"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Max MadDk870
  • 1 Beitrag von MarcusFenix
  1. #1
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard Paul Walker ist verstorben.

    Gestern Abend auf dem Rückweg von einer Wohltätigkeitsveranstaltung hatte der Hollywood Star einen Autounfall.
    Paul Walker der als Brian O Conner in den The Fast and The Furious"-Filme bekanntgeworden war, sahs als Beifahrer in dem Wagen.

    Paul Walker ist 40 Jahre alt geworden.
    DoN KoChRoLlEs gefällt dieser Beitrag.

  2. #2
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard R.I.P. Paul Walker

    Der Fast & Furious-Star Paul Walker ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er war 40 Jahr alt. R.I.P.


    Quelle: TMZ, abc, nydaily u.a.
    Geändert von Fortinbras (01.12.2013 um 20:01 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  3. #3
    Avatar von Umrael
    Mitglied seit
    21.08.2013
    Alter
    27
    Beiträge
    5.493

    Standard

    Das ist sehr traurig. Meine Freundin hat angefangen zu weinen, als ich ihr davon erzählt habe. Nur die Besten sterben jung.

  4. #4
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Das ist schon sehr ironisch. Der Star aus einer Filmreihe über illegale Autorennen verunglückt auf dem Weg zu einem Charity-Event in einem Porsche Carrera GT tödlich, ist aber nicht selbst gefahren. Der Fahrer war ein Ex-Rennfahrer der die Kontrolle über den Porsche verlor.

    Der Carrera GT ist ein Biest, ich erinnere mich an den Top Gear-Test. Bei dem Fahrzeug fehlen soweit ich mich erinnern kann viele Fahrhilfen und deswegen ist der Porsche unglaublich schwer zu kontrollieren.

    Paul Walkers Tod nimmt mich mehr mit als ich erwartet habe. Ich fand ihn sympathisch und seine Filme, vor allem die F&F-Reihe, Running Scared und Joyride fand ich alle sehenswert.

    F&F 7 ist noch nicht abgedreht, bin gespannt wie das Drehbuch umgeschrieben wird. Ich bin mir fast sicher, dass für die alte Crew nach dem nächsten Film Schluss ist. Paul und Vin waren gute Freunde, ich kann mir nicht vorstellen dass Vin nach Teil 7 weiter macht.

    Jedenfalls R.I.P.
    Geändert von Fortinbras (01.12.2013 um 20:01 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  5. #5
    pzyYchopath
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Das ist schon sehr ironisch. Der Star aus einer Filmreihe über illegale Autorennen verunglückt auf dem Weg zu einem Charity-Event in einem Porsche Carrera GT tödlich, ist aber nicht selbst gefahren. Der Fahrer war ein Ex-Rennfahrer der die Kontrolle über den Porsche verlor.

    Der Carrera GT ist ein Biest, ich erinnere mich an den Top Gear-Test. Bei dem Fahrzeug fehlen soweit ich mich erinnern kann viele Fahrhilfen und deswegen ist der Porsche unglaublich schwer zu kontrollieren.

    Paul Walkers Tod nimmt mich mehr mit als ich erwartet habe. Ich fand ihn sympathisch und seine Filme, vor allem die F&F-Reihe, Running Scared und Joyride fand ich alle sehenswert.

    F&F 7 ist noch nicht abgedreht, bin gespannt wie das Drehbuch umgeschrieben wird. Ich bin mir fast sicher, dass für die alte Crew nach dem nächsten Film Schluss ist. Paul und Vin waren gute Freunde, ich kann mir nicht vorstellen dass Vin nach Teil 7 weiter macht.

    Jedenfalls R.I.P.
    Bin auch gespannt wie es mit der Reihe weiter geht. Ich hoffe jedenfalls, dass die Oscarverleihung nicht sein Andenken besudelt indem sie urplötzlich einen Sonderoscar für sein Lebenswerk vergibt! Nicht dass ich ihm keinen gönne, mir gehts nur darum dass wenn sie ihm bisher keinen gegeben haben wäre es mehr als heuchlerisch jetzt einen rauszuhauen.

    R.I.P Paul Walker, wir Spielefans dürfen stolz auf dich sein, ohne dich gäbe es kein NFS Underground!

  6. #6
    Avatar von MarcusFenix
    Mitglied seit
    09.07.2008
    Ort
    Hongkong
    Beiträge
    4.920

    Standard

    Man man man..


    Als ich am Sonntagmorgen aufgestanden bin, meine Mails gecheckt habe, dachte ich das sei ein sehr sehr schlechter Scherz hört auf mit der Scheiße. Das ist nicht nötig. Habe mein PC ausgeschaltet und Facebook über Handy aufgesucht, überall stand dasselbe. Der beliebte Schauspieler Paul Walker kam zusammen mit einem Freund auf den Samstag, dem 29.11.13 bei einem tragischen Verkehrsumfall ums Leben.

    Angeblich soll der Fahrer, ein erfahrener Ex-Rennfahrer bei erhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Porsche Carrera GT verloren haben, anschließend gegen eine Laterne gefahren und schlussendlich gegen ein Baum gekracht sein. Danach ging das Auto in Flammen auf. Auf der Straße gibts auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 73 KM/h. Freunde und Passanten haben versucht das Feuer zu löschen und Paul aus dem brennenden Porsche zu ziehen. Doch das Feuer war nicht zu löschen.

    Die beiden Leichen sind bis zur Unkenntlichkeit verbrannt und die Autopsie wurde aufgrund dessen verschoben. Es wird der zahnärztliche Befund abgewartet, um sicher zu stellen das es sich wirklich um Walker und sein Freund handelt.

    Paul Walker hinterlässt eine 15-jährige Tochter.


    Ich finds jedes Jahr aufs Neuste traurig, wie viele Menschen bei einen Verkehrsunfall ums Leben kommen. Egal wer Schuld hatte, es ist einfach nur traurig. Allerdings muss ich ehrlich sagen, viele die ein Auto besitzen was ein paar Hundert PS hat fahren einfach zu leichtsinnig und überschätzen einfach ihre Fähigkeiten. Selbst einem erfahrenen Rennfahrer kann sowas passieren.

    Mein Beileid an die Walker-Familie und Freunde sowie der des Unglücksfahrers. Ich hoffe, das all die Gebete und die Kraft die Familien erreichen um ihnen durch die schwere Zeit zu helfen. Ich kannte Paul Walker nicht persönlich, aber ich war bzw. bin ein großer Fan von ihm, ich mag ihn als Schauspieler(nicht nur wegen The Fast And The Furious) und ich weiß wie er als Mensch war. Er setzte sich sehr für Kinder ein und für Menschen in Erdbeben-Gebiete sowie in Gebieten, die von Wirbelstürmen zerstört wurden. Für letztere hatte Paul Walker sogar in 2010 eine Hilfsorganisation gegründet.


    R.I.P!
    pzyYchopath gefällt dieser Beitrag.
    Das war ich nicht!


  7. #7
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Top Gear Test - Carrera GT:
    BBC: Porsche Carrera GT Car Review- Top Gear - YouTube

    Heftiger Flitzer.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  8. #8
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    F&F7 wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Es ist möglich dass der Film in seiner jetzigen Form eingestampft wird. In jedem Fall wird das Drehbuch umgeschrieben. Es werden alle Möglichkeiten in Betracht gezogen.

    Quelle: Deadline u.a.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  9. #9
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.403

    Standard

    Verstehe das ganze BlaBla darum net, weder kenne ich ihn noch habe ich was mit ihm zutun außer das ich ein paar filme von ihm gesehen habe ... klar tode sind schlimm und er scheint ein guter mensch gewesen zu sein, aber wenn ich deswegen immer so ein aufstand machen würde, dann würde ich den rest meines lebens nur damit verbringen, denn jeden Tag sterben Millionen von Menschen



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •