Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  1. #16
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.731

    Standard

    The Last Samurai

    für mich einer der Top 3 besten Filme aller Zeiten, da passte einfach alles und am Schluss hab ich echt geflennt wie ein Baby, das hat noch kein film geschafft!



  2. #17
    Gelöscht
    Themenstarter

    Mitglied seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    The Last Samurai

    für mich einer der Top 3 besten Filme aller Zeiten, da passte einfach alles und am Schluss hab ich echt geflennt wie ein Baby, das hat noch kein film geschafft!
    Kann mich an das Ende gar nicht mehr erinnern, muss ihn wohl mal wieder schauen
    An was ich mich allerdings sehr gut erinnern kann, sind die traumhaften Naturaufnahmen, die tollen Kostüme und die, wie ich finde, grandiose Musik.

  3. #18
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.731

    Standard

    Zitat Zitat von JackNorthface Beitrag anzeigen
    Kann mich an das Ende gar nicht mehr erinnern, muss ihn wohl mal wieder schauen
    An was ich mich allerdings sehr gut erinnern kann, sind die traumhaften Naturaufnahmen, die tollen Kostüme und die, wie ich finde, grandiose Musik.
    Spoiler:



  4. #19
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Lilja 4-ever ist mit einer der härtesten Filme die ich bisher gesehen habe. Danach habe ich mich körperlich einfach nur elend gefühlt und der Film ist bis heute in meinem Gedächtnis geblieben.

    Die letzten Glühwürmchen ist einer der traurigsten Filme die ich bisher gesehen habe. Der Anime zeigt das Leben und Sterben zweier japanischer Kinder im 2. Weltkrieg. Gleichzeitig macht der Film aber auch wütend, weil der falsche Stolz der Protagonisten letztendlich auch der Grund für ihren Tod sind.

    Übliche Verdächtige die erwähnt werden sollten: Schindlers Liste, Hotel Ruanda, 12 Years a Slave

    Dokus bei denen man einfach nur mit offenem Mund da sitzt (aus verschiedenen Gründen):
    11. September (mit den zwei französischen Dokumentarfilmern
    http://www.youtube.com/watch?v=foZuOsf5tEk
    102 Minutes
    http://www.youtube.com/watch?v=Uq7yT18YeR4 (komplett)
    Act of Killing
    http://www.youtube.com/watch?v=n_cXCOBcH5c
    The Cove (hat auch meine Meinung über Hayden Panettiere geändert)
    http://www.youtube.com/watch?v=4KRD8e20fBo
    Blackfish
    http://www.youtube.com/watch?v=fLOeH-Oq_1Y
    Dear Zachary
    http://www.youtube.com/watch?v=FC2VLbpjQqM (was war ich fertig nach dem Film, auf Youtube ist der komplette Film verfügbar)

    Den Michael Moore-Scheiß liste ich hier nicht, da Selbstinszenierung

    Das sind die Filme die mir spontan eingefallen sind, bei denen ich durchaus mal eine Träne verdrücken kann. Es gibt mehr und irgendwo habe ich mir das auch mal notiert. Muss ich mal schauen wo.
    Ich möchte hier noch die HBO Doku-Reihe "The Jinx" anführen. Das ist so krass. Und man sollte sich im Netz auf keinen Fall spoilern lassen.

    Geändert von Fortinbras (27.04.2015 um 08:55 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  5. #20
    Avatar von Spielecastle
    Mitglied seit
    12.03.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6

    Standard

    "Miss Daisy und ihr Chauffeur", ein sehr schöner Film, den ich leider lange nicht mehr gesehen habe.
    Viele Grüße Spielecastle

    http://spielecastle.bplaced.net/

  6. #21
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Wieder aus der Doku-Ecke und wieder sehr deprimierend:



    Ist eine Netflix-Produktion und daher auf jeder Netflix-Seite verfügbar.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  7. #22
    Avatar von Spielecastle
    Mitglied seit
    12.03.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6

    Standard

    Marley & Ich, ein Film mit einem traurigen Ende, ich weine nicht so leicht, bei dem Film schon.
    Viele Grüße Spielecastle

    http://spielecastle.bplaced.net/

  8. #23
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    905

    Standard

    The green mile, als der große hingerichtet wird obwohl er unschuldig ist und geistig etwas zurück geblieben. Hab dann immer Tränen in den Augen.

    Liegt vielleicht auch daran das ich eine mongoloide Tante hatte die nicht verstehen konnte das sie Krebs hat und daran sterben wird.

    Halt diese Situationen wo was schlimmes passiert aber die betroffenen es nicht realisieren können. Sowas macht mich fertig.
    Geändert von DerSchallf (02.08.2015 um 01:28 Uhr)
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •