1. #1
    Avatar von MarcusFenix
    Mitglied seit
    09.07.2008
    Ort
    Hongkong
    Beiträge
    4.920

    Böse PC hat Probleme im Netz

    Abend Leute,


    ich habe ein Riesenproblem mit meinem PC.



    Ich hatte mir heute etwas im Internet angeschaut(nein, nix schmutziges!^^) und nach 11 Minuten hatte ich keinen Buffer mehr und seitdem das ist, kann ich auch nicht mehr so richtig Internetseiten besuchen. Einloggen ist auch ein Akt.

    Hab mal meine Prozessorauslastung angeschaut und die schwankt immer zwischen 0, 11 und 100%(es läuft nur cynamite und ICQ) und an gesendeten, bzw. empfangene daten zeigt er auch 0 an. Komische sache, und meine X360 hatte vorhin auch rumgemeckert. Ich hab kein Schimmer was los ist.


    Habe ich mir vllt. ein Virus oder so eingefangen? Kabel etc. stecken alle drin.




    Danke für eure Hilfe!



    Grüße, Fenix
    Das war ich nicht!


  2. #2
    Avatar von Crizzo
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    5.501
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hast du denn schon einen Virenscan gemacht?
    Cache und Cookies des Browsers gelöscht?
    Eine neue Verbindung mit dem Internet hergestellt?

    Probier das mal.

    Was hat die X360 gemeckert?
    Victorypoint.de, garantiert werbefrei! :)

  3. #3
    Themenstarter
    Avatar von MarcusFenix
    Mitglied seit
    09.07.2008
    Ort
    Hongkong
    Beiträge
    4.920

    Standard

    Zitat Zitat von ich98 Beitrag anzeigen
    Hast du denn schon einen Virenscan gemacht?
    Cache und Cookies des Browsers gelöscht?
    Eine neue Verbindung mit dem Internet hergestellt?

    Probier das mal.

    Zu 1. Virenscanner habe ich net, benutze(noch) Linux- werde aber wieder XP installieren und zwar heute.
    Zu2. Die werden automatisch gelöscht, sofern Firefox geschlossen wird.
    Zu 3. Habe ich auch zig mal gemacht und es besteht immer noch dasselbe Problem- selbst jetzt noch obwohl der Rechner ein paar Stunden aus gewesen ist.

    Zitat Zitat von ich98
    Was hat die X360 gemeckert?

    Wird gesagt das ich einige Features aus dem und dem Grund net nutzen kann(hat mir mein Besuch erzählt der dagewesen ist- mehr weiß ich leider auch net) und als ich den PC runtergefahren habe, ging einfach das Xbox Live aus- die Fritzbox war aber an gewesen.

    Das Ganze finde ich recht seltsam.
    Das war ich nicht!


  4. #4
    Avatar von Franky
    Mitglied seit
    14.11.2006
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    340

    Standard

    Das mit der Prozessorauslastung liegt wohl an deinem PC (kenn deine Spezifikazionen ja nicht)
    Welchen Router benutzt du denn? Ich benutze z.B. die gute alte Fritzbox und bei der ist es gang und gebe das das Inet mal lahm wird, einfach mal Stecker ziehen und neustarten lassen. Wartungsarbeiten können auch ein Grund sein.

    Um den Virus (falls vorhanden) zu finden lade einfach mal Hijackthis und lad ein Logfile hoch, installiere Spybot Search & Destroy und lass ihn im abgesicherten Modus laufen. Das Gleiche kannst du mit deiner Antivirensoftware machen. Genauso kannst du mal Ccleaner durchlaufen lassen um vllt Fehler in der Registry zu finden.
    Geändert von Franky (21.09.2009 um 20:51 Uhr)
    Suche nette Leute zum Modern Warfare 2 Spec Op Coop Spielen(PC)



  5. #5
    Avatar von ZeroOne
    Mitglied seit
    10.07.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    Wenn das alles nicht hilft, den Internetanbieter anrufen, die haben meistens entweder direkt Support oder sagen wenigstens das sie grade nich die maximale Leistung aufbringen können bzw es Störungen in deinem Bereich gibt. ICQ und Cynamite sind meiner Meinung nach Programme die mit jeder Schrottverbindung laufen (cyna is ja nich sooo schnell ), von daher daran nicht messbar.
    Versuch mal einen Internet Speedtest: DSL Speed-Test: Upload und Download Geschwindigkeit bei DSL testen
    Ich glaube wenn du ein Virus hast dann ist das so einer der ständig Dateien verschickt und dadurch dein Internet überlastet,den gabs mal weltweit und hat fast ganz China lahm gelegt, "I love you" oder so is aber ewig her

    edit: is ja schon uralt xD
    Geändert von ZeroOne (30.10.2009 um 22:12 Uhr)

  6. #6
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Hast Du die Fritz!Box mal neu gestartet ? Also mal kurz vom Strom trennen und mindestens 10 Sekunden warten, dann wieder dran und die Box bootet neu - manchmal hilft das schon.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  7. #7
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.577
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Ich hab da auch mal ein Problem. Also wenn ich auf verschiedene Profile gehe steht bei mir unten in der Taskleiste "ein Stecker wurde herausgezogen" Wenn das Profil geladen ist "ein Stecker wurde eingesteckt". Das ist nicht nur bei den Profilen. Sondern auch auf verschiedenen Seiten zu beobachten. Gamtrailers.com oder Youtube. Überall da wo etwas Videomässiges geladen wird.
    Ach ja oben hat einer einen Speedtest link gepostet. Da ist das Problem auch. Weiß jemand was das ist?
    Ich habe grade nochmal geschaut wo genau der Hinweis steht (das ein Stecker gezogen bzw. hereingesteckt wurde).
    Rechts neben der Uhr (Taskleiste) ist das Realtek Symbol da kommt die Meldung her.
    Geändert von Max MadDk870 (02.11.2009 um 15:39 Uhr)

  8. #8
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Was für Profile?

    Die Meldung mit dem "Stecker wurde gezogen" kommt von der Soundkarte, sollte aber nur erscheinen, wenn wirklich etwas umgesteckt wird - Treiber mal aktualisieren.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  9. #9
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.577
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von dest1ny49 Beitrag anzeigen
    Was für Profile?

    Die Meldung mit dem "Stecker wurde gezogen" kommt von der Soundkarte, sollte aber nur erscheinen, wenn wirklich etwas umgesteckt wird - Treiber mal aktualisieren.

    dest1ny49

    Helf mir mal auf die Sprünge. Der Treiber sind die selben die auf dem Rechner waren wo ich das Teil vor 2 Jahren gekauft haben. Wie mache ich das am besten und einfachsten.

    Einen Coolen Spruch mit viel wahrheit hast Du da.

  10. #10
    Avatar von ZeroOne
    Mitglied seit
    10.07.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Helf mir mal auf die Sprünge. Der Treiber sind die selben die auf dem Rechner waren wo ich das Teil vor 2 Jahren gekauft haben. Wie mache ich das am besten und einfachsten.

    Einen Coolen Spruch mit viel wahrheit hast Du da.
    Schau einfach wie deine Anlage/Kopfhörer heißen und gib den Namen + Treiber bei Google ein, das sollte dich in den meisten Fällen direkt auf die Hersteller Seite mit den Treibern führen

  11. #11
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Die richtigen Treiber findet man beim Hersteller des Mainboards - Hersteller und Typ steht immer drauf, entweder bei den PCI-Steckplätzen oder zwischen CPU und RAM.
    Meistens ist es aber der Realtek-HD-Audio-Treiber - Realtek bzw. Realtek
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  12. #12
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.577
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von dest1ny49 Beitrag anzeigen
    Die richtigen Treiber findet man beim Hersteller des Mainboards - Hersteller und Typ steht immer drauf, entweder bei den PCI-Steckplätzen oder zwischen CPU und RAM.
    Meistens ist es aber der Realtek-HD-Audio-Treiber - Realtek bzw. Realtek

    Ja genau Realtek HD. Da kommt die Meldung her. Realtek ist eine Firma? Ich schau mal im Netz ob ich etwas finde.

    Man da gibts ja Hunderte. Welche sollte ich den davon nehmen?
    Geändert von Max MadDk870 (09.11.2009 um 17:37 Uhr)

  13. #13
    X Broster
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Ja genau Realtek HD. Da kommt die Meldung her. Realtek ist eine Firma? Ich schau mal im Netz ob ich etwas finde.

    Man da gibts ja Hunderte. Welche sollte ich den davon nehmen?
    Gehe auf die Seite des Mainboardherstellers.
    Alternativ: Realtek HD Audio-Treiber Download - ComputerBase

  14. #14
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.577
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von X Broster Beitrag anzeigen
    Gehe auf die Seite des Mainboardherstellers.
    Alternativ: Realtek HD Audio-Treiber Download - ComputerBase

    Ich hab mir mal das Treiberpaket runtergeladen. Mal schauen ob es jetzt besser geht. Ich muß den Rechner mal komplett eu machen. Ich denke das die Kiste total zugemüllt ist. C.Cleaner bzw Tune Up sind auf dem Rechner. Die Programme finden aber soweit keine Fehler. Trotzdem lief der PC mal besser. Ich werds mal im Auge behalten.Dank Dir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •