RSS-Feed anzeigen

Phant

Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?

Bewerten
von am 09.04.2013 um 20:16 (119 Hits)
Immer wenn ich mal wieder eine Meldung vom Analysten Micheal Pachter lese, kommt mir nur ein Gedanke:
"Wieso mache ich diesen Job nicht?!"

Versteht mich nicht Falsch. Ich sehe das ganze überhaupt nicht durch die "Ich kann mich dann den ganzen Tag mit Spielen beschäfftigen" Brille.

Mir ist klar das ein Analyst mit diesem Fachbereich sich viel mehr mit der gesammten Brange und der Dynamik des Marktes beschäfftigen als mit den Spielen an sich.
Aber das ist es was mir sehr viel Spass macht und wo ich wirklich gut drin bin.
Ob ein Spiel erfolgreich wird oder nicht ist auch nun wirklich nicht schwer zu sagen.
Aber das z.B. THQ sich dem Abgrund entgegen bewegte war mir mit dem Launch von UDraw für Xbox und Ps3 klar.
Ich meine die Hardware kostet Geld und THQ erhoffte sich davon ähnlichen Erfolg wie auf der Wii.
Aber das erwies sich (wie erwähnt) als totale fehl einschätzung. Letztens sah ich bei Saturn noch die Tablets für die Xbox 360 für 9,99 mit Spiel. Und da war noch ne ganze Europalette.
ich behielt das Ding ne Weile im Auge.
NIEMAND wollte es haben. Auch nicht fürn Zehner.

Beim 3DS war mir klar das er in den Regalen liegen bleibt bei dem Preis den er zum Launch kosten sollte. Auch war mir klar das Nintendo entgegen gesetzt zu ihrer eigentlichen Politik den Preis sehr schnell senken musste um den Verkauf an zu Kurbeln. (Wie es dann auch geschah)

Und vor ca einer Woche hatte ich noch mit einem Arbeitskollegen drüber gesprochen das Disney jetzt wo sie das Goerge Lucas Paket gekauft haben, entweder ihre eigene Spieleschmiede oder Lucas Arts dicht machen.
Bei dieser Prognose lagen sowohl mein Kollege als auch ich nur Teilweise richtig.
Er meinte das Disney dann Star Wars Spiele unter einem Disney Star wars label bringt.
Ich meinte das Disney auf keinen Falls das Lucas Arts label aufgibt. Naja das Studio ist jetzt dicht und Disney meinte jetzt das dass Label Lucas Arts weiterhin auf Lizenzspielen drauf sein wird.

Was die WiiU betrifft verhält sie sich wie ich es mir gedacht habe.
Heilloses durcheinander.
Wii, WiiU? Was ist denn nun was?
Nintendo hat nicht einen Augenglick darüber nach gedacht das Wii User zu einem nicht geringen Teil leute sind die sich nicht jeden Tag Gamingnews ansehen. Und neben dem Fehler das Gerät nicht Wii2 oder ähnlich zu nennen, auch noch die Konsole an sich Design technisch in eine liegende runde Wii "slim" zu Formen ist auch nicht der hilfreichste Zug.
Ich habe hier vor nicht all zu langer Zeit einen Blog über einen Vergleich der WiiU mit dem Sega Dreamcast veröffentlicht.
Dieser vergleich passt nicht mehr ganz.
Sega konnte damals kurz mit seiner Konsole den Markt dominieren bevor Ps2 und Xbox kamen. Das gelingt Nintendo mit der WiiU ganz und gar nicht.
Ich behaupte das Nintendo jetzt sehr in der Patsche sitzt. Wir haben April. Ab nächsten Monat beginnt langsam aber sicher das Sommerloch.
Ende Mai, Juni, Juli werden die Verkäufe eher schlechter als besser. Dann kommt mitten im Sommerloch auch noch die E3. Sowohl Sony mit der Ps4 als auch Microsoft mit Ihrer dritten Xbox Generation werden wie Zwei riesen Medienleuchtfeuer sein die die kleine Kerze der WiiU völlig überstrahlen. Erst recht wenn wie grade scheinbar der Fall die Werbung komplett eingestellt wird.
Das die anschließenden 6 bis 8 Wochen nur noch von "Next Gen" gesprochen wird, ist da wohl ab zu sehen.
Als nächstes kommt die Gamescom. Auch hier wird es mit sicherheit ähnlich sein. Mindestens einer von Sony und Microsoft wird hier Spielbare Exemplare ausstellen. Damit wäre der August (?) und Teilweise auch der September für Nintendo auch gegessen.
Spätestens ab Oktober wird Sony (sofern ich recht behalte) mit PS4 werbung beginnen. Was Microsoft tut kann ich jetzt noch nicht sagen. Aber es wäre nicht unbedingt eine Überraschung wenn die Xbox es zumindest noch im Dezember in den Handel schafft.
Sony hat die Ps4 im Februar angekündigt und ich wäre sehr Überrascht wenn Sie sich das Weihnachtsgeschäft durch die Lappen gehen lassen.
Und selbst wenn Sony und Microsoft nicht Aktiv Werben, werden die Oktober/November Blockbuster ganz sicher auch für Next Gen Produziert und 100% auch damit beworben und sorgen so schon Passiv für Werbung.

Nintendo ist jedoch nicht Chancenlos. Wenn Nintendo nun Pokemon Rumble U (Das ich so schon lange vor seiner Ankündigung ende letzten Jahres in meinem Blog "WiiU Nintendos Dreamcast oder Supercoup?"Linkprophezeit habe.) gut ausbaut.
Da mit den NFC Sammel Figuren ja nicht nur EIN Spiel genutzt werden kann, sollte Nintendo gleich mehrere Spiele Veröffentlichen die es erlauben diese Figuren zu Nutzten.
Möglichkeiten gibt es ja genug. Neben einem Pokemon Stadium und einem Pokemon Adventure wären auch Jump n Run, Funracer oder Spiele aller Mario Party denkbar. Des weiteren könnte Nintendo noch mal ein Pokemon Sammelkarten Spiel mit Karten in denen NFC Chips eingebettet sind veröffentlichen.
Auf diese weise könnte es Nintendo doch noch gelingen durch Spiele, Karten und Figuren durchaus Kunden zu gewinnen.
Aber machen wir uns nichts vor.
All diese Ideen hätten schon zum Launch kommen müssen damit Nintendo Geräte verkauft und so auch Externe Spielehersteller für die Konsole entwickeln.
Ich behaupte das die WiiU heute in einem Jahr kein wichtiger Teil der Aktuellen Konsolengeneration ist. Das liegt einer seits an der schwachen Hardware und vor allem andererseits an Nintendos enormen Trägheit und fehleinschätzung des Marktes.

So! Und wo kann ich nun Analyst werden?
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei Mister Wong speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei YiGG.de speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei Google speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei del.icio.us speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei Digg speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei LinkARENA speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei My Yahoo speichern "Ich wäre gerne Analyst. Wo kann ich Unterschreiben?" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von StHubi
    Brange soll wohl Branche heißen, oder? Das hat mich schon irritiert

    Ansonsten wie immer gut geschrieben, wenn auch mit kleinen Fehler.
    Aber wie heißt es so schön: Hinterher ist man immer schlauer und dass man als Spieler immer voraussehen kann, welche Spiele erfolgreich werden, halte ich für ein Gerücht. Gerade bei Überraschungen wie Minecraft oder Enttäuschungen wie Mirror's Edge gab es bestimmt nicht viele, die da richtig lagen... Den Erfolg von CoD kann heute auch irgendwie kaum jemand "fassen". Doch bestimmt gibt es solche Leute. Du bist vielleicht einer von ihnen?

    Ich bin jedenfalls auch mal gespannt, wie die Wii U in einem Jahr stehen wird...
  2. Avatar von Phant
    Zugegeben. Minecraft war ein Überaschungshit. Aber bei spielen wie Mirrors Edge, Dishonered, Hitman Absolution oder auch XCOM war ich mir schon recht sicher das sie nicht viel erfolg haben werden. Das hat auf keinen Fall mit der Qualität der Spiele zu tun. Mirrors Edge zählt heute noch zu meinen Favoriten. Und XCOM habe ich auch im Regal. Aber alle diese Spiele sind für mich Vertreter der Kategorie: Verkannte größen.
    Und das CoD Erfolg hatte ist nicht weiter verwunderlich. Noch in der WW2 Ära hat sich diese Marke einen Namen gemacht. Und der ist Heute für einen Erfolg das A und O.
    Siehe Assasins Creed, Battlefield oder Need for Speed. Letzteres Beispiel steht sogar oft höher als die Qualität des eigentlichen Spiels. Aber NFS sells. Und seien wir doch ehrlich. Auch nach Zwanzig Stallone Filmen freut man sich dennoch auf Expendables 3.
    Ist es da noch verwunderlich das so viele User einmal im Jahr zu CoD greifen?
  3. Avatar von StHubi
    Für mich ist der Erfolg von CoD jedenfalls immer noch ein Rätsel. Allerdings freue ich mich auch nicht auf Expendables 3, nachdem ich dem zweiten Teil wirklich gar nichts abgewinnen konnte

    XCOM wurde von 2K Games allerdings als "finanzieller Erfolg" dargestellt. Das stand zumindest hier.
  4. Avatar von Phant
    XCOM als finanziellen Misserfolg zu bezeichnen war auch nicht meine Absicht. Das war Hitman bestimmt auch nicht aber es war halt nicht der Hit der es von der Qualität her hätte sein können.

    Was Expendables 2 betrifft, hast du nicht unrecht. Der Zweite ist immer wieder extrem Flach.