Seite 1 von 19 1234567811 ...
  1. #1
    Avatar von sharkbite
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    224
    Blog-Einträge
    5

    Standard Filme, die viele gut finden, ihr aber nicht...

    Es gibt ja so einige Filme, die desöfteren abgefeiert werden oder großen Anklang beim Publikum finden, euch aber eiskalt lassen. Ich meinem Falle sind das insbesondere

    Die fabelhafte Welt der Amelie (abgesehen vom Erzählstil find ich den Film einfach nur nervig)

    Requiem for a dream - hatte mir den auf Anraten von Freunden und Forentipps mal vor längerer Zeit angesehen > langweilig.

    Battle Royale - wie krass überbewertet ein Film sein kann.

    Das sind so die markantesten Beispiele, die mir einfallen.
    "Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!"

  2. #2
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Geht mir bei vielen Hollywood-"Blockbustern" so. Vor allem Filme, die nur noch aus übertriebenen Special-Effects bestehen und keine besondere Handlung mehr erkennen lassen, zerren an meinen Nerven. Beispiele:

    Underworld, Blade, The Fast And The Furious, Mission Impossible, Pitch Black, Matrix 2 und 3, usw...

  3. #3
    SFI
    SFI ist offline
    Gelöscht

    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    953

    Standard

    um mal einige zu nennen, die für mich nur Durchschnitt sind:

    Pulp Fiction
    Reservoir Dogs
    Léon der Profi
    Der Pate
    Psycho
    Das Schweigen der Lämmer
    Apocalypse Now
    Platoon
    James Ryan
    alle Monty Python Filme
    Requiem for a Dream
    Clockwork Orange
    Sin City
    Kill Bill
    Blade Runner
    Es war einmal in Amerika
    Oldboy
    Das Ding aus einer anderen Welt
    Brazil
    NBK

  4. #4
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    600

    Standard

    Equilirium. Guter Anfang aber echt einfallsloses Ende.

    Rückkehr des Königs. Zu lang und teilweise überdramatisiert (Denethor) und schlecht animiert (die Hintergründe bei den Reiterszenen). Insgesamt aber noch okay.

    King Kong. Viel zu lang, da hätte man viele der Dino-Szenen rausstreichen sollen (die waren eh schlecht animiert). Das Finale in New York rettet den Film.

    Harry Potter 4. Das beste Buch aber die schlechteste Umsetzung. Das Drehbuch ist eindeutig überladen mit unwichtigen Elementen (Quidditsch-WM, Rita Kimmkorn, Weihnachtsball), die Musik ist mäßig und die Charaktere wurden total verfälscht (Moody, Barty Crouch und vor allem Dumbledore).

  5. #5
    Avatar von Nike Air Force One
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von SFI
    um mal einige zu nennen, die für mich nur Durchschnitt sind:

    Pulp Fiction
    Reservoir Dogs
    Léon der Profi
    Der Pate
    Psycho
    Das Schweigen der Lämmer
    Apocalypse Now
    Platoon
    James Ryan
    alle Monty Python Filme
    Requiem for a Dream
    Clockwork Orange
    Sin City
    Kill Bill
    Blade Runner
    Es war einmal in Amerika
    Oldboy
    Das Ding aus einer anderen Welt
    Brazil
    NBK
    Die meisten Filme auf dieser Liste würde ich eher im "Beste Filme aller Zeiten"-Thread sehen wollen.
    ---------

    Titanic
    Harry Potter
    Mission Impossible
    ...

  6. #6
    Avatar von Stalingrad
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    42
    Beiträge
    38

    Standard

    Für mich auf alle Fälle "Shaun of the Dead". Den fand ich echt nur langweilig und lachen konnte ich leider auch nicht wirklich. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  7. #7
    SFI
    SFI ist offline
    Gelöscht

    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    953

    Standard

    Die meisten Filme auf dieser Liste würde ich eher im "Beste Filme aller Zeiten"-Thread sehen wollen.
    Eben deshalb passen die ja auch so gut in diesen Thread!

  8. #8
    Avatar von Castor Troy
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von sharkbite
    Es gibt ja so einige Filme, die desöfteren abgefeiert werden oder großen Anklang beim Publikum finden, euch aber eiskalt lassen. Ich meinem Falle sind das insbesondere

    Die fabelhafte Welt der Amelie (abgesehen vom Erzählstil find ich den Film einfach nur nervig)

    Requiem for a dream - hatte mir den auf Anraten von Freunden und Forentipps mal vor längerer Zeit angesehen > langweilig.

    Battle Royale - wie krass überbewertet ein Film sein kann.

    Das sind so die markantesten Beispiele, die mir einfallen.
    Das sind für mich all diese extrem künstlerisch übertriebenen Asienfilme a la Tiger and Dragon, Hero oder House of the Flying Daggers.
    Auch überbewertet finde ich Kill Bill- das beste am Film ist der- wie bei allen Q.T.-Filmen, Soundtrack. Aber der Film selber verlor nach dem ersten ansehen enorm an Reiz.

    mfG

    Castor Troy

  9. #9
    Avatar von gelini71
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.828
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    - Der mit dem Wolf tanzt
    Was an dem Film so gut sein soll habe ich nie verstanden. Ich fand den megalangweilig.
    - "King Kong" (Peter Jackson Version)
    Eindeutig der schlechteste Jackson Film. Handwerklich gut gemacht aber kitschig bis zur Schmerzgrenze. Die Euphorie , die damals im alten DVDVision Forum herschte konnte ich nicht teilen.
    - (Fast) alles von Q. Tarantino
    Ich kann den Typ & sein Stil einfach nicht ab. Einzig "Kill Bill Vol. 1" hat in meinen Augen einen etwas kleinen Unterhaltungswert (deshalb das fast).
    - Blade
    OK - W. Snipes ist saucool in dem Film - aber der Rest war imo Grütze.
    - Historienfilme wie "Gladiator" , "Braveheart" oder "Königreich der Himmel"
    Ich mag einfach das Genre nicht.

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
    Besucht doch mal meinen Blog
    Lustiges aus dem Netz , Musiktips , Netlabelnews und jede Menge anderer Kram.
    Kommentarfunktion steht für jedem offen - kein Registrieren nötig.

  10. #10
    Gelöscht
    Avatar von AmrasSeregorn
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    far, far away
    Beiträge
    1.865

    Standard

    Ich kann mit den ganzen Bollywood-Filmen irgendwie überhaupt nichts anfangen.

  11. #11
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ich kann mit der Pate Trilogie nichts anfangen. Ich weiß nicht, was daran alle so toll finden. Meiner Meinung nach die am meisten überbewerteten Filme der Filmgeschichte.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  12. #12
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    35
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Stalingrad
    Für mich auf alle Fälle "Shaun of the Dead". Den fand ich echt nur langweilig und lachen konnte ich leider auch nicht wirklich. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Hast du den Film auf deutsch oder in der englischen Originalsprachfassung gesehen? Weil ich kenne den Film nur im Original und war total begeistert davon, habe glaube ich noch nie so sehr gelacht bei einer neuen Komödie! Seitdem weigere ich mich auch den Film synchronisiert zu schauen!

    MfG

    SAB
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  13. #13
    Gelöscht
    Avatar von AmrasSeregorn
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    far, far away
    Beiträge
    1.865

    Standard

    Zitat Zitat von SAB
    Hast du den Film auf deutsch oder in der englischen Originalsprachfassung gesehen? Weil ich kenne den Film nur im Original und war total begeistert davon, habe glaube ich noch nie so sehr gelacht bei einer neuen Komödie! Seitdem weigere ich mich auch den Film synchronisiert zu schauen!

    MfG

    SAB
    Eine weise Entscheidung, die Originalfassung ist echt spitze. Ich habe den Film nur einmal auf Deutsch gesehen und war sehr enttäuscht. Die Austin Powers-Filme schaue ich auch nur im Original, in den deutschen Versionen geht doch leider sehr viel vom Humor flöten.

  14. #14
    Avatar von Rick
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    77
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Heer der Ringe Saga, Starwars Saga (Nur Episode 1 hat mir ein bisschen gefallen)

  15. #15
    Avatar von timpo
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras
    Ich kann mit der Pate Trilogie nichts anfangen. Ich weiß nicht, was daran alle so toll finden. Meiner Meinung nach die am meisten überbewerteten Filme der Filmgeschichte.
    Kann mit Pulp Fiction so garnicht warm werden
    Schalke 04 for ever number 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •