RSS-Feed anzeigen

thedeftone

Ente abgesoffen...

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 04.12.2006 um 12:44 (321 Hits)
Nein, es handelt sich im Titel nicht um das Tier, sondern um das Auto, vielleicht auch bekannt als 2CV - das nur mal vorweg.
Heute sollte der Tag eigentlich schön starten, denn er bat die besten Voraussetzungen: Ich hatte mich sehr gut auf Mathe vorbereitet, mein Vater hatte mir das Auto (2CV) zur Verfügung gestellt und ich bin sogar früh genug ausm Bett gekommen, was das Schwierigste an der ganzen Sache darstellte ;-)

Doch es kam natürlich wieder alles anders (Murphy rulez!):
Ich steig dann also um 20 nach 8 ins Auto um Isabel abzuholen. Die Batterieleuchte blinkt mir entgegen (bei der Ente ein gutes Zeichen). Es war kalt die Nacht über, also stell ich den Choke auf die höchste Stufe, damit ich auch gut starten kann. Dann dreh ich den Schlüssel rum und höre nur ein nettes "(hier Geräusche die ein absaufendes Auto macht einfügen)"!
Na Super, was mach ich nun?
Nochmal gestartet und ich höre noch nicht einmal ein Absauf-Geräusch sondern nur ein "Klick" *argh* Da kann man schon leicht unter Zeitdruck geraten, wenn einem der Wagen absäuft, man der Freundin versprochen hat sie abzuholen und man ne Matheklausur in der ersten Stunde schreibt.

Wieso muss das auch ausgerechnet dann passieren, wenn mans am wenigsten gebrauchen kann? Ich mein wer rechnet schon damit, dass die Batterie vom Auto abkackt bevor man damit zur Schule fährt?

Nun, ich musste mir was einfallen lassen. Prompt ist mir eingefallen, mit dem Bus zu fahren, ich hätte es noch schaffen können. Doch ich konnte ja schlecht Isabel warten lassen. Also hab ich versucht, sie anzurufen, ging aber keiner dran...
Nächste Möglichkeit fand ich zuerst zu unrealistisch; Wollte den BTF anrufen, ob er uns beide abholen kann. Nachdem meine erste Idee sich als sinnlos erwiesen hat, habe ich dann versucht, BTF anzurufen. Zum Glück ging dann seine Mutter ran, die ihn, obwohl er schon längst ausm Haus war, über die Straße noch herrufen konnte. Er hat mich dann zu Isabel gefahren...doch wo war Isabel dann? Beim Treffpunkt nicht...Okay, haben wir uns gedacht, dass sie beim Bus ist, doch da war sie auch nicht. Nun, dann ist sie wohl wieder zu sich gegangen, also umgedreht und zu ihr.
Dort haben wir sie dann mit ihrer Mutter im Auto gesehen, also hieß es dann für uns, von Lennep nach Lüttringhausen innerhalb von 8 Minuten um nix von der Klausur zu verpassen.
Glücklicherweise haben die Autofahrer vor uns dann alle noch ein paar Kinder über die Straße gelassen und uns noch mehr aufgehalten als der Stau auf der Lindenallee (W00T)...
Es ging dann so aus, dass wir leicht verspätet zur Klausur da waren (trotz Stress noch vor Davide) aber leider ganz vorne sitzen mussten.

Als Fazit ziehe ich daraus, dass man sich vor Klausuren nur auf seine Füße verlassen sollte, da das Auto leicht nicht mehr klappen kann und der Bus sowieso zu spät ist.

PS: Danke nochmal BTF, ich denke, nun haste keine Kolf Schulden mehr ^^

"Ente abgesoffen..." bei Mister Wong speichern "Ente abgesoffen..." bei YiGG.de speichern "Ente abgesoffen..." bei Google speichern "Ente abgesoffen..." bei del.icio.us speichern "Ente abgesoffen..." bei Digg speichern "Ente abgesoffen..." bei LinkARENA speichern "Ente abgesoffen..." bei My Yahoo speichern "Ente abgesoffen..." bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von thedeftone
    stimmt, zur verständlichung sollte das erklärt werden ^^

    btf=freund aus der schule

    davide=typ aus der schule, der grundsätzlich mindestens 5 minuteen zu spät zu mathe da ist ^^