen im elend lebenden Arbeitslosen belastet. In diesem Deutschland würden auch Rechte parteien aufgrund der not zulauf bekommen und da niemand von Hitler hörte würden diese auch in der Regierung eingebettet sein. Andererseit sind aber auch Sozialdemokraten in der Rigierung anwesend und diverse andere Parteien. Dieses macht die Regierung handlungsunfähig. Andere länder wie Frankreich, Belgien und England haben auf grund der besetzung nach dem ersten Weltkrieg gute Handelbeziehungen zu Deutschland. Nachdem sich die Welt dann in den späten 40er Jahren entgültig von der Wirtschaftskrise erhohlt hat wird das Trans-Atlantische-Handels-Bündniss (kurz und in Englisch TATC) gegründet. Diese hat neben den USA, kanada, England, Frankreich, Benelux und Deutschland auch noch Polen und die Tschechislowaskei im Bündniss. bereits in den 50er Jahren ensteht so in Europa und nordamerika ein Wirtschafftwunder. Auch die Reiseruten in die USA sind komplett anders. Denn neben schiffen gibt es auch Luftschiffe in ungeantem ausmass. Fleugzeug exestieren zwar aber wurden durch das ausbleiben des zweitenweltkrieges kaum weiterentwickelt. In dieser Zeit Paktierte die Sovjet union mit dem Kaiserreich China (Asian Allince) als antwort auf die immer mehr wachsende (Spanien, Italien, Skandinavien)TATC. Es bildet sich eine grundlegende neue Form eine Ost/West konflikts. Ende der sechziger jahre beginnt Das Raum zeitalter. Und zwar wird es 1969 dazu kommen das ein chinesischer Statelit in die umlaufbahn der erde geschossen wird. Durch den Zweiten Weltkrieg wurde von Deutsche wissentschaftlern die grundlegende Raketentechnik der Amreikaner entwickelt und ermöglichte das frühere vorstoßen in all. Doch dieses blieb ja alles aus. Als antwort wird auch eine Raumrakete der TATC 1970 gezündet. Und beförderte vom Raumbahnhof Leipzig aus Zwei Astronauten in all. Mitte der Siebziger begann dann das rennen um den Mond. Sowohl die TATC als auch die Asian Allinece besaßen 1980 je eine Mondbasis. Doch war es extrem schwierig diese zu versorgen und man einigte sich auf ein gemeinschafts Projekt anfang der Neunziger Jahre. Mit dem bau der ISS sollte ein Bahnhof im all enstehen in dem geforscht wurde und von der aus man zur ISS2 Reisen konnte die in Umlaufbahn um den Mond ein ersatz für die veralteten Mondstationen war. Im Jahr 2005 wurde dieses Projekt Offiziel feritg gestellt und bildet Heute die startstation für das MARSSHIP ONE. Dieses Raumschiff wird 2015 feritggestellt sein und 2017 in richtung Mars aufbrechen.

"Was wäre wenn??? #1" bei Mister Wong speichern "Was wäre wenn??? #1" bei YiGG.de speichern "Was wäre wenn??? #1" bei Google speichern "Was wäre wenn??? #1" bei del.icio.us speichern "Was wäre wenn??? #1" bei Digg speichern "Was wäre wenn??? #1" bei LinkARENA speichern "Was wäre wenn??? #1" bei My Yahoo speichern "Was wäre wenn??? #1" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Amity
    Was wäre wenn das Attentat von Georg Elser am 8 November 1939 auf Hitler nicht fehlgeschlagen wäre ???
    Sehr interessantes Thema, finde ich.