Seite 6 von 19 1234567891011121316 ...
  1. #76
    Avatar von Franz Walsch
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Niklashausen
    Beiträge
    498

    Standard

    Die Geschmäcker sind halt verschieden,
    was dem einen sein Lieblingsfilm ist dem anderen sein Langweiler.
    Mir geht es nicht anders.
    Aber, die Hoffnung ist, daß sich der eigene Geschmack wandelt.
    Kubricks 2001 fand ich ätzend langweilig, jetzt nicht mehr. Weil ich mir den Film mit einer anderen Erwartungshaltung als früher ansehe und anhöre. Die Filmmusik ( oder besser gesagt, der Einsatz von Musik, die es vorher schon gab) finde ich recht interessant und die Kombination von Bild und Musik genial. Auch das Ende des Films,das ich früher nicht verstanden hatte, sagt mir jetzt zu.
    Dune gefiel mir zuerst garnicht,später fand ich ihn interessant.
    Titanic habe ich immer noch nicht gesehen.
    Herr der Ringe,Kill Bill,Reservoir Dogs auch nicht.
    Umgekehrt kann es einem auch passieren, daß man Filme, die einem gefielen, plötzlich nicht mehr sehen mag.

  2. #77
    Avatar von maskulin490
    Mitglied seit
    28.11.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    also schuh des manitu und periode 1 sind wirklich alles andere bloß nich witzig...zu harry potter: die bücher (obwohl sie nich so mein ding sind) sind wirklich gut im gegensatz zu den filmen, des is bei herr der ringe genau andesrum. aber die ganzen hitlerfilme oder wo zu der zeit spielen ( sophie scholl, american history x usw...) kann ich auch überhaupt nich abhaben...was ich nich verstehn kann is warum hier kill bill drinnen steht?

  3. #78
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von maskulin490
    ...was ich nich verstehn kann is warum hier kill bill drinnen steht?
    Vielleicht, weil mancher Filmgucker genauso wenig mit abgehackten Gliedmassen anfangen kann wie du mit Bully Herbigs Humor?

    Ist eben alles Geschmacksache...

  4. #79
    Avatar von maskulin490
    Mitglied seit
    28.11.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Despair
    Vielleicht, weil mancher Filmgucker genauso wenig mit abgehackten Gliedmassen anfangen kann wie du mit Bully Herbigs Humor?

    Ist eben alles Geschmacksache...
    hast recht...manche lieben quentin manche hassen ihn

  5. #80
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.095

    Standard

    dieses Tarantino Gerät schafft bei mir etwas was nur selten passiert. das ich den film zuerst abgrundtief blöde empfinde und dann in mir was sagt " los guck den nochmal. hast böcke drauf"
    so geschehen bei Reservoir Dogs (zumal ich Steve Buscemi sehr mag!) und vorallem Kill Bill.
    beim ersten Mal funzte der Film absolut nicht. und als alle dann den zweiten teil zerissen wollte ich erst gar nicht weitergucken. dann aber tat ichs und fand den zweiten Teil verdammt gut, besser als den ersten wobei der erste teil dann auch wieder passte.


    ähnlich gings mir im kino bei Fight Club
    erst nach ner woche machte es klick was für ein verdammt anarchistisch, kaputtes meisterwerk ich im kino erleben durfte, so wurde der film auch direkt auf vhs damals gekauft und lief gewiss 2 tage durch :-)))

  6. #81
    Avatar von skyler
    Mitglied seit
    04.09.2006
    Ort
    Oberaden
    Alter
    34
    Beiträge
    272

    Standard

    auch wenn es frau-untypisch ist:
    ich hasse dirty dancing! alle in meiner umgebung lieben diesen film, aber ich finde ihn einfach nur schrecklich! ich habe ihn mir nur ein halbes mal angesehen, dann hatte ich schon genug davon, ich kann auch nicht verstehen, wie man sich den film 20 mal ansehen kann

  7. #82
    Avatar von Cpt. Archer
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Cuxhaven
    Alter
    41
    Beiträge
    463

    Standard

    Zitat Zitat von skyler
    auch wenn es frau-untypisch ist:
    ich hasse dirty dancing! alle in meiner umgebung lieben diesen film, aber ich finde ihn einfach nur schrecklich! ich habe ihn mir nur ein halbes mal angesehen, dann hatte ich schon genug davon, ich kann auch nicht verstehen, wie man sich den film 20 mal ansehen kann
    LOL,wenn du jetzt noch Action und Horror geil findest,kriegste bestimmt zig Heiratsanträge von den männlichen Usern hier

    Von mir nicht,bin glücklich vergeben und hab Family

    Gruß
    Thorben
    Michael Bay Gut-Finder und Full-HD-Gucker

    Meine DVD-Sammlung

  8. #83

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Mir würden spontan nur die Star Trek Filme einfallen.

    Eventuell noch Sin City.

    *überleg*

    sonst weiss ich nicht...

  9. #84
    Avatar von [DSRP]-MC
    Mitglied seit
    16.10.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich kann mir nicht erklären, warum in meinem Bekanntenkreis alle diesen film "Angriff der Killertomaten" so toll finden......
    Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!

  10. #85

  11. #86
    Avatar von jolee04
    Mitglied seit
    13.01.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Fluch der Karibik 2.
    Der erste war gut, der zweite ist es ganz und gar nicht.
    The Sentinel hat zwar ganz gute Kritiken bekommen, ich fand'n aber absolut langweilig.

  12. #87
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    51
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Jepp, da habe ich auch einige:

    Tage des Donners, Pretty Woman, Dirty Dancing, Die fabelhafte Welt der Amelie, Fight Club,
    Donnie Darko, Top Gun, 4 Hochzeiten und ein Todesfall und Moulin Rouge

    Mit diesen Filmen kann ich wirklich nichts anfangen.

  13. #88

    Mitglied seit
    18.07.2007
    Beiträge
    66

    Standard

    Also wirklich schlecht im Gegensatz zur mehrheitlich vertretenen Meinung fand ich "Highlander"
    Die gesamte Idee war lächerlich, der Film vom Trashfaktor nur so durchzogen und keiner der beiden Hauptdarsteller überzeugend. Das finale Duell hat die Krone aufgesetzt.
    Auch mit der fabelhaften Welt der Amelie konnte ich nichts anfangen, ein viel zu sehr auf sentimental gestimmter Film über die kleinen Freuden im Leben. Für mich ein klassischer Frauenfilm.
    Lost in Translation hatte für mich auch überhaupt keine Botschaft. Selten einen so sinnlosen wie langweiligen Film gesehen.

  14. #89
    Avatar von DaveTheBrave
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Fight Club hat bei mir auch etwas gedauert, Donnie Darko find ich klasse,Top Gun ist 100%ig geschmackssache (ich find ihn schlicht und einfach "ok") und Dirty Dancing und Pretty Woman sind einfach nur kacke
    "Der Mensch ist ein Mikrokosmos, er ist ein Gewächs, organisch wie eine Frucht, er hat Farbe, Zerbrechlichkeit und Süße. Ihn zu manipulieren, zu konditionieren, bedeutet ihn in ein mechanisches Objekt zu verwandeln - eine Uhrwerk-Orange.“

  15. #90
    Avatar von DaveTheBrave
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Jackie Brown wär bei mir noch zu nennen...hab mich selten bei nem Film, den ich freiwillig angeschaut hab, so gelangweilt!
    "Der Mensch ist ein Mikrokosmos, er ist ein Gewächs, organisch wie eine Frucht, er hat Farbe, Zerbrechlichkeit und Süße. Ihn zu manipulieren, zu konditionieren, bedeutet ihn in ein mechanisches Objekt zu verwandeln - eine Uhrwerk-Orange.“

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •