RSS-Feed anzeigen

silenthill999tts

Fasching (Karnevall) goes Hell!

Bewerten
von am 23.02.2009 um 11:27 (363 Hits)
Hey, wewr kann mit der 5. Jahreszeit denn was anfangen, und wer könnte es jedes Jahr aufs neue verfluchen?

Also ich gehöre zu denen, die es auf jedes Jahr neu verfluchen. Mag es daran liegen, das ich nicht damit klar komme das man maskiert spass haben kann, oder die endlosen Strassen sperren.
AUfjedenfall ist es für mich die nervigste Sache im jahr, wenn die mehrzahl aller Leute betrunken durch die Strassen stolpern, passanten wie mich belästigen und dabei jedes Jahr die Gleich quälende Musik nach gröhlen. Dabei wars das aber noch lange nicht. Zumahl weiss keine Sau oder nur sehr wenige Was Karnevall oder Fasching bedeutet und wo es her kommt.

Ich könnte jetzt ausschweifend alles notieren, doch dazu würde jeder hier nach der Helfte die Geduld verlieren, oder einfach nur einschlafen.
Es kommt aus der Antike, Eine altbabylonische Inschrift aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. gibt Kunde davon, dass unter dem Priesterkönig Gudea ein siebentägiges Fest gefeiert wurde und zwar nach Neujahr als symbolische Hochzeit eines Gottes. Die inschrift besagt das kein getreide an diesen tagen gemahlen wird, der Sklave der herrin, der Mächtige den Niedrigeren sind gleich gestellt, feiern des Gelichheitsprinzips... Also ne recht gute sache, finde ich. aber:

Die mittelalterliche Fastnacht wird auf die augustinischen Lehren vom Zwei-Staaten-Modell zurückgeführt. Die Fastnacht steht daher für die civitas diaboli, den Staat des Teufels. Daher wurde die oftmals ausartende Fastnacht von der Kirche als didaktisches Beispiel geduldet, um zu zeigen, dass die civitas diaboli wie auch der Mensch vergänglich ist und am Ende Gott siegreich bleibt. Mit dem Aschermittwoch musste daher die Fastnacht enden, um die unausweichliche Umkehr zu Gott zu verdeutlichen

wieder mal im Mittelalter, als die Kirche das sagen hatte... Was ich heute noch als Verbrechen abtue, was die Kirche sich damals geleistet hat!

Und heute? Heute ist es sinnbild der Katholischen Menthalität. Ohne sinn, und verstand. Was mich dazu bringt es zu hassen. Massenbeseufnis in namen eines fiktiven Geistes, unter anderen von menschen die selbst nicht dran glauben... Sorry, is mir etwas zu hoch das ganze!

So, mehr hab ich nicht drüber zu schreiben. Leben und Leben lassen, und genau da ist der Hund begraben!

"Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei Mister Wong speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei YiGG.de speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei Google speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei del.icio.us speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei Digg speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei LinkARENA speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei My Yahoo speichern "Fasching (Karnevall) goes Hell!" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von coleriCConsolerian
    Hat meistens eh nur mehr mit Geldmacherei zu tun.Ich mags auch nicht!
  2. Avatar von mcbeatbuster
    vorallem wenn man die richtigen Connections hat, kann man richtig viel Geld verdienen an den Tagen, weil die meisten feiern wollen und net arbeiten... ich sag nur kellnern etc.