RSS-Feed anzeigen

Phoenix II

Voll Konkret nervige Sprache!

Bewertung: 4 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 03.05.2011 um 12:40 (344 Hits)
Wer kennt das nicht? das Gehalt kommt pünktlich, also Freundin geschnappt und auf gehts in die Stadt zum Einkaufen. Höchste Zeit für eine zweite Jeans und nicht vergessen, das neue Spiel ist auch endlich erhältlich.
Man bummelt durch die Straßen und träumt vor sich hin, bis man abrupt aus seinem Traum oder seiner Unterhaltung gerissen wird mit den worten: "Boah alta, man isch schwöre dass ich die Flachgelegt hab! Doch alta! Man glaubscht mir des net?" Ich nehme meinen Verträumten blick von dem Azurblauen Himmel ab in den das Saturnlogo des Großen Shoppinggebäudes ragt und schaue aus welcher Richtung sich dieser verbale Erguss ereignet. Natürlich, der Türke vor mir mit seinem Schwarzen Hemd und dem Geschwür am Ohr was in Fachkreisen als Iphone deklariert wird.
Ich schätze die Situation ab indem ich ihn genau Mustere: 2 Meter hoch, 1,40 Breit, Oberarme wie ich Oberschenkel. Ich komme zu dem Schluss, dass ich ihn heute nochmal laufen lasse. Die Schmach der Niederlage sollen seine Kumpels am anderen ende der Leitung nicht mitbekommen. Ich schaue meine Freundin mit einem Leicht angewiderten Blick an dem sie auch gleich die passenden Worte gibt: "So ein Ar*chloch!" Während ich noch darüber am Philosophieren bin ob ich wohl schneller bin als er, beruhige ich mich schon mit dem Gedanken dass ich nur schneller sein muss als meine Freundin.
Dann kommt was kommen muss. Er dreht sich um und fragt: "Ey alta meinscht du misch? Isch mach disch feddisch" Angeekelt davon, dass er offensichtlich der Meinung ist mir solch eine Wortwahl entgegenzukotzen, Frage ich ihn, ob er eine männliche Stimme nicht von einer weiblichen Stimme unterscheiden könne. Als er die aufgeplusterte Statur meiner 1,52m "großen" Freundin sieht dreht er sich wieder um und plärrt seinem Kollegen weiterhin seine Lobeshymnen vor.
Die Ampel schaltet um und angewidert versuchen wir so schnell wie möglich von diesem Idioten weg zu kommen.
Nach kurzer Zeit stehe ich also im Spieleladen an der Kasse mit dem Objekt der Begierde in den Händen und Träume schon davon wie ich gemütlich auf dem Sessel sitze und mich schon im Land meines Aktuellen Heroen mit Unmengen von Fieslingen anlege, als ich wieder aus dem Traum gerissen werde. "Ey man bischt du blöd? Need vor Schpeed is doch voll nicht cool! Isch hab meim Bro sei Dead Rising 2 gespielt, des isch voll Krass alta, net so wie die Schwule NFS scheiße man!" schallt es durch den kleinen Spielemarkt.
Mit böser vorahnung drehe ich mich um und sehe zwei möchtegern HipHopper wie sie im Buche stehen. Ich geb den beiden das Maximale alter von 12 Jahren und frage mich, ob ich die beiden im Mittelalter noch als Hexen verbrennen lassen konnte. Dann werde ich aus dem genüsslichen Traum gerissen wie die beiden nach Ihrer Mami schreien wenn... "59,99" konnte ich noch kurz vor dem schmerzhaften Seitenhieb meiner Freundin wahrnehmen.
"Boah alta, Maaan! Du bist voll Konkret nicht bei der Sache" Diese Worte aus dem Lieblichen Mund meiner Freundin zu hören tat weit mehr weh als der Ellenbogencheck davor. Ich schaue sie entsetzt an während sie mir die Zunge rausstreckt und wünsche mir die Hexenverbrennung zurück!

"Voll Konkret nervige Sprache!" bei Mister Wong speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei YiGG.de speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei Google speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei del.icio.us speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei Digg speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei LinkARENA speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei My Yahoo speichern "Voll Konkret nervige Sprache!" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von AzziPerlenSound
    Hach ja das leidige Thema, der "Sprache".
    Aber, tröste dich, nicht nur du bekommst konkreten Ohrenkrebs, wenn diese verbalen belustigungen aus deren Mund kommen.

    Ansonsten, netter Blog, schön geschrieben, gern mehr davon.

    Mfg de krasse Azzi
  2. Avatar von d.night
    eine eher mittelmäßiger Auskotzblog, meiner bescheidenen Meinung nach.
    Wenn jemand schreibt er wünscht sich die Hexenverbrennung zurück dann kann ich diesen jemand bzw. seinen Blog wo er das schreibt natürlich nicht ernst nehmen, also geh ich davon aus dass der Blog auch irgendwie..."lustig" sein soll. Von einem Schmunzeln war ich aber weit entfernt.

    Am Ende bleibt die Frage: Was will uns der Künstler damit sagen? Das ihm die türkische "Unterschichtjungend" auf die Nerven geht? Das seine Freundin Leute die ihr nix getan haben beleidigt? Ich weiß es nicht...
  3. Avatar von UnchartedPlayer
    ...schöner Roman. Für einen Block für meinen Geschmack etwas zu lang aber der/dein Schreibstiel ist ganz okay ;D
  4. Avatar von NaturalGenius-san
    Ja, das Deutsch mancher Mitbürger kann einem schon Kopfschmerzen bereiten, aber nicht besser sind Leute, die aufgrund solcher Oberflächlichkeiten ihre Mitmenschen beleidigen (wenn auch hinter ihren Rücken) und sie fast wie Abschaum behandeln.
    Man über manche Leute natürlich denken was man will, aber so auf andere zu reagieren ist auch nicht die feine Art.

    So hat der Blog auch bei mir eher das Mittelmaß erreicht. Die Arroganz kommt deutlich aus dem Text hervor. Zwar hast du versucht ein bisschen lustig zu umschreiben, aber deine Grundhaltung wurde deutlich.
  5. Avatar von Phoenix II
    Zum einen: Mir wird hier anscheinend Ausländerfeindlichkeit vorgeworfen. Nicht im Geringsten! der T*rke,
  6. Avatar von d.night
    wenn dir meine Blogs nicht zusagen bist du herzlich eingeladen mir dies als Blogkommentar mitzuteilen. Das ist doch sowieso die größte Unart hier dass sich keiner traut zu sagen wenn einem ein Blog nicht gefällt oder wenn er ihn sogar richtig scheiße findet.
    In deinem Blog anzudeuten dass dir etwas an meinem Blog nicht passt ist jedenfalls...naja, merkwürdig.
    Ich versteh ehrlich gesagt deine Kritik an der Kritik auch nicht ganz...aber naja, wem sag ich das? (da kann man dann schön ruminterpretieren ob das jetzt beleidigend sein soll, richtig?)
    Auweh...
  7. Avatar von StHubi
    Klar hört sich diese Sprache nicht schön an. Mir wird auch ganz anders, wenn ich stundenlang schwäbisch hören muss.
    Aber nach meinen drei Jahren im "Ländle" ist mir bewußt geworden, wie wichtig Toleranz vor allem bei der Sprache ist und dass man darüber auch locker hinweg sehen kann. Das nennt man "über den eigenen Schatten springen".

    Vor allem im Berufsleben hat sich diese Toleranz für mich als sehr wichtig erwiesen: Versuche mal einen Iren ohne Lachen zu zuhören, wenn dieser versucht Deutsch zu reden. Der kann es eben nicht besser. Oder einem Texaner, der versucht Englisch zu reden - das gleiche Problem...

    Toleranz ist sehr wichtig und die vermisse ich in deinem Blog komplett. Vor allem stammt du laut Profil aus Berlin. Dort gibt es doch auch so einen "ganz tollen" Dialekt Ist der dir denn nicht zuwider? Ich fand den ganz lustig, aber ich bin mir sicher, dass es auch andere Menschen gibt, die den Dialekt ebenfalls als "entgegengekotzte Wortwahl" auffassen... Nur schreiben die nicht unbedingt Blogs darüber und machen ihre ziemlich oberflächliche Weltansicht zum Gegenstand einer Diskussion.

    Die im Blog auftretenden "Kraftausdrücke" sind auch ein wenig arg übertrieben und Humor habe ich in dem Blog eigentlich auch nur ganz schwach feststellen können. Viel hervorstechender war die ziemlich überzogene Ansicht, dass wohl nur du "die ultimative Sprache" sprichst und jeder der auch nur spaßeshalber etwas anderes spricht, dir seelische Schmerzen zufügt. Zumindest kam es so bei mir an... Aber "Ha noi, was weß ich scho'!" (Achtung: Nei' geschmeckter versuchte hier schwäbisch zu schreiben und scheiterte BRUTALST!)
  8. Avatar von Phoenix II
    @ d.night: Also ich habe deinen Blog gelesen, ich hab gesehen dass du eine Menge Arbeit reingesteckt hast und es ist einfach nicht meine Art dass dann runterzumachen. Immerhin sind Geschmäcker verschieden, genausowenig wie ich dir ankreiden würde wenn du nicht meinem Musikgeschmack entsprechen würdest. Nach dem Motto "Ich bin ja selbst schuld wenn ich es gelesen habe"
    Warum ich dass dann hier anmerke anstatt unter deinem Blog? Weil ich den Gedankengang hatte, dass wenn jemand meinen Blog zerreist dass er dann schon etwas gutes geleistet haben muss dass dies auch rechtfertigt. Dennoch ist das meine subjektive Meinung wenn er mir gefallen hätte, dann hätte ich ein Kompliment gemacht und den "Gefällt mir" Button geklickt. Soviel dazu. Warum sollte ich beleidigend werden. Ich habe mir immerhin nicht Arroganz unterstellt. Das "Wem sag ich das" sollte bewusst schwammig da stehen allerdings war dies lediglich darauf bezogen dass hier Mancheiner kein Spaß versteht. Allerdings soweit zu gehen das als Beleidigung auszulegen ist auch arg hoch gegriffen
    @STHubi: Manchen Dialekten kann ich Stundenlang zuhören^^ gegenüber Dialekten und sprachen bin ich eigentlich recht offen. ich verurteile niemanden der sich einen Dialekt angeeignet hat da ich selbst teils Berlinere^^ Eigentlich ist es Pfälzisch - Eifeler- und Berliner Dialekt. Dennoch komme ich nicht auf die Idee wie So manche Zwerge hier und würde sagen "Boah Alda ich F*ck dai Muddda"
    vollkommen egal aus welchem Mund das kommt ich mag die Aussprache nicht. Als ich den Blog geschrieben habe, habe ich mich an eine der Harmloseren aber im nachhinein witzigeren Stories erinnert die man hier Tagtäglich erlebt. Meistens lasse ich mich davon nicht beirren. Aber wenn das so laut gesagt wird dass man gezwungen ist das Gespräch zu unterbrechen, bin ich genervt. Ich denke aber das geht wohl jedem so. Ich hab mir meinen Teil gedacht und meine Freundin hat ihr Herz auf der Zunge, was mir manchmal auch gegen den Strich geht. Man stelle sich vor der Kerl hätte sich umgedreht und einfach zugeschlagen. Die hätte ich entschieden weg gehabt und mit wehren wäre nicht allzu viel gewesen. Wie ich versucht habe deutlich zu machen. Ich habe mir weil ich eben schon viel rumgekommen bin angewohnt größtenteils Hochdeutsch zu sprechen. gerade im Hochwald kann man nichtmal mehr im Nachbardorf nach dem Weg fragen ohne dass mich mein gegenüber nicht versteht. Ich will hiermit keinesfalls sagen, dass hier alle hochdeutsch zu sprechen haben, eher hab ich was gegen den Modernen unter jugendlichen verbreiteten Satzbau: Subjekt, Prädikat, Beleidigung - Alter
    Mehr sollte damit nicht deutlich gemacht werden. schade dass das so nach hinten losgegangen ist.
  9. Avatar von d.night
    Weil ich den Gedankengang hatte, dass wenn jemand meinen Blog zerreist dass er dann schon etwas gutes geleistet haben muss dass dies auch rechtfertigt.

    Der meiner Meinung nach falsch ist. Filmkritiker drehen keine großen Filme, Restaurantkritiker sind keine Sterneköche, Musikkritiker sind keine Popstars...ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

    Ich sehe die Kommentarfunktion hier eben nicht als Komplimentbereich sondern als Möglichkeit meine Meinung zu einem Blog mitzuteilen.

    Und wenn du meinst dass manch einer keinen Spaß versteht...ja, wenn du meinst. Für mich war da nix spaßiges, sorry. Kann halt nicht jeder so einen gut getarnten Humor haben. ^^
  10. Avatar von balthier9999
    Ein glaubwürdiger Rant, der aber noch radikaler hätte sein können. Beispielsweise stärkt die direkte Anrede die Intensität der Wut: ?Ihr Hip-Hop-Fuzzis sind dümmer, als das Getier auf meiner Klobrille.?
    Es wäre übrigens ratsam, in einem Rant gegen diese Gossensprache möglichst auf korrekte Orthografie zu achten, sonst macht man sich lächerlich; im Blog findet sich oft falsche Großschreibung. Der Ausdruck aber ist okay.

    PS: Was die Moral betrifft: Was bedeutet das, wenn man die Gossensprache nicht mag? Etwas nicht zu mögen, ist ja normal. Fragwürdig wird das Verhalten nur, wenn sich das Nichtmögen in negativer Art auf das Handeln, nämlich gegen die Person, auswirkt. Frei nach Kant: Ist es vernünftig, wenn es ein allgemeines Gesetz gebe, dass Menschen bestraft, die andere Menschen nerven? Ich vermute: Nein.
  11. Avatar von balthier9999
    Schnell schleichen sich die Fehler ein: ?Ihr Hip-Hop-Fuzzis seid dümmer?? Aber ich bin Kritiker, ich darf das *muhaha*
  12. Avatar von Phoenix II
    Schlussendlich sind es meine Gedanken. So manche hier haben mir Oberflächlichkeit unterstellt. Wollen Toleranz predigen. Also wenn ich das zusammen fassen darf: Hier wird also jemand in Schutz genommen, der eine Beleidigung auch wenn sie hinter seinem Rücken war, mit Gewalt vergelten will und mich vorher quasi zwingt an seinem Sexualleben teil zu haben. Dann Kinder die Spiele spielen die absolut nicht für ihr Alter sind und das lautstark verkünden. In beiden Fällen natürlich in dieser unausstehlichen Sprache. Da soll ich tolerant sein und mich nicht davon genervt fühlen. Aber wenn ich meinen Standpunkt erklären will dann auf einmal sind alle hier schrecklich Intolerant, Unterstellen mir Arroganz, Menschenfeindliches verhalten und Denken, grundlose Beleidigungen und Ausländerfeindlichkeit?
    Wasser predigen und Wein saufen nennt man das.
    Es ist wunderbar dass auf meine Erklärungen gar nicht eingegangen wird. So tolerant sind die Toleranzprediger.
  13. Avatar von d.night
    das sein dass du das hier etwas zu persönlich nimmst? Es geht doch nicht um dich, es geht um den Blog. Mich nerven auch manche Jugendliche (und auch Erwachsene^^), ob jetzt mit oder ohne Migrationshintergrund. Ich will dir doch nicht unterstellen dass du ausländerfeindlich bist und bei anderen Kommentaren hab ich das jetzt ehrlich gesagt auch nicht wirklich raus lesen können.

    Ich kann aber natürlich nur für mich sprechen und ich hab hier nur deinen Blog "kritisiert", persönlich angreifen wollte ich dich sicher nicht.

    Toleranz hab ich btw. auch nicht gefordert, da meinst du wohl jemand anderes. Ich meine nur dass man Leute die einem nix getan haben nicht beschimpfen sollte, aber du warst ja selbst auch nicht begeistert von der Entgleisung deiner Freundin wenn ich das richtig verstanden habe.

    Peace. ^^
  14. Avatar von StHubi
    Es wäre möglich, dass ich deinen Blog falsch aufgefasst habe. Meine Sicht habe ich dir ja unten dargelegt.

    Deine knappe Zusammenfassung "Subjekt, Prädikat, Beleidigung - Alter" hätte mich vermutlich zu einem anderen Schluß gebracht, WENN sie denn schon im Blog gewesen wäre. War sie nur leider nicht.
  15. Avatar von Phuindrad
    Kommentare tun keinem weh, der sich nichts daraus macht.
    Blogs sind wie andere eigenen Werke etwas das man sich nicht zu sehr zu Herzen nehmen sollte, sollte es nicht zu den Kommentaren kommen die man erwartet hatte.
    Nimm es wie es ist und du wirst eine bessere Schiene für dich und andere fahren.

    Zum Blog:
    Ja ne ist klar.
    *Voll konkret*
    Da könnte ich schreien wenn ich sowas höre.
  16. Avatar von Indianerwoman
    ich habe mir den Blog incl. der Kommentare durchgelesen.

    Was mir aber im Moment allerdings schleierhaft erscheint, woher wolltest Du eigentlich wissen, das der Typ, der so gesprochen hatte, ein Türke ist? Ich meins nicht bös, aber nur weil jemand dunklere Haut hat und schwarze Haare, ist es nicht zwangsläufig ein Türke. Kann ebenso gut jemand anderes mit südländischer Abstammung sein. Oder kanntest Du diesen Typen?

    Weisst Du, Du schreibst in Deinem Blog, ich zitiere Dich mal: "Natürlich, der Türke", Du schreibst ja selber in den Kommentaren, das Du nicht rassistisch seist, aber irgendwie liest sich das für mich einfach anders. Wie als ob Du einen brass auf diese Menschen schiebst.

    Da wo ich wohne haben wir auch einen relativ großen Anteil an Ausländer, aber das wie Du es hier beschreibst, ehrlich, das kenne ich nur aus so sau dummen RTL Sendungen. Wo ein Klischee erfüllt werden muss oder soll.

    Dialekte an sich selber werden eh zunehmend verschwinden, in manchen Betrieben ist es sogar ausdrücklich verlangt das man Hochdeutsch spricht. Man will es kaum glauben, aber es gibt sogar Kurse wo man Hochdeutsch erlernen kann. Wie allerdings Jugendliche in ihren Cliquen reden, kann an sich doch uns egal sein, so lange man es selber nicht macht.

    Des Weiteren, kann ich einfach nur aus meiner Erfahrung her sagen, wenn man mal selber Kinder hat, das man eben darauf noch ein wenig besser aufpassen muss, das sich das Kind diesen Slang nicht angewöhnt.

    Zum anderen schreibst Du in Deinen Kommentaren es sei humoristisch gemeint, aber ich komme ehrlich gesagt da nicht ganz mit. Ich kenne persönlich sehr gut den schwarzen Humor damit hab ich auch keine Probleme, aber ich merke das Dich diese Aussprache nervt. Klar sie ist schlimm, aber Deine Gedanken sind auch nicht unbedingt besser.

    Angenehm ist auch nicht zu lesen als Du zu StHubi geschrieben hast, ich zitiere Dich:"Man stelle sich vor der Kerl hätte sich umgedreht und einfach zugeschlagen." Sorry, da komme ich nicht wirklich mit, wie Du zu so einer Aussage kommst. Soll es jetzt nun etwa heissen, das nun jeder gleich eine gewatscht bekommt, nur weil er was sagt? Ich finde eher, das Du ein wenig zuviel Klischee-Denken miteinbringst. Sorry ist einfach meine Meinung und die mache ich auch daran fest, das ich durchaus genug mit Türken zu tun habe und die mir eben auch zeigen, das die eben nicht so einen Slang benutzen, geschweigedem sogar gut finden.
  17. Avatar von Phoenix II
    Ich sollte an dieser Stelle erwähnen dass diese Geschichte nicht erfunden wurde. Der äußerst Muskulöse Türke gab es wirklich und auch das gerede gab es wirklich und ebenfalls die aussage "Isch mach disch feddisch"
    (Anm.: Wenn der Mittermeier 2 Muskulöse Türken als "Bodydöner" bezeichnet lacht die Nation, aber mir bei dem Wort Türke Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Is kla, ne?)
    Weißt du wenn dir ein 2m ungetüm gegenübersteht (War jetzt auf die statur nicht auf das aussehen bezogen, ich erwähne das lieber nochmal bevor es wieder verdreht wird. also um jedem missverständnis vorzubeugen: Er war viel größer und stärker als ich) Politisch korrekt zu schreiben ist verdammt anstrengend. zurück zum ungetüm (ihr wisst bescheid!) wenn dir also so ein kerl gegenübersteht dann vergeht dir erstmal alles. Da wo ich herkomme ist "Isch mach disch feddisch" nicht grade eine der Standart Begrüßungsfloskeln auf der man freudestrahlend ein nettes "Hi" erwidert. Deswegen (ich schreibe jetzt langsamer)
    h a b e i c h d a s m i t d e m z u s c h l a g e n g e s c h r i e b e n.
    kann man doch irgendwie nachvollziehen.
    Andererseits ohne jetzt zu viel hineinzuinterpretieren hast du ja nur geschrieben dass du den text gelesen hast, von verstehen war ja auch nichts zu erkennen. Es steht alles in den kommentaren was im text fragen aufwirft und der text klärt die lücken in den kommentaren. Wo ist jetzt das problem außer das ich dinge schreiben muss die ich schonmal erwähnt habe weil sie so sehr selbsterklärend sind?
    Ein Geschehen das passiert ist humorvoll zu erzählen, bedarf es keiner neuerfindung und einbringung von klischees sondern ein gewisses schreiberliches talent. Mir wurde ja von dem ein oder anderen hier das fehlen dieses Talentes attestiert allerdings verdreht das in keinster weise die tatsachen die da stehen. Die Hexenverbrennung war Humorvoll worauf eine Userin hier auf die Barrikaden gegangen ist.

    Dann schreibst du dass ich einen Hass gegen diese Menschen habe... O.o öhm ja ist schon erstaunlich wie viel bösartige Absicht Menschen in Texte interpretieren können. Habe ich irgendwo geschrieben dass ich den Abschaum gerne am liebsten überfahren gesehen hätte? die Antwort greife ich an dieser Stelle einfach mal vorweg. NEIN!!! Ja Mensch jetzt hab ich dir ja Arbeit erspart. du brauchst jetzt nicht jedes Wort fünfmal lesen bis du die Betonnung so raus hast dass man was schlechtes von mir denken könnte. Ich nehme dir die Arbeit nicht ab weil ich dich grade so gut leiden kann, immerhin unterstellst du mir eine ganze menge Zeugs dass ich eigentlich nur mit unschön sehr treffend beschreiben kann. Nein ich nehme dir diese Arbeit ab, weil das alles an den Haaren herbeigezogen ist! Weder habe ich einen groll gegen Menschen die nicht alt-germanischer Abstammung sind. noch kann ich keine Türken, Albaner, Engländer, Amerikaner, Inder und was es noch so alles gibt, gut leiden. Wenn ich respektiert werde so wie ich bin dann darf mein gegenüber sich über die gleiche Einstellung erfreuen. Das gilt für allerlei Geschlechts und für jedwedes Lebewesen.

    Du solltest nebenbei auch mal darüber nachdenken warum du "Türken" als Beleidigung ansiehst. Für mich ist das die Beschreibung eines Menschen der aus dem Orient stammt. Immerhin würdest du "Deutsche" auch nicht als Beleidigung ansehen oder? Sondern vielmehr als Menschen die aus Mitteleuropa stammen. Da du nicht die einzige Person bist die sich mit solch verzweifelten versuchen möglichst weit weg vom dritten reich distanzieren will. Darf mir jetzt jeder der so einen fragwürdigen Kommentar gemacht hat, eine alternative Bezeichnung aufschreiben. Wer mir keine liefern kann soll in Zukunft die Füße stillhalten!

    So das sollte das Abschließende Statement hierzu sein. Ich denke ich habe alles soweit erklärt wie es aus meiner Sicht ist. Sollte jetzt trotzdem noch jemand auf den Blog gereizt reagieren und meinen mir das hier kundtun zu müssen den lasse ich alleine weiter schmollen, obwohl ich ein großer Fan von Diskussionen bin und dem friedlichen beikommen von Problemen so muss ich sagen dass ich auch langsam auf das Thema hier keine Lust mehr habe.
    Ich bedanke mich bei allen die den Blog gelesen haben und die ihre Meinung zu dem Thema beigetragen haben. Ich werde versuchen nicht gleich das Haupt eines Kritikers auf dem Silbertablett zu verlangen sondern denke mir dass wir hier immer noch in einer friedlichen Community voller interessanter Leute sind.
    Ganz besonders möchte ich mich bei denen unzähligen Usern (4) bedanken denen der Blog gefallen hat. Ihr seid meine Helden :-3

    Ich suche verzweifelt nach einem neuen Thema für einen Blog (soll kein Meckertext werden) und sobald ich was in der Richtung gefunden habe wird das oben genannte Thema auch nicht mehr das aktuellste sein.
    Hoffentlich lesen den Text auch einige Sprachgewandte Leute Soll heißen: nur Lob ist erlaubt ;-) (war´n scherz)

    Danke fürs Lesen
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!