RSS-Feed anzeigen

Puta Bluna

Games Convention vs GAMESCom

Bewertung: 45 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 27.08.2008 um 12:48 (240 Hits)
Kann das gut gehen?

Die Mehrheit weis das nächstes Jahr 2 Grosse Messen (in kurzer Zeit) statt finden werden.
Games Convention: 19. bis 23. August 2009
GAMEScom: 9. bis 13. September 2009

2 Messen will mit grosser wahrscheinlichkeit keiner haben, da man befürchten könnte, dass der Messestandort Deutschland durch den Streit in Mitleidenschaft gezogen und beide Messen in die Bedeutungslosigkeit abrutschen könnte.

Aber wie kommt es dazu??
Im Februar 2008 hat die BIU (Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware) entschieden Leipzig den Rücken zukehren und in Köln die Messe (Games Convention) weiter zuführen. Da aber der Leipziger Messe die rechte an dem Namen Games Convention gehören wird die neue Messe in Köln GamesCom heißen.
Aber Leipzig gibt nicht auf. Am letzten Tag der GC 2008 hat man auf eine Pressekonferenz bekannt gegeben das auch 2009 eine Games Convention in Leipzig stattfinden wird. Die Stadt Leipzig und das Bundesland Sachsen stehen voll und ganz hinter der Leipziger Messe und der Games Convention.
Also wird es wohl 2009 zwei Computer- und Videospielmessen geben.

Aber musste es erst soweit kommen?? Hätte man sich nicht eingen können??

Also ich kann die Leipziger Messe schon verstehen das man die Games Convention nicht so einfach aufgeben will (und das nicht weil ich gleich in der nähe von Leipzig wohne).
Wie schon k-OZ in einem Forum geschrieben hat: Ihr müsst das Thema auf euch beziehen, also stellt euch vor ihr Konstruiert eine aufwendige Messe, habt viel Geld, Zeit, Ideen und Herzblut hineingesteckt.
Die Messe wird ein voller Erfolg, und plötzlich kommen da so ne Deppen an und sagen: " so jetzt ist es unsere Messe". Wie würdet ihr euch dabei Fühlen?
Ich kann mich da ganz gut hinein versetzten und würde wahrscheinlich genau so reagieren wie die Lpz Messe, die Stadt Leipzig und Sachsen. Und immerhin hat die Leipziger Messe ein grossen Anteil am erfolg der Games Convention.
Immerhin ist die Games Convention auch neben der Tokio Games Show die grösste Computer- und Videospielmesse der Welt.

Schon alleine die Zahlen sprechen für Leipzig:

*Aussteller: 547 (2007: 503)
* Fläche: 115.000 m² (2007: 112.500 m²)
* Besucher: 203.000 (2007: 185.000)
* Fachbesucher: 14.600 (2007: 12.300)
* Medien und Presse: rund 3.800 Journalisten aus 48 Ländern (2007: 3.395 Journalisten aus 46 Ländern)

Ein klares Wachstum. Von Jahr zu Jahr erfolgreicher was will man mehr??

Aber der Grund liegt wo anders das man von Leipzig nach Köln ziehen will.
"Laut Herr Wolters (BIU Chef) zufolge stößt die Messe, zu der vom 21. bis 24. August mehr als 547 Aussteller und bis zu 203.000 Besucher gekommen sind, in Leipzig mittlerweile an Wachstumsgrenzen. Zudem würden Hotelkapazitäten fehlen und sei die Verkehrsanbindung mangelhaft."

Ich weiß nicht, welches Leipzig Herr Wolters besucht hat
1. werden zur Games Convention 5 Hallen benutzt. Die Messe Leipzig hat zudem schon angekündigt, wenn es mit dem Platz irgendwann knapp werden sollte, dass Gelände zu vergrößern. (Außerdem existiert noch das alte Messegelände mit rund 20 großen Hallen und das Agramessegelände mit ca. 8 Hallen. Leipzig hat also 3 Messegelände.)
2. Die Hotelkapazitäten werden in Leipzig stetig ausgebaut. Derzeit sind allein in der Innestadt 3 große Hotels im Bau, darunter auch ein Luxushotel direkt am Alten Rathaus. Weiteres Hotels sind geplant.
3.Während der Messe gibt es Sonderflüge, Sonderzüge, Strassenbahnen (aller 5 Minuten) und Sonderbusse vom grössten Kopfbahnhof Europas und außerdem ist die Messe auch gut an den Straßenverkehr angebunden (A14 und der Bundesstraße 2).
4. Köln ist bekannter als Leipzig??? Also ich wüsste nix davon, alleine durch die die Games Convention ist Leipzig in der Spieleszene bekannt genug. Und auserdem ist das Medieninteresse nicht von der Stadt sondern vom Ereignis abhängig.

Der einzige Vorteil Kölns: Bevölkerungs- und Endverbraucherdichte.

Bleibt mir für Leipzig zu wünschen, dass es weiterhin gelingt Impulsgeber für Deutschland zu bleiben. Den eins steht fest: Diese Stadt hat sich ständig neu erfunden und sich mit unbändigem Willen nach vorne gearbeitet ? das ist mehr als man von manch andere Gemeinde hier behaupten kann.

Auch unter den Ausstellern, Fachbesuchern und Besuchern zeigte siche eine klare Mehrheit pro Leipzig.
"Soll es 2009 aus Ihrer Sicht eine GC in Leipzig geben?"
Von 547 Ausstellern antworteten lediglich 10% mit "NEIN"
Von 14.600 Fachbesuchern antworteten 13,2% mit "NEIN"
Privatbesucher antworteten mit einem klaren JA ,82,1% verlangten eine GC 2009 in Leipzig.

Die Zahlen bestätigen, was rein subjektiv auf der Games Convention zu vernehmen war. Kaum jemand sprach sich für Köln aus und deutsche Entwickler zeigten sich nicht besonders glücklich darüber, dass die GamesCom im Grunde eine ausschließlich von den im BIU versammelten Publishern gesteuerte Veranstaltung sein wird. Der BIU hat sich zudem in den letzten Tagen recht ungeschickt angestellt und den Leipzigern eine Steilvorlage zur Stimmungsmache GEGEN Köln verschafft.

Es gibt sogar auch schon die erste Kritik seitens der Industrie an der GAMEScom oder eher am Termin.

*Der Kölner Termin sei dafür zu spät, so dass Leipzig letztlich ein "Muss" sei. So ein Mitarbeiter eines Publishers, der nicht genannt werden möchte.
Aber natürlich möchte ich nicht nur negativ von der GAMEScom reden/schreiben.

Laut Koelnmesse ist das Brancheninteresse an der GamesCom groß. Mehr als 120 Anfragen von Unternehmen, darunter nahezu alle Marktführer, liegen der Koelnmesse und dem BIU angeblich schon vor. 2 Messehallen sind für Fachbesucher reserviert und für Besucher 4 Hallen und Ausenbereich, darüber hinaus sollen Events in der ganzen Stadt Köln stattfinden. (Leipzig 4 Hallen und Ausenbereich für die Games Convention).
Die GamesCom ist wie die GC als Fach- und Publikumsmesse konzipiert.

Neu in Köln: Ein ausgewähltes Partnerland soll sich auf besondere Art und Weise präsentieren können. Fachbesucher sollen so die Möglichkeit bekommen, neue Märkte auf wirtschaftlicher, kultureller, struktureller und politischer Ebene kennen zu lernen. Das von der Koelnmesse und dem Messebeirat ausgewählte Partnerland kann sich auch im Publikumsbereich gesondert präsentieren. Welches Land das 2009 sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.
Klingt auf jedenfall viel Versprechend aber ob es auch zum erfolg wird, wird sich erst in ein paar Jahren zeigen.
Es gibt also für beide Messen Vor- und Nachteile ... am Ende werden die Aussteller, Fachbesucher und am grössten die Besucher die entscheidente Rolle spielen welche Messe bestehen und erfolgreich wird, wenn es dann nicht schon zu Spät ist.
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/puta-bluna/attachments/82230-games-convention-vs-gamescom-original.jpg   blogs/puta-bluna/attachments/82231-games-convention-vs-gamescom-original.jpg  

"Games Convention vs GAMESCom" bei Mister Wong speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei YiGG.de speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei Google speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei del.icio.us speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei Digg speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei LinkARENA speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei My Yahoo speichern "Games Convention vs GAMESCom" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Amity
    Das Messegelände sieht auss der Vogelperspektive auf jeden Fall besser aus.
    Und mir hat die GC gut gefallen, außer das es ab 16 Uhr derbe nach Schweis müffelt xD
  2. Avatar von Amity
    Das Messegelaände in Leizig mein ich :'D
    Lol.
    Ein Wort fehlt und der ganze Satz verliert seinen Sinn x'D
  3. Avatar von mcbeatbuster
    versuche zumindest mal auf irgend eine Messe zu kommen, wobei Köln näher bei uns liegt (ca 1 Stunde über die AB) aber sollte die Games Convention in dem Ausmaß bestehen bleiben führt für mich der Weg definitiv nächstes Jahr nach Leipzig^^ (TyB, wenn du das liest, kannst schomal Übernachtungsmöglichkeiten planen)

    ahc ja 5 Eicheln von mir für dich^^
  4. Avatar von hightower1966
    mich wäre Köln auch näher, allerdings kenn ich beide Messegelände sehr gut, und ich find, das Leipzig der bessere Platz ist. Jedoch wollen die halt im Ballungsgebiet NRW mehr Publikum ansprechen, eben halt wegen der Bevölkerungsdichte...Es geht mal wieder nur um Profit.....
  5. Avatar von
    Wie "hightower" schon angemerkt hat. Profit bestimmt das Geschehen.

    Nu' ist es halt so entschieden, daß zwei Messen stattfinden werden. Mir kommt der Standort Köln aber eher gelegen. Ist halt nicht so weit entfernt, und ein Tagestrip kann locker unternommen werden.

    Der Zeitrahmen für die Messen ist aber zu eng gesteckt. Ich hatte das schon einmal irgendwann im Forum gesagt. Eine Messe sollte im Frühjahr, die andere im Herbst stattfinden. Der Zeitpunkt im Herbst kann auch für die Leipziger Messe bestehen bleiben. Dann muß sich niemand der schon mal dort vorbeigeschaut hat umstellen.

    Außerdem erscheinen mittlerweile so viele neue Games, und das nicht nur noch zur Weihnachtszeit. Da bleibt für jede Messe bestimmt genügend "Futter" um eine informative Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

    In diesem Sinne: Schau'n ma mal, was daraus wird. Vllt. sind ja alle Bedenken schon im nächsten Jahr ausgeräumt, gell.

    lg v. "alter" Mann

    PS: Sollte ich nach Köln fahren und auf der Messe, bedingt durch mein hohes Alter auffallen, kann ich mich ja alternativ in die Reihe der "Dombesucher" integrieren. ;-))
  6. Avatar von albert_Wesker88
    gc bleibt in leipzig und so ist das auch gut....was bilden die sich denn ein einfach so die messe woander hinzuverlegen???

    5 sterne
  7. Avatar von Puta Bluna
    Ich wollte mich bei allen Bedanken die sich meinen Blog durch gelesen haben und mir eine gute Bewertung gegeben haben. Es freut mich das euch der Blog gefällt.
    Hab genau 2 einhalb Tage dran gearbeitet (K.A. warum da oben 2 Blog steht ist zumindest mein erster). ^^

    Ich hoffe es werden noch viele Leser folgen ..... Danke nochmal an alle (=

    Mfg Bluenetix
  8. Avatar von Biological Hazard
    Leipzig war zwar schön aber ich werde die in Köln auch besuchen. Für mich ist es näher.

    Erstmal abwarten wie die wird, dann kann man sagen wie es weiter gehen soll.
  9. Avatar von Puta Bluna
    Es gibt auch viele kritische Stimmen, vor allem von Branchenvertretern, die nicht im BIU Mitglied sind. "Sollte es nicht gelingen, den 'Spirit von Leipzig' zu übertragen und den Charakter der Order- und Fachmesse aufrecht zu erhalten, wird die neue gamescom nicht lange von den Nicht-BIU-Unternehmen mitgetragen werden können. Denn Materialschlachten kann sich keiner lange leisten, und dann sehen wir uns in zwei Jahren in London, Paris oder Madrid wieder - ohne deutschen Handel, ohne deutschen Publisher und ohne deutschen Branchenverband", mahnt bereits Christoph K. Weidner, Geschäftsbereichsleiter der MultiMediaManufaktur.
    Noch deutlichere Worte findet Jan Beuck, Creative Director bei Master Creating (Legend): "Die Leipziger Messe hat geholfen, in Deutschland die internationale Leitmesse für Computerspiele zu etablieren und wird nun einfach fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Wenn alles immer dann, wenn es wirklich wichtig wird, wieder in den Westen verlegt wird, wozu wurde dann in Leipzig so viel aufgebaut" Diese Art von Kommentaren könnte man beliebig fortsetzen. Sie zeigt aber eines überdeutlich: Die Branche ist mehr als gespalten. Fortsetzung folgt...

    Man hätte sich doch einfach nur einigen können.
  10. Avatar von linusil
    Du hattest ja 4 Punkte Aufgezählt die Leipzig alle hat.
    (Fläche, Hotels, Verkehrsabindung und Bekanntheitsgrad)
    Danach schreibst du, dass Köln nur 1 Vorteil hätte, und zwar die Menschenmasse, durch das Bevölkerungsreiche Umland.

    Allerdings sind die 4 Punkte die du aufgezählt jast ja keine Vorteile für Leipzig, weil Köln ja eine mindestens ebenso große Fläche hat, bestimmt mindest gleich viele Hotels, die Verkehrsanbindung höchst wahrscheinlich gleich oder sogar besser ist, und der Bekanntheitsgrad Kölns ist durch den Dom ebenfalls mindestens genauso hoch.

    Also, hat die Leipzig keine der dir genannten Vorteile, sondern eher Nachteile. (neben der höheren Besucheranzahl in Köln)

    Übrigens, dass eine Umfrage unter Besuchern der Games Convention in Leipzig positiv ausfällt, überrascht mich jetzt nicht wirklich, schließlich wohnen ja 80 % von denen in der Nähe, und wohnen ja sonst auch nicht dahingegangen.

    Wenn man eine Umfrage unter PS3 Besitzern macht, welche Konsole besser ist, werden auch mindestens 90 % für die PS3 stimmen.

    PS: Mittlerweile haben fast alle großen Publisher Köln zu-und Leipzig abgesagt.
  11. Avatar von Puta Bluna
    die 4 Punkte die ich aufgezählt hab sollen ja keine Vorteile sein für Leipzig, versteh mich bitte nicht falsch.
    Das was ich aufgezählt hab sind die Punkte die von der BIU mit Kritisiert wurden.
    Und da wollte ich nur damit sagen das Leipzig gar nicht sooo schlecht ist wie die BIU es darstellt.... nicht mehr und nicht weniger.

    Und wenn du genau gelesen hast habe ich nicht geschrieben Leipzig ist bekannter als Köln sonder das Leipzig in der Zockergemeinschaft bekannt genug ist.
    Und das auserdem das Medieninteresse nicht von der Stadt sondern vom Ereignis abhängig ist.

    Und der Blog ist kein Pro Leipzig Blog sondern hab ich einfach nur alles zusammen gefasst und meine Einschätzung oder Meinung gegeben wie ich es sehe.

    Und am Ende muss jeder eingestehen das nunmal Leipzig die Messe zu dem gemacht hat was sie heute ist fertig.
    da gibtz nix dran zurütteln.

    >Übrigens, dass eine Umfrage unter Besuchern der Games Convention in Leipzig positiv ausfällt, überrascht mich jetzt nicht wirklich<
    Ich bin auch in anderen Forums unterwegs und ich muss sagen ich hab mit Leuten geschrieben die in Köln wohnen aber für die GC in Leipzig sind und genau so hab ich mit Leipzigern geschrieben die sagen das es der GC gut tun wird einen Standort wechsel.

    Und ja ich bin für Leipzig aber wenn der Standort wechsel dazu beiträgt das die GamesCom noch bekannter und noch erfolgreicher wird dann bitte, dann wurde alles richtig gemacht. ^^
    Aber wie gesagt das wird sich mit den Jahren zeigen.
  12. Avatar von Crowdes
    super super bloq..
    leider finde ich grade keine zeit und werde dir nochmal nen eintrag schreiben dafür.. aber schonmal 5 Sterne/Punkte^^
  13. Avatar von Puta Bluna
    Am 22.08.2008 flog ein Flugzeug mit der Aufschrift ~gamescom 9 - 13.09.2009~ über die Leipziger Messe. Auch Autos mit GamesCom Werbung fuhren durch Leipzig und in der Stadt wurde Games Convention Werbung mit Aufklebern "Game Over..." überklebt.

    Electronic Arts streitet jegliches Wissen zu dieser Werbeaktion ab. Laut EA ist das ein Alleingang des BIU und schädige den Ruf des gesamten Verbandes.

    Aber noch es kommt noch mehr.
    Nächstes Jahr soll in Leipzig der deutsche Computerspielepreis verliehen werden.
    Doch offenbar will der BIU den Preis nur dann in Leipzig verleihen, wenn die Leipziger Messe im Gegenzug auf die Austragung der "Games Convention" verzichtet. Leipzigs Oberbürgermeister Jung sprach von einem "unsäglichen erpresserischen Versuch" des BIU.

    Electronic Arts streitet wiederum jegliches Wissen zu dieser Aktion ab. Laut EA ist das ein Alleingang des BIU und schädige den Ruf des gesamten Verbandes. Ebenfalls bezeichnete Electronic ARts diesen Versuch der Beeinflussung als Erpressung.

    Was haltet ihr davon??? Sagt mir eure Meinung.....
  14. Avatar von balthier9999
    Ich will jetzt eigentlich ganz viel schreiben ^^ Aber ich hab net wirklich Lust dazu^^

    Und wegen diesen Computerspielpreis: Egal. Das würde ich ignorieren, denn die Einnahmen wäre sicher nicht so groß, wie bei der GC...

    So, jetzt vorsichtig. Eine klare Argumentationsstruktur aufbauen... Fangen wir mit einer Vorstelllung an...

    1.) Stell dir vor, du bist ein Produzent/Direktor... in Japan. Du hast jede Menge Stress, wegen Alpha-Version o. so. Dann sagt der Chef, in ein/zwei Monaten ist wieder GC. Einsatzbesprechung.
    Im nächsten Moment kommt ein Anruf, aus Köln: "Ja, hallo, Herr Kojima! Wie geht´s? Ich wollte Ihnen nur sagen, in zwei Monaten: GC in Köln. Ja, in Köln" OK, sagt sich der Kojima, dann eben in Köln. Wenig später ruft wieder jemand an, diesmal aus Leipzig: "Ja, Sie wissen, die Games Convention in Leipzig..." ? "Wie, ich denke Köln" Der Anrufer grinst: "Nee, die Games Convention findet wie immer in Leipzig statt. Die in Köln, wollen nur ihr eigenes Ding machen. Aber wir kennen uns ja, ne? Also Leipzig, OK?" Kojima informiert sich nun, was es damit auf sich hat. GamesCom, aha.... Aber die Games Convention bleibt... Hmhm...

    Auf zum nächsten Argument:
    2.) Der Osten! Leipzig hat es viel nötiger, als Köln, um das mal endlich hier ungeschönt zu Worte zu bringen. Keiner traut sich irgendwie das auszusprechen, aber es ist sicher das Kernproblem. Leipzig ist nunmal im Osten, und dieser steht wirtschaftlich und arbeitsmarkttechnisch nicht gut da, Köln aber im Vergleich sehr wohl (hab da Bekannte...). Die GC macht Leipzig bekannt, gibt Kohle in den Freistaat und die Leute dort freuen sich, ein Weltereignis in ihrer Umgebung zu haben. Köln allein besitzt ja schon viele Messen, eine E-Sports-Messe z.B.

    3.) Die Größe des Geländes. Auch die Schönheit. Wer schon mal bei der GC war, weiß: Um die Messe ist ein riesiges Flachland, wie geschaffen für neue Messehallen. Es ist alles ausbaubar!

    SO, sollte erstmal reichen
  15. Avatar von Tidus 1989
    interessant ! ^^ Echt Super Blog ! Ich hatte immer nur nebenbei mitbekommen, dass in Köln jetzt die GC stattfinden soll, was scheinbar auch wieder nicht ganz richtig ist. Da ich gebürtiger Kölner bin, muss ich sagen, dass ich das echt toll finde, dass die "GamesCom" dort stattfinden soll (Weil ich es dann auch net so weit habe ;-) ). Jedoch stimme ich denjenigen zu, die für die Leipziger Messe sind, denn Leipzig hat die Messe "aufgebaut", also warum sollen die sie nicht behalten.
  16. Avatar von El_Cattivo
    Finds schön, dass du meine Idee weiter verfolgst, jetzt wo ich nich mehr so viel Zeit habe!!
    Aber für alle, die Ihrer Meinung noch mehr Ausdruck verleihen wollen, gilt: tretet doch in unseren Club "PRO GC in L.E." [http://www.cynamite.de/index.cfm?pid...21501&fk=7697]
    ein!!
    leider hat der Link-Button nich gefunfzt also kopieren...
    ...oder über meine Seite und dann Clubs, ich freu mich über jeden Besucher und natürlich auch Bewertungen aller Art!!

    Haut rein!
  17. Avatar von El_Cattivo
    hier nochmal damits klappt: http://www.cynamite.de/index.cfm?pid...=21501&fk=7697

    sorry für Doppelpost!
    Tschöö