RSS-Feed anzeigen

TyBmaN

Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1

Bewertung: 33 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 13.05.2008 um 15:10 (382 Hits)
..oder HOLT DEN LEHMANN RAUS!!!
Es war bestimmt nicht das erste Community-Treffen, bestimmt auch nicht das größte, und doch war es etwas Besonderes. Vom 30.04.2008 bis zum 05.05.2008 sollte das erste Hörnchentreffen stattfinden. Klar, dass da einiges geplant werden musste. Die ersten Fragen die sich uns stellten waren "Wo soll unser Treffen stattfinden?", "Wer soll überhaupt dabei sein und wer hätte daran Interesse?" Nun, die Entscheidungen fielen ziemlich schnell, denn seit der Clubgründung des EICHelHOERNCHENclubs am 13.7.2007 hatten sich einige von uns gesucht und gefunden, eigentlich war damals auch schon die Klinik zur Heilung unseres Schadens gebucht... Nachdem die Planungsphase weitestgehend abgeschlossen war, stand fest, WO das Treffen stattfinden und WER dabei sein wird.

Wir schreiben den 30. April 2008, es ist soweit, sie werden sich aufmachen. Alle. Auf den Weg nach Hückelhoven. Wo liegt Hückelhoven? Nur so viel: zwischen Aachen und Gladbach. Wer ist auf dem Weg? Nicht alle, fast alle. Die WüstenSonne, das B-Hörnchen und meine Wenigkeit. Während WüSo und BH schon längst von Samilein und MCBeatbuster in Empfang genommen wurden, den Gastgebern unseres hörnchigen Treffens, sitze ich noch im Zug.

Kapitel 1. Die Zugfahrt.

Es ist genau 08:37 Uhr TyBscher Atomzeit, eine Minute vor Abfahrt in Zittau, meiner Heimat, die ich für die nächsten 5 Tage hinter mir lassen werde. Während sich das Wetter scheinbar nicht freut, bin ich in halbwegs guter Stimmung. Die Tatsache, das ich nur knapp fünfeinhalb Stunden schlaf hatte, ignoriere ich. Kurze Zeit später fährt der Zug los. Nach nicht einmal 2 Minuten geht mir die mit eingestiegene, typisch dresdnerische Familie schon auf den Keks, doch Augen zu und durch und den Duft von Putzmitteln genießen. Die Putzfrau hat ihren Job ordentlich erledigt. In Gedanken lob ich sie und konzentrier mich auf das Nichtstun - die nächsten (planmäßigen) 10 Stunden...
10:20 Uhr, mein erster Zwischenstopp bringt mich in die sächsische Landeshauptstadt Dresden, für mich nichts Neues. Bei gefühlten 12° C sitze ich am fast leeren Bahnsteig und warte auf den Zug der mich nach Berlin fahren wird, Wartezeit: 1 Stunde. Meine Fahrt geht planmäßig weiter, die Zugfahrt nach Berlin ist relativ öde, mit PSP und MP3 Player ausgerüstet überstehe ich die Fahrzeit ohne Langeweile. Angekommen am Berliner Südkreuz Bahnhof warte ich wieder eine Stunde, bevor meine königliche Reise weitergeht. Es ist mittlerweile fast um zwölf Uhr mittags. Meine weitere Reise bringt mich jede Stunde in eine andere Weltstadt *hust* ich halte in Wolfsburg, Hannover, Bielefeld, Gütersloh, Hamm, Dortmund und Bochum. Bis hierhin lief alles nach Plan, keine Verspätungen und die gute Aussicht bald angekommen zu sein, doch dann stoppt der Zug zwischen Dortmund und Bochum. Keine Durchsagen, nichts. Ich sitze und warte, dass es weiter geht, doch nichts. 25 Minuten später rollt der Zug langsam wieder an, meine Anschlusszüge habe ich mittlerweile alle verpasst. Später erfahre ich, dass sich jemand vor den Zug geschmissen hatte und sich das Leben traurigerweise erfolgreich genommen hatte. Doch in diesem Moment verfluchte ich diesen Menschen. Die Reise ging weiter nach Essen und schließlich nach Duisburg. Hier hatte ich die Wahl, folge ich dem Zug, den der Schaffner im Zug angekündigt hatte, der mich nach Gladbach bringen würde oder warte ich und suche nach schier unauffindbarem Bahnpersonal und frage, welcher Zug mich an mein Ziel bringt, meine Überlegungszeit: satte 7 Minuten. Ich entscheide mich für den direkten Zug nach Gladbach, keine Ahnung wie es weiter gehen soll. Mit 30 Minuten Verspätung erreiche ich Gladbach. Zum Glück frage ich 10 Minuten vorher im Zug einen jungen Studenten, ob er mir helfen kann und er muss glücklicherweise auch in meine Richtung, Erkelenz, der einzige Bahnhof von dem ich wusste, das auch dieser richtig war. In Gladbach steige ich mit dem netten Studenten aus und unterhalte mich locker, froh das ich eventuell heute noch ankomme... Zirka 600 Meter weiter sehe ich, wie eine Wurstfabrik in Flammen steht oder besser in dickem grauen Rauch. Sind das die berühmten Rauchzeichen? Egal, denn die nächste Durchsage sagt mir, das mein nächster Zug auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, auf Deutsch: er fällt aus. Nun geht das Warten erneut los, nämlich auf die Regionalbahn, in der 30 minütigen Wartezeit treffen wir noch einen weiteren Studenten an und unterhalten uns bis mich der Zug ENDLICH ans Ziel bringt.
Mit 5 leicht hämisch grinsenden und lachenden Gesichtern werde ich von MC, Samilein, WüSo, BH und Larissalein (Mini-Hörnchen) begrüßt, doch mir ist es egal, ich bin da. Der Rest des Mittwochs tröpfelt gemütlich vor sich hin, wir spielen ein wenig PlayStation 3, unterhalten oder schweigen uns gut gelaunt an.
Kapitel 2. Die sind in Ordnung *gg*

Der Donnerstag beginnt erneut sehr gemütlich, jeder kann ausschlafen, sofern er möchte, und dann wird in Ruhe gefrühstückt. Im Laufe des Tages sollten die anderen Hörnchen eintreffen, Lasher, Gunblade und Zim84, letzterer mit dem Auto, die anderen beiden auch mit dem Zug. Neben mir hatte Lasher die zweitlängste Reise und auch sie hatte Verspätung, allerdings glaube ich weniger Chaos... Nachdem nun alle Hörnchen beisammen waren, herrschte eine ziemlich ruhige Stimmung, klar, jeder musste erstmal warm werden (bis auf MC, der plapperte von Anfang an in einer Tour). Den Tag brachten wir mit einem ersten schönen Grillabend und kleinen Witzeleien von Zim erfolgreich zu Ende, inklusive weiterem Playstation 3 Spielen, WüSo ärgern und intelligentem Schweigen. Es war trotz all dem Hörnchigen Flair in gewisser Art ein Zockertreffen, und das zog sich auch wie ein roter Faden durch die Tage, denn wir konnten die Finger einfach nicht von der PS3 lassen, vorallem FIFA 08 im Mehrspielermodus sollte noch einige Überraschungen parrat haben... Desöfteren ging mir persönlich schon von Anfang an die verrückte Tatsache durch den Kopf, das wir uns alle über das Internet und Cynamite.de kennengelernt hatten und nun wirklich nebeneinander saßen, nun wirklich gegeneinander zocken konnten und miteinander anstießen, der Gedanke an den Kühlschrank bringt mich immer noch zum Grinsen...*ggg* Nachdem sich nun also alle Hörnchen "beschnuppert" hatten und die Stimmung endgültig locker wurde, brach der Freitag an. Nach dem Frühstück musste die PS3 noch mal zum FIFA Dienst antreten, bevor wir kurze Zeit später mit dem Auto nach Gladbach zum "Sight Seeing" fahren würden. Während Lasher und Gunblade bei MC und Samilein im roten Seat Ibiza voran düsten, fuhr ich mit WüSo, BH und Zim mit. Ich glaube WüSo, BH und ich waren uns einig, Zim's Fahrstil war... Na ja... ganz witzig Aber wir sind heile angekommen, unser erstes Ziel war das Stadion im Borussia Park. Nachdem ich in Wolfsburg die Volkswagen-Arena begutachten durfte (eins der wenigen Zughighlights), war das mein zweites Stadion, dass ich in diesen 5 Tagen "besuchte".
"Und wo sind jetzt die Köln-Trikots?", begrüßte B-Hörnchen indirekt den kurz darauf schockierten Fanshopverkäufer im Borussia-Park. Wenn Blicke töten könnten, dann wäre WüSo heute noch auf den Verkäufer sauer, weil er ihren Job - das B-Hörnchen killen - einfach übernommen hatte. Dieses Privileg stand nur ihr zu... Nachdem wir unseren durchaus lohnenswerten Einkauf im Borussia-Shop beendet hatten (ein Borussia M'Gladbach Aufkleber wanderte in den Besitz von MC, wohl einziger Borussia-Fan von uns ), schossen wir noch schnell ein Gruppenfoto und dann gings ab in die City von Gladbach. Am Parkplatz erfolgreich eingeparkt, schlenderten wir langsam in die Innenstadt, die "große" Sonne meinte es bisher relativ gut mit uns, die aufkommenden Wolken schoben wir auf WüSo's Laune.
Kapitel 3. Ja, wir sind Hörnchen

Das wir um jeden Preis auffallen wollten, konnte man keinem von uns vorwerfen, das wir auffielen, wussten wir allerdings selber. Wenn acht lustige Menschen dasselbe lustige T-Shirt anhatten, auf dem obendrein hinten ein lustiger Name mit Zahl stand und vorn das Logo der Eichelhörnchen prangte, fiel das seltsamerweise auf. Man beachte auch den Cynamite.de Schriftzug am Ärmel. An dieser Stelle nochmal ein riesen Lob an Lasher, die unsere T-Shirt Idee so perfekt umgesetzt hat.
"Und wo ist jetzt der (Kölner) Dom?", fragte B-Hörnchen erneut laut und deutlich. Wir anderen liefen grinsend aber kommentarlos weiter in die Stadt hinein. Dort angekommen, trafen uns die interessierten, neugierigen Blicke anderer Menschen, kurz um fragte BH ob Lasher denn irgendwelcher Flyer ihres Ladens mit hätte. Innerhalb von nicht mal 2 Minuten hatte B-Hörnchen ALLE Flyer verteilt.

"Hier, woll'n Sie'n Flyer?"
"Was ist das für ein Flyer?"
"Ähm... Keine Ahnung, T-Shirts halt... Egal, hier nehmen Sie 'nen Flyer."

Wer B-Hörnchen für's Flyerverteilen mal mieten möchte, sollte sich direkt an ihn wenden, Erfolg ist garantiert! Die Straße weiter stand uns die erste Bewährungsprobe unseres Zusammenhalts bevor: Die Streifies (die weiblichen Teilnehmer unseres Treffens*g*) wollten in einen Klamottenladen... "In 15 Minuten treffen wir uns wieder hier, bis dann." Wir restlichen fünf liefen die Straße weiter entlang und holten uns dann in einem Supermarkt etwas zu Trinken, die neugierigen Blicke auf unser Shirt magnetisch anziehend. Kurz darauf (kurz angpflaumt, wo wir denn gewesen wären und so weiter... Frauen halt ) gingen wir die Straße weiter, holten Pomme(l)s (ohne Schnitze) und gingen dieselbe Straße ein zweites Mal hoch und runter.

"Hörnchen? *brabbel brabbel*"
"Ja, WIR SIND HÖRNCHEN", antwortete B-Hörnchen unüberhörbar einem der leise murmelnden Passanten. Eine der vielen auffallenden BH-Aktionen an diesem Tag. Ich denke, das würde auch das hohe Polizeiaufgebot in der Innenstadt an diesem Tag erklären, insgesamt standen 4 Streifenwagen (hat nix mit Hörnchen zutun) an unserem Weg durchaus auffallend verteilt. Anscheinend hatte sein Verhalten SIE verärgert, denn die grauen Wolken schütteten nun den Regen über uns und das zuvor wunderbare Wetter wich den grauen Wolken. Das hielt B-Hörnchen allerdings nicht davon ab, im Spielzeugladen die Rutsche, die in die untere Etage führte, hinunter zu rutschen, Zim folgte (siehe Foto). Nach einem kurzen Abstecher in einem Gameshop ließen wir die neugierigen Menschen Gladbachs zurück und fuhren wieder nach Hückelhoven.
In Hückeltown wie man es liebevoll bezeichnen kann *g* angekommen, zeigte sich die Sonne langsam wieder gut gelaunt und MC konnte den Grill später fast ohne Störung anwerfen. In der Zwischenzeit, ihr könnt es euch mittlerweile denken, wurde die PS3 wieder angeworfen. FIFA 08 zum X-Ten mal. Diesmal ein Turnier, jeder gegen jeden Ligen-System, ich möchte mich an dieser Stelle nicht besonders hervorheben nur weil ich gewonnen hab... Immerhin hat die gute WüSo ein Unentschieden gegen mich gespielt, als einzige überhaupt ein Punkt. Aber nach dem Essen ging der FIFA-Abend erst richtig los. Man kann die Stimmung nicht wirklich in Worte fassen, was mich natürlich nicht davon abhält, es trotzdem zutun.
Na? Immer noch interessiert, wie unser Communitytreffen die restlichen Tage verlief? Dann gehts ab Donnerstag mit Teil2 weiter ;-) Sollte jemand von euch den ein oder anderen Insider nicht verstanden haben, nutzt die Kommentarfunktion und ich und die anderen Hörnchen werden bemüht sein, alles zu beantworten:-) Danke für's Lesen, über Kommentare freuen wir uns alle!

Der TyBmaN, stellvertretend für Lasher, Sam76, Wüstensonne, GodOfWar, Gunblade, mcbeatbuster, mil82 und Zim84
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/tybman/attachments/107158-ja-wir-sind-hoernchen-das-meet-greet-2008-teil1-original.jpg   blogs/tybman/attachments/107157-ja-wir-sind-hoernchen-das-meet-greet-2008-teil1-original.jpg   blogs/tybman/attachments/107156-ja-wir-sind-hoernchen-das-meet-greet-2008-teil1-original.jpg   blogs/tybman/attachments/107155-ja-wir-sind-hoernchen-das-meet-greet-2008-teil1-original.jpg   blogs/tybman/attachments/107154-ja-wir-sind-hoernchen-das-meet-greet-2008-teil1-original.jpg  

"Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei Mister Wong speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei YiGG.de speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei Google speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei del.icio.us speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei Digg speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei LinkARENA speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei My Yahoo speichern "Ja, wir sind Hörnchen - das Meet & Greet 2008 TEIL1" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Enix
    Du weißt ja schon was die Zukunft bringt. Respekt!
    Nur gut das der 30.05 noch nicht war, da könnt ihr euer Treffen bestimmt nochmal erleben;-)

    Gruß
    Der Enix
  2. Avatar von mcbeatbuster
    ...habsch die Spaghetti Bolognese gegrillt nachdem wir in Gladbach waren? muhahahaha da sis ja schon geil gewesen aber das beste und die lustigsten Fotos kommen ja noch

    gut gemacht Herr der Gleise
  3. Avatar von TyBmaN
    Also erstmal herzlichen dank für die netten Kommentare hier^^ Hoffe es werden noch paar und ich bin erstaunt über die Bewertung, fröhlich und erstaunt*gg*

    @Enix: was auch immer mir da durch den Kopf ging, es war irgendwas futuristisches Habs ausgebessert nun stimmt alles wieder*g*
  4. Avatar von Biological Hazard
    Chefe^^

    So nen Treffen winde ich goil^^

    5*****

    Nur der Bio war net dabei :-(

    Beim nächsten mal bin ich zu 1000% dabei ;-)

    Dann wird es noch lustiger mit mir^^

    Biologische Grüße

    Biohazard
  5. Avatar von Gunblade
    Haste gut gemacht, was ich bisher gelesen hab und freu mich schon auf den nächsten Teil.

    Ist schön geschrieben und beim lesen hatte ich das ein oder andere deja vu Erlebniss. der Besuch in Gladbach war aber auch einfach nur zu geil...vor allem die Reaktionen der Fussgänger. ^^

    Viele tequilarische Grüße
    Gun ^^

    *****5 Eicheln*****
  6. Avatar von Gothica23
    Mann musst mir doch was sagen beim nächsten mal bin ich aber dabei und wehe ich krieg kein T-Shirt
  7. Avatar von Gothica23
    shice auf den preis hey neues motto für saturn XD
  8. Avatar von krieger
    Hörnchen an die Macht !!!!!!!!

    Heul, schade das ich beruflich soo eingespannt bin, ich wollte soo gerne mitkommen...

    Ihr seid spitze!!!
  9. Avatar von Enix
    Wäre nicht schlecht gewesen, wenn du unter eins der beiden Gruppenfotos geschrieben hättest, welche Fratze zu welchen User gehört!
  10. Avatar von Amity
    WIE GEIL^^
    Ich will uach so ein T-Shirt xD

    Und ich muss Enix zustimmen, hätte auch gerne erfahren wer, wer ist.
  11. Avatar von Mil82
    B U I HTTP @ So, Spass bei Seite. Hier kommt der Ernst: *GGG* geiler Blog. Die meisten Sachen kannte ich ja dann doch schon *G*, aber das mit der Wurstfabrik...lol wie geil ist das denn! Freu mich schon tierisch auf Teil 2, wenn auch mit gemischten Gefühlen bzgl Sonntags
  12. Avatar von Mil82
    Warst ja quasi auch die einzige "halbwegs" nüchterne. Mach du mal Liebes
  13. Avatar von zim84
    wenn ich zwei tage verspätete. der blog ist klasse und japp es war geil.

    wer sich die bilder anguckt kann sich eigentlich denken wer ich bin.^^

    ach bitte was ist meinem fahrstil????

    ich glaube ihr solltet mich mal auf dem weg zu meinem feuerwehrhaus sehen.^^