1. #1
    Avatar von Willy_Wonka
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    1.656

    Standard Conan (2011)

    Das seit Jahren bei Warner Bros. geplante Remake des Actionspektakels "Conan der Barbar" ist nun bei Millennium Films gelandet. Weil die Entwicklung der Geschichte keine Fortschritte machte, wurden die Rechte wieder auf den Markt gebracht und von Millennium für eine siebenstellige Summe erworben. Geplant ist eine ganze Reihe von Filmen nach den Geschichten von "Conan"-Erfinder Robert E. Howard. Der Held aus prähistorischer Zeit markierte 1982 den Beginn der Karriere von Arnold Schwarzenegger. Inzwischen ist Conan eine etablierte Marke einschließlich Comic und künftigen Videospielen geworden. Die Dreharbeiten zum ersten Film sollen schon im nächsten Frühjahr beginnen.
    Quelle:
    cinefacts

    Ich bin ein riesen Schwarzenegger Fan, aber Conan war für mich, sein schlechtester Film (Hercules in New York habe ich noch nicht gesehen ).
    Ich konnte dem Film einfach nichts abgewinnen. Ob das bei einer Neuinterpreation besser wird, sei mal so dahin gestellt. Ich würde mich trotzdem gerne eines besseren belehren lassen.

  2. #2
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    1.095

    Standard

    ich hatte Conan im Kino damals gesehen und bin von daher eh nisch Objektiv :-) denn Conan rockt! der zweite Teil kam bei mir weniger gut an, aber hinter so manch´ andere Fantasy Gurke brauch der sich trotzdem nicht verstecken.
    Ein Remake brauch ich demzufolge nicht unbedingt,- aber mal abwarten....was daraus wird :-) Hauptsache nicht so´n Pathfinder abklatsch

  3. #3
    Avatar von Punisher
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von Willy_Wonka
    Quelle:
    cinefacts

    Ich bin ein riesen Schwarzenegger Fan, aber Conan war für mich, sein schlechtester Film (Hercules in New York habe ich noch nicht gesehen ).
    Ich konnte dem Film einfach nichts abgewinnen. Ob das bei einer Neuinterpreation besser wird, sei mal so dahin gestellt. Ich würde mich trotzdem gerne eines besseren belehren lassen.
    Ich würd sagen Conan ist eines seiner besten Filme, der 1. jedenfalls. Nicht umsonst hat er damit seinen Durchbruch in Hollywood geschafft. Von heutiger Sicht ist es wahrscheinlich kein Superfilm aber damals war es schon was besonders.

  4. #4
    Kicktipp-Gewinner 2011/2012
    Avatar von sasacrocop
    Mitglied seit
    09.04.2007
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    4.136

    Standard

    also ich fand conan sehr geil, hab ihn mit 10 jahre zum ersten mal gesehn und ihn danach bsetimmt noch 2-3 mal, würde daher nix gegen eine neuauflage haben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •