RSS-Feed anzeigen

Vince

TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann

Bewertung: 7 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 29.08.2006 um 23:06 (746 Hits)
Sie boomen wie es sonst nur Boomerangs tun: TV-Serien auf DVD. Jedermann will sich seine ehemaligen Kultklassiker und aktuellen Dauerbrenner dauerhaft nach Hause holen. Die Langwertsschätze, bislang immer nur im Fernsehen beheimatet, wollen endlich von der Willkür der Sendeanstalten losgelöst werden. Kauft man eine Serienstaffel, erwirbt man zugleich das Recht, Programmdirektor der eigenen vier Wände zu werden. Pro 7 sägt die heißgeliebte Doppelfolge der "Simpsons" zugunsten einer weiteren dieser überflüssigen Telenovelas ab, wo irgendwelche Kackbratzen vor Selbstmitleid zergehen? Kein Problem: Einfach eine Gelbling-Staffel aus dem Wandregal nehmen und loslegen. Gerne auch mal eine ganze Staffel an einem Tag. Zum Auftakt der nunmehr 17. Staffel werden im Fernsehen die 10 besten Simpsons-Folgen aller Zeiten gezeigt? Pah, nimm dies, Pro 7: ICH kann selbst entscheiden, was die besten 10 Episoden sind - denn ICH habe die Macht. Ich habe mein Simpsons-Archiv!
Na ja, zumindest wäre das so, wenn Fox endlich mal mit dem VÖ-Rythmus aus den Pötten kommen würde...

Nur gibt es da ein kleines Problem: Der Kinofilm. Im heimischen DVD-Regal, einem vom DVD-Liebhaber geschaffenen Lebensraum, ist er der TV-Serie größter Feind. Er ist älter, das DVD-Regal ist sein Revier, und er will es verteidigt wissen. Zähnebleckend stellt er sich den Bollwerken aus Digipack-Compilations und Alphacase-Armeen entgegen. Er bietet Klasse statt Masse, Hochwertiges, Kurzweiliges und leicht zu Verarbeitendes; man muss nicht 500 Minuten und mehr am Ball bleiben, in 90 bis 120 Minuten ist alles geschehen. Einige Arten bieten eine unglaublich schicke Optik, glänzen mit Ästhetik und Qualität, wie man sie von TV-Serien nie gewohnt war.

Doch der Feind schlägt zurück! TV-Serien werden immer hochwertiger, passen sich der Schönheit eines Kinofilms mitunter so gut an, dass DVD-Jäger sie mitunter schon mal miteinander verwechseln und aus Versehen auf die falsche Art zu schießen.

Und dann ist da noch ein gaaanz entscheidender Vorteil für die TV-Serie in den Regalen der Großwildjäger. Der Großwildjäger hat die Eigenart an sich, alles zu erlegen, was ihm vor die Linse kommt, egal ob er es braucht oder nicht. Hauptsache, es sieht schick aus im Regal. Besonders gefährdet momentan sind Arten mit glänzender Metallaußenhülle, so genannten "SteelBook"-Ummantelungen, da geht kein echter Jäger ungerührt dran vorbei.

Nun steht unser Jäger also vor seiner riesigen Sammlung, weiß aber nichts mit ihr anzufangen, außer vor ihr zu stehen und zu überlegen, welches Exemplar denn nun als nächstes hervorgekramt wird. Hat er heute Lust auf was Locker-Leichtes? Oder doch lieber etwas nachdenklich stimmendes?

Hier schlägt die Stunde der TV-Serie. Denn kann sich der Jäger nicht entscheiden, werden die Serienstaffeln um so verlockender. Hier macht er sicher nichts falsch: Einfach die erste DVD der ersten Staffel von "Akte X" einlegen, und schon hat er für die nächsten Monate bis zur neunten und letzten Staffel über 50 DVDs abzuarbeiten, falls er sich mal wieder nicht für einen Film entscheiden kann.

Und so kommt es, dass plötzlich kein Kinofilm mehr den DVD-Player von innen sieht, bis die TV-Serie abgearbeitet ist. Die TV-Serie hat in diesem Fall obsiegt, sie hat dem Kinofilm seine Nische streitig gemacht. Das Gesetz des Stärkeren.

Doch die Zeit des Kinofilms wird wiederkommen. Der Handlungskontinuität der Serie zum Trotz, ihrer optischen Annäherung an die Perfektion, die bislang dem Film vorbehalten war, all das kann ihn nicht hindern, sich sein Revier zurückzuerobern. Hollywood schmiedet diesbezüglich schon düstere Pläne. Der Plan: Zu jedem erfolgreichen Blockbuster einfach so viele Sequels produzieren, dass das Ganze irgendwann als Serienstaffel durchgeht. Imitation ist eben immer noch eine der erfolgreichsten Strategien im Kampf ums Überleben...
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  

"TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei Mister Wong speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei YiGG.de speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei Google speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei del.icio.us speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei Digg speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei LinkARENA speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei My Yahoo speichern "TV-Serien - für den Mann, der sich nicht entscheiden kann" bei StumbleUpon speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von DaDudde
    ersten 16 Staffeln, wenn nur die ersten 7 Staffeln. Die 8. erscheint am 2. Oktober 2006.
  2. Avatar von Vince
    unter den Bereich "künstlerische Freiheit". Ist mir schon klar, dass noch nicht alle Staffeln auf DVD erschienen sind.
  3. Avatar von Vince
    ...einen zusätzlichen Satz eingefügt, dann ist das Problem auch aus der Welt.
  4. Avatar von Vince
    Dito

    (PXM's in da House or what? )