1. #226
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Inception ist auf keinen Fall der Meilenstein, für den er gehalten wird.
    Stimme zu. Für mich der schwächste Film von Nolan - und ich hab alle gesehen.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  2. #227
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Es gibt unglaublich viele grandiose deutsche Filme. […] Das Schlechtreden deutscher Streifen und vor allem deutscher Schauspieler wird mir immer unbegreiflich bleiben.
    Aber sowas von
    Zitat Zitat von Dr. Kratos666 Beitrag anzeigen
    Als ob Du Dich herabgelassen und Dir Black Hawk Down oder Rambo angesehen hättest.
    Sonst würde ich ja nicht sagen können, dass diese Filme auf die Deponie gehören, besonders Black Hawk Down.
    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Stimme zu. Für mich der schwächste Film von Nolan - und ich hab alle gesehen.
    Nolan experimentiert immerhin mit der Zeitebene, das ist dann aber schon alles. Memento gefällt mir daher noch am besten, ich kenne aber nicht all seine Filme.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  3. #228
    Gelöscht
    Avatar von Dr. Kratos666
    Mitglied seit
    26.03.2007
    Ort
    O in S an der F
    Alter
    39
    Beiträge
    14.815

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Das Schlechtreden deutscher Streifen und vor allem deutscher Schauspieler wird mir immer unbegreiflich bleiben.
    Weil es einfach keine großen deutschen Schauspieler mehr IN Deutschland gibt, diese Zeiten sind vorbei als für Erhardt und Co der letzte Vorhang fiel.
    Und gute deutsche Produktionen aus der "Neuzeit" kannst Du an zwei Händen abzählen.
    Vor allem, wenn man dann amerikanische Streifen zum Vergleich ranzieht. Schauspielerisch muss sich da niemand unserer Leute verstecken.
    Seh ich anders, denn Schweiger, Bleibtreu und die restlichen Pappnasen die man immer sieht mögen zwar Schauspieler sein, aber die steckt jeder durchschnittliche Ami der diesen Job ausführt locker in die Tasche.

    Zitat Zitat von balthier9999 Beitrag anzeigen
    Sonst würde ich ja nicht sagen können, dass diese Filme auf die Deponie gehören, besonders Black Hawk Down.
    So ist das halt, Geschmäcker sind verschieden, dass schöne daran ist, dass sogar Du nichts daran ändern kannst.
    Black Hawk Down gehört definitiv in meinen Top 10 der Lieblingsfilme.

  4. #229
    Avatar von d.night
    Mitglied seit
    09.11.2008
    Ort
    Wien, Europanien
    Alter
    33
    Beiträge
    7.460
    Blog-Einträge
    70

    Standard

    Muss da dem Kratos zustimmen was deutsche Filme angeht. Hab da bis jetzt auch kaum was gesehen was mir gefällt (österreichische genau so). Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel.
    Es gibt aber nicht nur Hollywood und Deutschland...

    5 Jahre sind genug!!!
    Spoiler:



  5. #230
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.025
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zu Kratos-Post: Ist der Schweiger überhaupt noch in Deutschland? Den Bleibtreu finde ich noch ganz passabel, aber es stimmt schon dass er nicht all zu toll schauspielert.

    In meiner DVD-Sammlung stehen gerade mal vier Filme "Made in Germany", die mir wirklich gut gefallen. Filme, die mir nicht gefallen, verkaufe ich sowieso schnell wieder. Da kommt einfach zu wenig bei uns raus.

  6. #231
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.295
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Ich will in Sachen deutschsprachige SchauspielerInnen nicht missionieren. Aber es juckt mich, das gebe ich zu. Es gibt meines Erachtens etliche hochkarätige DarstellerInnen, die top ausgebildet sind. Bis auf das Action-Genre, komplett konkurrenzfähig zur Weltspitze. Ich nenne weiter unten einfach mal 5 Männer und 5 Frauen, die ich ganz hervorragend finde. Wobei ich die Liste leicht verfünfachen könnte und mit Absicht nicht die Bekanntesten aufführe... Jeder, der sich mit der Filmografie der Genannten beschäftigt, wird Perlen finden, die Hollywood nicht bzw. kaum produziert (Sofia Coppola sei mal als Ausnahme genannt), weil Authentizität und Stimmung nicht mit dickem Budget zu erkaufen sind. Mir geht es auch gar nicht darum, Hollywood zu verteufeln. Niemand macht besseres Popcorn-Kino als die Amis. Trotz der seit einigen Jahren anhaltenden Krise, möchte ich darauf auch gar nicht verzichten. Aber jeden Tag Popcorn, finde ich dann auch öde. Von französischen, britischen, asiatischen Filmen, will ich hier gar nicht erst anfangen...

    Frauen:
    Nina Kunzendorf
    Birgit Minichmayr
    Sabine Timoteo
    Martina Gedeck
    Lavinia Wilson

    Männer:
    Ulrich Tukur
    Thomas Thieme
    Wotan Wilke Möhring
    Hinnerk Schönemann
    Mišel Matičević

  7. #232
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.025
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Frauen:
    Nina Kunzendorf
    Birgit Minichmayr
    Sabine Timoteo
    Martina Gedeck
    Lavinia Wilson

    Männer:
    Ulrich Tukur
    Thomas Thieme
    Wotan Wilke Möhring
    Hinnerk Schönemann
    Mišel Matičević
    Spaßeshalber habe ich mal alle Namen durch die Wikipedia gejagt, da mir nicht einer was gesagt hat, und nachgesehen, welche Filme ich mit denen gesehen habe. Dabei waren die folgenden Filme:

    Felidae (1994)
    Das Experiment (2001)
    Lammbock (2001)
    Anatomie 2 (2003)
    Aeon Flux (2005)
    Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders (2006)
    Mein Führer (2006)
    Der Baader Meinhof Komplex (2008)

    Bei den aufgeführten Filmen gefielen mir persönlich nur Felidae (ein Zeichentrickfilm) und Der Baader Meinhof Komplex (wobei der allerdings auch große Schwächen hatte). Irgendwie sprechen mich anscheinend deutsche Filme nicht all zu sehr an...
    Ansonsten scheinen diese Schauspieler hauptsächlich Fernsehfilme zu drehen, die sehe ich mir aber wirklich nur in absoluten Ausnahmefällen an. Die meisten aufgeführten Kinofilme kannte ich nicht einmal vom Titel her. Aber wenn man die Werbebudgets der US-Filmgesellschaften mit den hiesigen vergleicht, ist das wohl auch kein Wunder.

  8. #233
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.295
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    @StHubi
    Ein Tipp: Bitte schau Dir unbedingt mal den Film "Ein Freund von mir". Der bündelt meiner Meinung nach alles, was ich an deutschen Kinofilmen liebe. Wenn Du den Streifen nicht magst, dann geht's halt wirklich nicht. Ich schicke Dir die DVD auch gern zu.

  9. #234
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.025
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    @StHubi
    Ein Tipp: Bitte schau Dir unbedingt mal den Film "Ein Freund von mir". Der bündelt meiner Meinung nach alles, was ich an deutschen Kinofilmen liebe. Wenn Du den Streifen nicht magst, dann geht's halt wirklich nicht. Ich schicke Dir die DVD auch gern zu.
    Von dem Film ist ein Kumpel von mir ziemlich begeistert. Mal sehen, vielleicht leihe ich mir den mal von ihm aus. Aber ich mag Brühl nicht besonders. In "Goodybe, Lenin!" konnte ich ihn nicht leiden... Der Film war sowieso eine totale Enttäuschung für mich. Irgendwie habe ich nur ein- oder zweimal wirklich lachen können, hatte aber eigentlich etwas sehr viel lustigeres erwartet. Da hatte ich einfach zu hohe Erwartungen, fürchte ich.

  10. #235
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.295
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Von dem Film ist ein Kumpel von mir ziemlich begeistert. Mal sehen, vielleicht leihe ich mir den mal von ihm aus. Aber ich mag Brühl nicht besonders. In "Goodybe, Lenin!" konnte ich ihn nicht leiden... Der Film war sowieso eine totale Enttäuschung für mich. Irgendwie habe ich nur ein- oder zweimal wirklich lachen können, hatte aber eigentlich etwas sehr viel lustigeres erwartet. Da hatte ich einfach zu hohe Erwartungen, fürchte ich.
    Bitte überwinde Dich in dem einen Fall nochmal. Einfach weil ich glaube, dass der Streifen alle Stärken deutscher Produktionen bündelt... Humor, Ernsthaftigkeit, Stimmung, Bildsprache, Top-Schauspieler (Sabine Timoteo!!!). Ich finde "Goodbye, Lenin" übrigens ziemlich gut, wenn auch nicht überragend. Als (West)-Berliner und Zeitzeuge kann ich natürlich mit der Thematik sehr viel anfangen. Sooo viel zu lachen gab es da aber auch nicht. Ist ja keine reine Komödie, sondern im Kern sehr tragisch.

  11. #236
    Avatar von JaTho
    Mitglied seit
    03.10.2006
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    404
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von K_one Beitrag anzeigen
    die einzigen filme die aus hollywoodkommen und richtig gut sind, sind die von Christopher nolan, ridley scott und James Cameron
    Christopher Nolan ... Ich hab ehrlich gesagt nicht alle Filme von ihm gesehen, aber ich denke, dass er durchaus sehr solide Arbeit leistet. (Inception, immerhin. Mag ich. ^^)
    Von Ridley Scott fällt mir grad nur Gladiator gesehen, und Crowe macht das Ganze irgendwie sehr pathetisch. Auch wenn es passt, das treibt er bei fast allen seinen Filmen so und das geht mir auf die Nerven.

    Und James Cameron ... Terminator und Alien waren in Ordnung, und waren immer Wegbereiter für zwei sehr erfolgreiche Serien. Aber grade seine zwei erfolgreichsten Filme gehören mit zu dem größten Müll, den ich in letzter Zeit gesehen habe.

    Aber zum Thema.
    Ich verstehe den Hype um Hangover nicht. (Ein Freund hat's so ausgedrückt: "Dein Niveau ist hier,", zeigt auf Kopfhöhe "das von Hangover hier," Oberkörperbereich "und unseres irgendwo hier." noch weiter unten. Wie akkurat das ist, will ich nicht beurteilen ... aber ich find beide Filme schlicht und ergreifend dämlich.)

    Außerdem mag ich Orlando Bloom nicht. Wäre Herr der Ringe nicht so großartig, dann wäre es das, weil er dabei war. Irgendwie ist seine einzige schauspielerische Leistung in die Ferne zu gucken, nachdenklich. (Der trifft's eigentlich recht gut.)
    ^ *Senf*

  12. #237
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.295
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Grütze-Filme, die mir noch spontan einfallen:

    Fluch der Karibik 2-4
    Matrix 2+3
    Terminator 3+4
    Kampf der Titanen (der von 2010).

  13. #238
    Gelöscht
    Avatar von Dr. Kratos666
    Mitglied seit
    26.03.2007
    Ort
    O in S an der F
    Alter
    39
    Beiträge
    14.815

    Standard

    Zitat Zitat von JaTho Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Hype um Hangover nicht. (Ein Freund hat's so ausgedrückt: "Dein Niveau ist hier,", zeigt auf Kopfhöhe "das von Hangover hier," Oberkörperbereich "und unseres irgendwo hier." noch weiter unten. Wie akkurat das ist, will ich nicht beurteilen ... aber ich find beide Filme schlicht und ergreifend dämlich.)
    Beide?
    Du schaust den ersten, befindest ihn für dämlich und schaust Dir dennoch den zweiten an?
    Menschen sind schon ein komisches Volk.

  14. #239
    Avatar von JaTho
    Mitglied seit
    03.10.2006
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    404
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Kratos666 Beitrag anzeigen
    Beide?
    Du schaust den ersten, befindest ihn für dämlich und schaust Dir dennoch den zweiten an?
    Menschen sind schon ein komisches Volk.
    Hab ich gesagt, dass ich mir den zweiten angesehen hab?
    Nein, ich hab ihn nicht gesehen, nur den Trailer ... Und. Joa. Kann mir nicht vorstellen, dass der anders ist.
    ^ *Senf*

  15. #240
    Avatar von AzziPerlenSound
    Mitglied seit
    05.05.2009
    Ort
    Styx / Fluss der Unterwelt
    Alter
    32
    Beiträge
    959
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Titanic
    Twillight
    Saw 2-10083862
    alles an liebeskomödien oder Schnulzen
    absolut ALLE Deutschen Filme
    die Final Fantasy Filme
    Open Water
    Screamers (so bescheuert, das er fast wieder gut ist)
    Filme mit Adam Sandler, Till Schweiger, Tom Cruise & nervigen Kindern
    Heat
    Resident Evil 2-4 (teil 1 war super)
    Alien vs. Predator
    Freddy vs. Jason (absolut null Logik hinter, selbst für nen Horrorfilm)

    ohhhh und noch soooooooo viele mehr ....
    !!! Zombies eat Brains !!!
    You're safe ...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •