RSS-Feed anzeigen

Phant

Eine Theorie am Rande....

Bewertung: 7 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 10.06.2008 um 10:34 (127 Hits)
Glaubt ihr an Aliens? Nein, nicht die aus dem Film. Ausserirdische lebensformen!
Also ich für meinen Teil tue es. Wäre es nicht Arogant zu denken das unsere Erde der einzige Planet im Ganzen all ist, auf dem es Leben gibt?
Aber auch wenn ich an deren exesstenz glaube, denke ich nicht das jemals "kleine grüne Mänchen" hier waren. Wozu denn???
Um andere Lebewesen zu finden? Murx! Wisst ihr überhaupt wo wir sind in unserer Gallaxie?
Man könnte sagen wir leben aufm Land. Wir sind sehr weit aussen an den Äuseren Armen der Milchstrasse. Also am Arsch der we.. ne Gallaxis. Nehmen wir mal an NRW ist die Milchstraße. Wenn ich auf andere lebewesen treffen will wohin gehe ich dann? Genau! Ich gehe richtung ruhrgebiet. Viele Städte = Viele Menschen! Mir würde im traum nicht einfallen im Sauerland zu suchen (Sorry leute).
Und genau so ist es auch mit der Milchstrasse. Niemand würde x Lichtjahre nach aussen reisen wenn doch in der mitte die meisten Sterne -> Planeten -> Lebewesen sind.
Klar gibt es Aliens aber die interessieren sich nicht für uns.
Mal davon abgesehen frage ich mich ob es überhaupt andere Speziess weiter gebracht haben als wir.
Der Punkt ist, wenn man schaut wie sich die Menschen entwickelt haben und wovon das abhängt dann wirds echt knapp. Zuerst kamen Sotiale kontakte (Rudelbildung). Dann fing man an im schutz des Rudels einen großen schritt in richtung Mensch zu machen. Man lernte! Zum Beispiel den Bau von werkzeugen (Faustkeil). Und noch ein schritt in Richtung Mensch. Man kümmerte sich um die Toten. Man begrub sie gab grabbeilagen dazu (Kein mir bekanntes tier tut etwas ähnliches). Und dann fand der Mensch etwas was ihm ermöglichte zu dem zu werden was er Heute ist. Feuer! Im schutz des Feuers konnte sich der Mensch anderen dingen zuwenden als schlaf und wache. Er konnte weiter lernen, Entdecken, Sprache entwickeln, sozialer werden. Dafür das der Mensch beinahe mal fast ausgestorben wäre (Nurnoch knapp 30.000 Menschen Weltweit) ging er einen erstaunlichen weg. Er lernte Elektriezität zu nutzen. Endeckte die Phsyik, Erfand dampfmaschienen und lernte die Kraft von Öl und Atomen zu nutzen. Aber Öl ist begrenst und auch Atomkraft Braucht brennstäbe. Und jetzt kommt der Punkt worauf ich hinaus wollte. bis hier hin könnten viele Zivlisationen im all den selben weg gegangen sein. Öl wird es auf jedem Planeten geben auf dem es intelligentes leben gibt. Aber jetzt ist es zum ersten mal eine sackgasse. Das heist vorher waren dinge wie Feuer da. die uns die weiterentwicklung ermöglichten. Dieses war nahezu in unbegrenster menge herzustellen. Doch wuchs die nachfrage und öl ging in die Entwickling des Menschen. Aber hier hat er nicht einfach nur zeit bis er was neues findet. Zum ersten mal muss der Mensch nach dem Nächsten schritt suchen. Und evtl. bietet ja unser Planet garnicht genügend ressourcen um eine Raumfahrerspezies hervorzubringen. denn bisher waren unsere Raumantriebe nur auf natürlichen ressourcen basierend. Die gehen aber bald flöten. und dann?.
Ich kann mir gut vorstellen das es evtl. viele SPezies genau so geht. das sie auf ihrem Planeten fest sitzen und sie es nicht scnell genug schaffen den nächsten schritt hin zu bekommen. Eine Spezies wie unsere die dinge erschaffen kann ist in der natur in diesem ausmasse nicht zu finden. Vieleicht auch nicht ohne grund. Den Menschen in seiner jetzigen form gibt es jetzt seit ca. 30-50.000 jahren und wir kamen in so kurzer zeit so weit. Weiter als es dinosaurier in Millionen von jahren nicht brachten. Aber der Mensch brauch dafür energie. und zwar mehr als nur ein Planet zu bieten hat. Ich denke das diese Art von intelligenz eben den Preis des schnellen entsehen und zerfalls hat. Und deswegen es keine spezies es schafft über dieses "Level" hinaus zu kommen. Klar mag es andere speziess geben die Technisch besser entwickelt sind aber ich denke es gibt keine die es schaffen kann lange entfernungen durchs all zurück zu legen.

"Eine Theorie am Rande...." bei Mister Wong speichern "Eine Theorie am Rande...." bei YiGG.de speichern "Eine Theorie am Rande...." bei Google speichern "Eine Theorie am Rande...." bei del.icio.us speichern "Eine Theorie am Rande...." bei Digg speichern "Eine Theorie am Rande...." bei LinkARENA speichern "Eine Theorie am Rande...." bei My Yahoo speichern "Eine Theorie am Rande...." bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Phant
    Jetzt mal im ernst auch wenn du mal so Garnicht meiner Meinung bist finde ich es un so cooler von dir das du soviel dazu geschrieben hast. wie auch sicherlich du weisst Blogge ich extrem viel. Und eine solche reaktion ist da mal etwas was mir dieses kleine Hobby ercht versüsst.