Seite 4 von 87 12345678910111454 ...
  1. #46
    Avatar von Franz Walsch
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Niklashausen
    Beiträge
    498

    Standard

    Zitat Zitat von Jared Kimberlain
    Entschuldige Franz, das ist Blödsinn.
    Sicher hat ein Erziehungsberechtigter eine Menge Entscheidungsfreiheiten für seine Kinder. In der Freigabenregel hat das aber so keine Anwendung. Gruß,J.K.
    Dieser "Blödsinn" ergibt sich aus § 131 StGB(Gewaltdarstellung).
    Lieber J.K., schau mal ins Strafgesetzbuch, besonders der Absatz 4 des § 131 StGB regelt die Rechte der Eltern bzgl. ihrer minderjähriger Kinder auch in Bezug auf verbotene DVDs.
    Natürlich sind der elterlichen Gewalt auch Grenzen gesetzt, aber zunächst mal sind die Eltern/Erziehungsberechtigten diejenigen, die über ihre Kinder bestimmen.
    So ist das nun mal in einer Demokratie, ob es einem paßt oder nicht.

  2. #47
    Avatar von gelini71
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.828
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Uncle
    Habe heute Kill Bill Vol. bekommen. Nun hab ich die durchsichtige Folie abgemacht und die Hülle auf. Da kam mir die DVD entgegen und da es vprher schön geklappert hat denke ich das sie die ganze Zeit in der Hülle lag. Wo muss ich mich da melden? KIll Bill ist von MiraMax.
    Ist die DVD überhaupt defekt / verkratzt ?
    Soetwas passiert nämlich öfters , zumindestens hatte ich das schon öfters. Bloß auf Verdacht Umtauschen ist doch die ganze Sache nicht wert.
    Besucht doch mal meinen Blog
    Lustiges aus dem Netz , Musiktips , Netlabelnews und jede Menge anderer Kram.
    Kommentarfunktion steht für jedem offen - kein Registrieren nötig.

  3. #48

    Mitglied seit
    18.09.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    Soll das heißen, wenn die Eltern einen das Erlauben darf man das Schauen, dann ist das ja alles mit der FSk schwachsin.

  4. #49
    Avatar von Kinomensch
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Zitat Zitat von dax
    Sag ihm doch wenigstens noch die Postleitzahl von MiraMax

    Ich vermute einfach mal das die Frage von Uncle nicht ganz ernstgemeint war.
    Wenns ihm weiterhilft : Mira Max ist die Frau vom Mirco Max .( Wegen PLZ )
    Die Katze saß auf der Matratze ( Club der toten Dichter )
    Meine Sammlung

  5. #50
    Avatar von TonySoprano
    Mitglied seit
    11.10.2006
    Ort
    New Jersey
    Alter
    42
    Beiträge
    1.557

    Standard

    Zitat Zitat von Kinomensch
    Wenns ihm weiterhilft : Mira Max ist die Frau vom Mirco Max .( Wegen PLZ )


    die haben ne fahrradladen-kette........wie heißt die noch gleich

  6. #51
    Avatar von Franz Walsch
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Niklashausen
    Beiträge
    498

    Standard

    Zitat Zitat von Freddy Krueger
    Soll das heißen, wenn die Eltern einen das Erlauben darf man das Schauen, dann ist das ja alles mit der FSk schwachsin.
    Die FSK-Empfehlungen sind kein Schwachsinn .
    Sie geben dem Erziehungsberechtigten einen Hinweis darauf, welcher Film für welches Alter geeignet ist.
    In unserem Rechtsstaat bestimmen die Eltern, was man schauen darf,denn die Eltern erziehen die Kinder und nicht der Staat.
    In der DDR mag das vielleicht anders gewesen sein, denn dort bestimmte die Partei, wie Kinder zu erziehen sind.
    Das muß ich doch nicht immer wiederholen?

  7. #52
    Gelöscht
    Avatar von AmrasSeregorn
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    far, far away
    Beiträge
    1.865

    Standard

    Zitat Zitat von Kinomensch
    Wenns ihm weiterhilft : Mira Max ist die Frau vom Mirco Max .( Wegen PLZ )
    Hier ist die Anschrift:
    Circus Maximus
    00153 Rom

    *aufdempodenlieg*

  8. #53
    Avatar von TonySoprano
    Mitglied seit
    11.10.2006
    Ort
    New Jersey
    Alter
    42
    Beiträge
    1.557

    Standard

    Zitat Zitat von AmrasSeregorn
    Hier ist die Anschrift:
    Circus Maximus
    00153 Rom

    *aufdempodenlieg*
    direkt neben bikemax.....*lmmfao*

    ok, schluss jetzt. ich war jetzt genug gemein. obwohl das:

    Zitat Zitat von Uncle
    "§$%&/()=?...
    auch nicht nett war

  9. #54
    Avatar von Jared Kimberlain
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Harsefeld bei Hamburg
    Alter
    49
    Beiträge
    686
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Walsch
    Dieser "Blödsinn" ergibt sich aus § 131 StGB(Gewaltdarstellung).
    Lieber J.K., schau mal ins Strafgesetzbuch, besonders der Absatz 4 des § 131 StGB regelt die Rechte der Eltern bzgl. ihrer minderjähriger Kinder auch in Bezug auf verbotene DVDs.
    Natürlich sind der elterlichen Gewalt auch Grenzen gesetzt, aber zunächst mal sind die Eltern/Erziehungsberechtigten diejenigen, die über ihre Kinder bestimmen.
    So ist das nun mal in einer Demokratie, ob es einem paßt oder nicht.
    Franz, ich habe ganz sicher nichts gegen Demokratie.
    Gesetzestexte sind immer super. Der von dir zitierte §131 sagt doch schon in seinem ersten Absatz aus, dass jeder der Gewaltdarstelltung an Personen unter 18 weitergibt mit Freiheitsstarfe bestraft wird.
    Dein Absatz 4 setzt nur Absatz 3 außer Kraft.
    Im Übrigen gibt es satt und schmutzig Urteile, die genau solches Verhalten als grob fahrlässig verurteilt haben. Eltern bestimmern sicher über ihre Kinder, setzen aber kein Recht außer Kraft.
    Ich kenne deine Meinung zu dem Thema und teile sie anteilig auch.
    Nur halte ich diese sehr einseitige Darstellung für gefährlich verfälschend. Und gerade in einer Demokratie sollte man doch jede Sache auch von zwei Seiten betrachten.

    Gruß,
    J.K.

  10. #55
    Avatar von Jared Kimberlain
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Harsefeld bei Hamburg
    Alter
    49
    Beiträge
    686
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Walsch
    Die FSK-Empfehlungen sind kein Schwachsinn .
    Sie geben dem Erziehungsberechtigten einen Hinweis darauf, welcher Film für welches Alter geeignet ist.
    In unserem Rechtsstaat bestimmen die Eltern, was man schauen darf,denn die Eltern erziehen die Kinder und nicht der Staat.
    In der DDR mag das vielleicht anders gewesen sein, denn dort bestimmte die Partei, wie Kinder zu erziehen sind.
    Das muß ich doch nicht immer wiederholen?
    Na ja, vielleicht ja mal etwas ausführlicher.
    Denn das sind keine Empfehlungen, sondern nach dem Jugendschutzgesetz verbindliche Einstufungen, die z.B. auch kein Erziehungsberechtigter öffentlich außer Kraft setzen kann.

    Versuche mal mit einem zwölfjährigen ins Kino zu gehen, wo der Film eine 16er Freigabe hat.
    Das wird nicht klappen. Ebensowenig kannst du ein Kind in der Videothek anmelden, mit der Freigabe, er darf alles leihen. Damit brichst du Gesetze.

    Und wenn du es zu Hause machst, kommen wir sehr schnell in den Bereich groß fährlässig.
    Deine Anspielung auf die DDR empfand ich übrigens als ziemlich überflüssig.

    Gruß,
    J.K.

  11. #56
    Avatar von Kinomensch
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Walsch
    Die FSK-Empfehlungen sind kein Schwachsinn .
    Sie geben dem Erziehungsberechtigten einen Hinweis darauf, welcher Film für welches Alter geeignet ist.

    Das erzähl doch bitte mal meinem Ex - Kinochef ! Die FSK Angaben sind verbindlich ( auch für die Erziehungsberechtigeten ) und sind einzuhalten.War übrigens eine der Abschlussfragen für mein Diplom zum Filmtheaterkaufmann.

    Sonst würde es den ganzen Kram mit den FSK Freigabekarten,die jedem Film oder den Werbematerialien beiliegen und die ( je nach Bundesland) den entsprechenden Ämtern vorgelegt werden müssen,sicherlich nicht geben.

    Vor einigen Jahren hatte eine Vater seinen 16 jährigen Sohn in einen Film ab 18"geschmuggelt" .Ausgerechnet an dem Abend kamen Jugendamt,Polizei und Ordnungsamt.Die Strafe betrug an die - umgerechnet - 8.000 Euro.Nach drei Instanzen verlor mein Chef vor Gericht.Er hatte leider ähnlich argumentiert wie Du!
    Die Katze saß auf der Matratze ( Club der toten Dichter )
    Meine Sammlung

  12. #57
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von Jared Kimberlain
    Versuche mal mit einem zwölfjährigen ins Kino zu gehen, wo der Film eine 16er Freigabe hat.
    Das wird nicht klappen. Ebensowenig kannst du ein Kind in der Videothek anmelden, mit der Freigabe, er darf alles leihen. Damit brichst du Gesetze.
    Völlig richtig. So ist die Gesetzeslage, auch wenn man diese unter Beihilfe eines weiteren Paragraphen auszuhebeln versucht sein kann. Ein für mich auch in vielen Fällen absolut sinnvolles und richtiges Gesetz. Denn es gibt wenigstens den vernünftigen Eltern, ihren darüber meuternden Spößlingen deren Freundes-Väter das alles viel lockerer und cooler sehen, ein Argument zur Untermauerung ihres Standpunktes in die Hand. Das natürlich "sorglose" Eltern die Gesetzeslage in den Videotheken damit demontieren, daß sie "Hills Have Eyes" für ihre Kinder dort ausleihen, kann niemand verhindern. Habe ich gestern erst erlebt und auf Nachfrage eine höchst ungehaltene Antwort bekommen. Aber unter Strafe steht dieses Verhalten durchaus, auch wenn die tatsächlich in diesem Punkt erhobenen Anklagen in einem mikroskopisch kleinen Verhältnis zum täglichen Usus stehen. Da ist der Kassierer an der Kinokasse, so fern er vom Betreiber diesbezüglich klar instruiert wurde, noch die größte Barriere für derartige Eltern, ihr "Recht" auf freie Erziehung auszuüben.

  13. #58
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    1.095

    Standard

    die fsk16 und fsk18 einstufungen sind meiner meinung nach überarbeitungswürdig.
    was fehlt ist eine fsk10 sowie fsk15 und die 16er weg.
    Harry Potter z.B. ab 6 ist für mich nicht nachvollziehbar. denke das in diesen altersregionen eher geprüft und mit bedacht gehandelt werden sollte, als bei nem 16 jährigen

    was anderes
    Ghostbusters
    was ist besser,- die Filme einzeln (wegen Original Cover) oder die grüne Box bzw. gibt es irgendwo Bilder wie die grüne Box von innen aussieht?

  14. #59
    Tom
    Tom ist offline
    Avatar von Tom
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Zitat Zitat von kelte
    was anderes
    Ghostbusters
    was ist besser,- die Filme einzeln (wegen Original Cover) oder die grüne Box bzw. gibt es irgendwo Bilder wie die grüne Box von innen aussieht?
    Wenn Du noch überhaupt an das Giftgrüne Ghostbusters Digipak rankommst würde ich Dir dieses natürlich empfehlen! Sollte es nur das Alpha Case sein reichen auch die Single Ausgaben. Aber bedenke das in der Box mehr Boni enthalten ist. Zumindest sind zwei Zeichentrick Episoden der "The Real Ghostbusters" enthalten
    Mulder: They're here,aren't they? Deep Throat: Mr. Mulder, they've been here for a very, very long Time!

  15. #60
    Themenstarter
    Avatar von Uncle
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von gelini71
    Ist die DVD überhaupt defekt / verkratzt ?
    Soetwas passiert nämlich öfters , zumindestens hatte ich das schon öfters. Bloß auf Verdacht Umtauschen ist doch die ganze Sache nicht wert.
    Hatte sie nun mal für 5 Minuten im Player und scheint schadensfrei zusein.
    Und für die Leute meinen ich sollte mir DVDs mit FSK 12 kaufen....
    Ich bin 15 und werde am 16.03 16. Ich werde bestimmt nicht am 16.03 reifer sein als ich es am 15.03 oder am 1.02 war!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •