Seite 12 von 15 ... 256789101112131415
  1. #166
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle
    Soweit mal das grobe Grundkonzept meiner Filmwahl-Idee. Jetzt wäre es schön, wenn ihr euch dazu äußert.
    Deine Idee mit den Filmwahlen habe ich ja vor Tagen schon sehr begrüßt und jetzt, wo du ein wirkliches Konzept vorlegst, finde ich es noch besser! Ich hoffe sehr, das das den gewünschten Erfolg mit sich führt! Und dadurch das du im Allgemeinen...-Bereich auch die Werbetrommel rührst, auch der ein oder andere User hierher finden würde!
    Dadurch das sich diese Filmwahlen endlos ziehen lassen können, sprich durch Differenzierungen der einzelnen Genres usw. kann man eine anständige und angeregte Diskussion ja schon erwarten! *hoff*
    Ich bin auf die Beiträge auch schon mehr als gespannt, da es doch sicher einíge interessante Ergebnisse geben wird! Ich freue mich auf den Beginn!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  2. #167
    Gelöscht
    Avatar von crizzo silverblue
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.349

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle
    Um die Wahlen auch im Hauptforum immer wieder ins Gedächtnis zu rufen und hierdurch das Kritikforum immer wieder in den Focus zu rücken, würde ich im Film- und Entertainment (Allgemeine Diskussion)-Bereich einen Thread eröffnen, in welchem ich die 1. Wahl propagieren würde und bei deren Abschluß denselbigen verkünden würde. Alles natürlich mit Links versehen, die direkt zum Ziel im Kritikforum führen. Bei jeder weiteren Wahl natürlich identisches Procedere in dem dann bereits bestehenden Thread, so daß dieser dann immer wieder schön nach oben gebracht wird. Am liebsten würde ich das ja im meistgelesenen Forum DVDs (Code 2) einstellen. Bin mir da aber sehr unschlüssig, um mit Karl Valentin zu sprechen, ob ich mich das zu dürfen trauen soll. Als Oberbegriff der Wahlen schwebt mir, wie in meinem Beispiel oben bereits erwähnt, „Die ultimative Filmwahl“ vor, ergänzt dann jeweils durch das aktuelle Wahlziel.
    Also ich finde, dass du ruhig in jedem wichtigen DVD-Bereich einen Werbe-Thread zu dieser Wahl erstellen kannst, quasi identische Beiträge, die auf das "Großereignis" im Kurzkritiken-Forum hinweisen bzw. dorthin verlinken. Um hier wieder Schwung und vor allem neue Leute hineinzubekommen, müssen auch mal etwas offensivere Maßnahmen ergriffen werden. Manche User wollen ja auch manchmal mit der Nase in die Suppe gestubst werden...

    Deine Thread-Idee zum diesen Film-Wahlen ist, so wie du sie hier präsentiert hast, wunderbar. Hat alles Hand und Fuß. Ich würde daher vorschlagen, diesen Thread in den Bereichen "Kino", "Film & Entertainment" und "Code 2" zu veröffentlichen und (ganz nebenbei) auf die geplanten bzw. von dir durchgesetzten Neuerungen im Kurzkritiken-Forum zu verweisen. Eventuell könnte das Ganze ein Update-Thread zu diesem Forum werden, der aufzeigt, was sich bisher getan hat und was zukünftig sein soll.
    In den genannten drei Bereichen sollte es Interessenten hierzu geben und dadurch könnten einige User aufmerksam werden. Vor allem wenn man ganz klar hinzufügt, dass man seine Filmeindrücke hier auf ewig in einer schlüssigen Ordnung speichern und in gerademal zehn Zeilen dokumentieren kann. Ich hoffe, dass sich dann auch hier die gewünschten Erfolge einstellen.
    Geändert von crizzo silverblue (22.10.2007 um 16:14 Uhr)

  3. #168
    Avatar von LivingDead
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Aurich
    Alter
    32
    Beiträge
    1.243

    Standard

    Wunderbar, Travis. Das hört sich doch schon mehr als sehr gut an.
    Ähnlich wie crizzo würde ich aber auch vorschlagen, dass du ruhig im meistebesuchten Bereich - dem DVD Code 2-Bereich - einen Werbethread pinnen könntest. Ob jetzt dann in allen Bereichen ein Werbethread nötig ist, sollte man besser erst einmal abwarten.
    Ansonsten kann ich dir nur gratulieren. Hört sich alles schlüssig und absolut durchdacht an. Wüsste jetzt nicht, was ich da noch großartig ergänzen könnte. Auch der Titel "Die ultimative Filmwahl" klingt perfekt.
    Jetzt liegt es eigentlich nur noch an den Usern, um das Forum wieder zu reanimieren; denn das Konzept, so wie es vorliegt, dürfte an sich reibungslos funktionieren...
    Mit freundlichem Gruß, LivingDead
    Meine DVDs / Das Kurzkritiken-Forum

  4. #169
    Avatar von FGTH1308
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    3.347
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Der sich den Wolf editiert

    Ich habe jetzt alle Titel mit einer Zahl und den Buchstaben A soweit editiert das jetzt ein Bild in der Kritikübersicht zu finden ist.Jetzt hab ich keine Lust mehr

    Wer also kann und mag kann gerne ab B weitermachen.Bitte aber hier kurz ne Nachricht hinterlassen wie weit das vollzogen wurde.
    Ansonsten werde ich dann nach und nach weitermachen.

  5. #170
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Die Filmwahl nenne ich mal einen User-Einschlag

  6. #171
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von deadlyfriend
    Die Filmwahl nenne ich mal einen User-Einschlag
    Allerdings! Finde ich super! Wie Fortinbras im Thread schon erwähnte, sind dort aber auch einige "interessante" Einträge zu finden!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  7. #172
    Avatar von Farman
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    201

    Standard

    Mal so ne Bemerkung ganz am Rande...
    Ihr könnt nicht dieses Forum für eine breitere Zielgruppe "öffnen" wollen indem ihr ständig das trennende zwischen euch und dieser Zielgruppe betont. Find jedenfalls ich persönlich recht paradox und kontraproduktiv (das ist konstruktiv und freundlich gemeint, da dieses Forum, wie ich es sehr oft erwähnt habe, sehr schick ist). Da hat halt wer 300 gewählt, was soll man erwarten? Für mich ganz extrem persönlich, das heißt in "meiner" Welt des Films, ist HdR in ner Top Five extrem lächerlich, aber interessiert doch keinen. Chaplin werden bestimmt auch viele altbacken und albern finden, hab ich kein Problem mit. Hier ne Umfrage zu starten um sie danach zu denunzieren schafft keinen Zulauf, egal wie fair das formuliert ist. Mir ist einfach irgendwie aufgefallen, dass viele Anti-Elite-Ansprachen idiotensicher genau buchstabieren, dass wir hier ne Elite haben. Ich finde da sollte man Grenzen etwas vermischen...

    Ich bitte aufrichtig darum, sich nicht auf mich zu stürzen oder mir Meckerei vorzuwerfen. Mir ist ein gewisser Sachverhalt etwas aufgefallen, irgendwann lag er mir dann am Herzen, bis ich dachte, ich plaudere ihn aus, statt zu schweigen. Und dass so'n harmloser Kommentar vom crizzo nochmal diese imaginäre genaue Trennlinie zwischen Elite und Masse veranschaulichen musste, ließ mich aufhorchen. Meine alles nur gut, wenn ihr meinen Vorwurf absurd findet, ignoriert ihn.

  8. #173
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von Farman
    Mal so ne Bemerkung ganz am Rande...
    [...]
    Und dass so'n harmloser Kommentar vom crizzo nochmal diese imaginäre genaue Trennlinie zwischen Elite und Masse veranschaulichen musste, ließ mich aufhorchen. Meine alles nur gut, wenn ihr meinen Vorwurf absurd findet, ignoriert ihn.
    Möglich, das Einzelne davon abgeschreckt werden. Andererseits: wer wirklich Lust verspürt, über Filme verschiedenster Art zu diskutieren, wird sich von anderen Meinungen nicht davon abhalten lassen. Es gibt massenhaft Filme, die - objektiv betrachtet - grottenschlecht sind, von mir aber geliebt werden (siehe "Glockenseil" ). Ebenso mag ich wahrlich nicht jeden Klassiker der Filmgeschichte, selbst wenn er überall als Meilenstein hochgepriesen wird. Hier gibt es weder Elite noch Masse, nur äußerst unterschiedliche Geschmäcker, die sich gelegentlich überschneiden. Hier darf jeder seinen Senf abgeben, solange ein gewisses Niveau nicht unterschritten wird. Auf "Wer meinen Film nicht mag ist doof"-Postings kann ich allerdings getrost verzichten.

  9. #174
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von Farman
    Ich bitte aufrichtig darum, sich nicht auf mich zu stürzen oder mir Meckerei vorzuwerfen.
    Kommt von mir ganz bestimmt nicht, da ich deine Meinung zu einem sehr hohen Prozentsatz teile. Habe ich in meinen Wahlanalysen auch immer wieder hevorgehoben und betont, wie zufrieden ich im Endeffekt mit der Wahl bin. Aber du hast völlig Recht. Wir sollten uns in unseren Äußerungen bei zukünftigen Wahlen tatsächlich gewaltig zurücknehmen, da dieses rumkritisieren am Votum extrem kontraproduktiv ist. Genau diese Gedanken gingen mir auch immer wieder durch den Kopf, weshalb ich die Kritik immer wieder zu relativieren versuchte. Dir, Farman, besten Dank für den auf den wunden Punkt gelegten Finger.

    Zitat Zitat von Farman
    Und dass so'n harmloser Kommentar vom crizzo nochmal diese imaginäre genaue Trennlinie zwischen Elite und Masse veranschaulichen musste, ließ mich aufhorchen.
    Das mit "300" ist eine Art Running-Gag mit Vorgeschichte. Ähnliches gilt für das Omen-Remake. Der eigentliche Streitpunkt ist längst ausgeräumt und von uns per PN höchst freundschaftlich beigelegt worden. Was jetzt manchmal folgt, sind so kleine wechselseitigen Knuffereien unter Freunden, die crizzo mit Sicherheit völlig richtig einordnet. Gell, crizzo?

  10. #175
    Avatar von Vince
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.365
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Ich finde Farmans Anmerkung zwar nicht unnötig,aber (für mich) gegenstandslos. Ich finde es legitim, ein bisschen zu sticheln, zumal ich mit dem Fazit, das nach dem Ergebnis geäußert wurde ("Letztendlich spiegelt das Ergebnis nur den Filmgeschmack des Forums wieder und nichts anderes") absolut konform gehe. Und Masse vs. Elite, das gehört (in Maßen) zu einem guten Filmdiskussionsforum dazu wie Butter aufs Brot. Sowieso ist das hier noch gar nix... ihr solltet mal das Gemeinschaftsforum der ofdb sehen. Besonders, was es da für einen Kult um die These "Filme sollen nur unterhalten" gibt... lol, das ist manchmal echt köstlich mitzuverfolgen.

    Das mit "300" ist eine Art Running-Gag mit Vorgeschichte. Ähnliches gilt für das Omen-Remake. Der eigentliche Streitpunkt ist längst ausgeräumt und von uns per PN höchst freundschaftlich beigelegt worden. Was jetzt manchmal folgt, sind so kleine wechselseitigen Knuffereien unter Freunden, die crizzo mit Sicherheit völlig richtig einordnet. Gell, crizzo?
    Und das kommt noch dazu.

  11. #176
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Wird diese Forum eigentlich auch abgeschoben?

  12. #177
    Avatar von Farman
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von Vince
    Ich finde Farmans Anmerkung zwar nicht unnötig,aber (für mich) gegenstandslos.
    Ich würde dich aufrichtig darum bitten, bei locker-flockiger Unterhaltung trotz sachlichen Anliegen und Kontroversen auf solche Worte wie "gegenstandslos" zu verzichten, da ich mir dann vorkomme, als müsste ich mit meinem rein subjektiven Eindruck einen wissenschaftlichen Zweck erfüllen.
    Sonst kann ich dich aber im Grunde verstehen. Es geht aber doch um folgendes: Setzt man sich eine Zielsetzung, muss man sie konsequent erfüllen. Will man die Masse hier reinlassen, muss man die "Masse" akzeptieren. Und bierernstes elitäres Denken verursacht, ich suche ständig nach den unzähligen traumatischen Erlebnissen auf die das zurückzuführen ist, bei mir meistens Brechreiz. Beispiel: Ich bin verliebt in das Fach Philosophie, in der Schule hab ich extrem gern mit Freunden meines Alters drüber diskutiert, viele hatten einen recht kanackenartigen Akzent und nicht gerade das nötige Vokabular. Es war herrlich und fruchtbar. Jetzt studier ichs. Und jeder Hirnkrüppel in den Tutorien überbietet sich in der Kunst, dämlichen Mäusekack in schönklingende Worte zu verhüllen. Das ist ne Tortur, da drinzusitzen. So sehen Eliten aus, deswegen sind Filmforen meistens so tot. Wissen ist kein Geist. Intellekt keine Intelligenz. Und das müssen wir mit jedem verdammten Wort als selbsternannte "Kenner" den von uns diffamierten "Nichtkennern" deutlich machen, und zwar, dass wir nicht über ihnen stehen.

    Da muss man nicht drumrum reden: Nicht einer der oben stehenden Filme repräsentiert mich ansatzweise. Ich will aber gar nicht repräsentiert werden, ich bin ich und der Rest ist wumpe.

    Sowieso ist das hier noch gar nix... ihr solltet mal das Gemeinschaftsforum der ofdb sehen. Besonders, was es da für einen Kult um die These "Filme sollen nur unterhalten" gibt... lol, das ist manchmal echt köstlich mitzuverfolgen.
    Ich hab mir das zwar nicht angesehen, aber das hört sich eher total arm an von den ofdb-lern. Die erste Stufe weg vom Normalo ist das überhöhte Selbstbewusstsein, und dazu gehört die an allen Enden hippe Aussage, Filme seien keine Unterhaltung. Schrecklich sowas. Geht in die Richtung meiner Philotruppe und bestätigt mich nur, dass Filmforen meistens langweilig und eintönig sind. Da kuck ich ja lieber bei Gigagames im Forum rein. Deswegen sollten wir hier versuchen, ne Oase aufzubauen, mit dem Leitspruch: Wir sind uns viel zu geil für Arroganz.
    Sticheln gehört absolut dazu, das verstehe ich unter lockerer Kommunikation. Da hätt ich jetzt auch nichts gesagt.

    @Travis u. Despair: Ich danke euch für euer Verständnis und eure klärenden Worte. Und hört sich dumm an, aber nochmals Danke für euren Respekt, meine Meinung zu berücksichtigen und darauf einzugehen.

  13. #178
    Avatar von Vince
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.365
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Farman
    Sticheln gehört absolut dazu, das verstehe ich unter lockerer Kommunikation.
    Und nichts anderes ist hier geschehen.

    Da hätt ich jetzt auch nichts gesagt.
    Hast du aber.
    So nachvollziehbar einige deiner Gedanken sind, manchmal übertreibst du's einfach ein bisschen. Elitäres Denken, so wie du es in Ansätzen gesehen haben willst, hat hier nie existiert. Einfach mal alles etwas lockerer sehen, alles mal fließen lassen, dann klappt's auch mit den Nachbarn... mach ich auch, sonst würde ich mir durch solche unterschwelligen Anspielungen

    Ich würde dich aufrichtig darum bitten, bei locker-flockiger Unterhaltung trotz sachlichen Anliegen und Kontroversen auf solche Worte wie "gegenstandslos" zu verzichten, da ich mir dann vorkomme, als müsste ich mit meinem rein subjektiven Eindruck einen wissenschaftlichen Zweck erfüllen.
    vielleicht auch ein bisschen verarscht vorkommen.

  14. #179
    Avatar von Farman
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    201

    Standard

    Hast du aber.
    Es scheint nur dich zu stören. Du darfst gern heulen.
    Und du scheinst dabei zu übersehen, dass ich extra gesagt habe, wenn das jemandem absurd vorkommt, darf er das gerne ignorieren. Dann kommst du an und redest mir einen von "gegenstandslos". Dann hat keine Lust mehr überhaupt irgendwas zu schreiben und jeglicher freundschaftlicher Ton aus der Diskussion ist futsch.

    Und nichts anderes ist hier geschehen.So nachvollziehbar einige deiner Gedanken sind, manchmal übertreibst du's einfach ein bisschen. Elitäres Denken, so wie du es in Ansätzen gesehen haben willst, hat hier nie existiert.
    "[...] weshalb ich bei den Ranglisten mancher User ziemlich schmunzeln musste. Also da wurden Filme genannt..."

    Ich muss ganz offen sagen, so ein Gelaber halt ich für traurig. Davon rede ich.
    Und wenn ich der Ansicht wäre, sowas wäre hier alltäglich, hätte ich hier nicht monatelang mit Freude diskutiert und von nem "schicken" Forum gesprochen.

    Einfach mal alles etwas lockerer sehen, alles mal fließen lassen, dann klappt's auch mit den Nachbarn...
    Sach an.... mit welchen Nachbarn klappts grad nicht? Mit dir? Grund genug, nochmal tief in die Besserwisser-Wortkiste zu greifen.

    sonst würde ich mir durch solche unterschwelligen Anspielungen vielleicht auch ein bisschen verarscht vorkommen.
    Mit dir ist jegliche Diskussion sinnlos, da deine Interpretierfähigkeit in den Minusbereich sinkt. Was zum Geier ist daran ne "unterschwellige Anspielung", dich zu bitten, deine Kritik ein wenig mehr unter den Begriff fallen zu lassen, den ich als "Respekt" ansehe? Da hat zweifelsohne jeder ne andere Interpretation, ich bezieh mich da auf meine.

    Und gut is... ich geh lieber mal wieder.

  15. #180
    Avatar von Vince
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.365
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Farman
    Es scheint nur dich zu stören. Du darfst gern heulen.
    Komisch, irgendwie könnte man das auch in Bezug auf deinen Einwand behaupten, also den ursprünglichen Einwand. Gewährt wurde er dir trotzdem...

    Dann kommst du an und redest mir einen von "gegenstandslos". Dann hat keine Lust mehr überhaupt irgendwas zu schreiben und jeglicher freundschaftlicher Ton aus der Diskussion ist futsch.
    Ich sagte nicht, das sei gegenstandslos, sondern für mich sei es gegenstandslos. Das ist ein kleiner, aber wichtiger Unterschied. Wenn du alles persönlich nimmst, ist das dein Problem.


    "[...] weshalb ich bei den Ranglisten mancher User ziemlich schmunzeln musste. Also da wurden Filme genannt..."

    Ich muss ganz offen sagen, so ein Gelaber halt ich für traurig. Davon rede ich.
    Aha, dann hast du Travis' Anmerkung, dass das alles nicht ganz so ernstzunehmen ist, entgegen deiner eigenen Aussage also doch nicht so ganz kapiert, oder?
    Das hier im Übrigen

    Es geht aber doch um folgendes: Setzt man sich eine Zielsetzung, muss man sie konsequent erfüllen. Will man die Masse hier reinlassen, muss man die "Masse" akzeptieren. Und bierernstes elitäres Denken verursacht, ich suche ständig nach den unzähligen traumatischen Erlebnissen auf die das zurückzuführen ist, bei mir meistens Brechreiz. Beispiel: Ich bin verliebt in das Fach Philosophie, in der Schule hab ich extrem gern mit Freunden meines Alters drüber diskutiert, viele hatten einen recht kanackenartigen Akzent und nicht gerade das nötige Vokabular. Es war herrlich und fruchtbar. Jetzt studier ichs. Und jeder Hirnkrüppel in den Tutorien überbietet sich in der Kunst, dämlichen Mäusekack in schönklingende Worte zu verhüllen. Das ist ne Tortur, da drinzusitzen. So sehen Eliten aus, deswegen sind Filmforen meistens so tot. Wissen ist kein Geist. Intellekt keine Intelligenz. Und das müssen wir mit jedem verdammten Wort als selbsternannte "Kenner" den von uns diffamierten "Nichtkennern" deutlich machen, und zwar, dass wir nicht über ihnen stehen.
    kann ich nur unterschreiben, und gerade deswegen ist es so ein Witz, dass du mich versuchst, in die Elite-Kiste zu stecken. Wer mich schon etwas länger kennt, wird darüber vermutlich nur müde lächeln können. Ich finde es unglaublich enttäuschend, dass du mich ausgerechnet in diese Kiste stecken möchtest. Und ich finde es fast schon traurig, dass du nicht zu erkennen scheinst, wie nah wir uns in unseren Ansichten letztendlich sind. Dass das bei uns trotz allem immer in so einen Scheiß ausartet, ist eine Sache, die mir absolut unverständlich ist und die mir so bisher auch noch nie mit einem anderen User passiert ist. Mag sein, dass sich unsere Argumentationsstile einfach nicht miteinander vertragen.

    Was zum Geier ist daran ne "unterschwellige Anspielung", dich zu bitten, deine Kritik ein wenig mehr unter den Begriff fallen zu lassen, den ich als "Respekt" ansehe?
    Dass du mir, indem du den Begriff "gegenstandslos" als wissenschaftlich einordnest, ein elitäres und vom Pöbel (das Wort wirst du mir wahrscheinlich jetzt auch als juristischen Terminus auslegen, es ist aber lediglich als ironische Überspitzung gemeint) abgehobenes Denken unterstellst, das du, so massenfreundlich (und damit volksnäher, wie du mir gegenüber zu sein glaubst) du dich gibst, ganz Justizia hier gerne verbannen möchtest. Dabei ignorierst du aber (bzw. erkennst es einfach nicht), dass ich den Begriff gar nicht böse gemeint habe. Wenn du dich durch irgendwelche Begrifflichkeiten unwohl fühlst bzw. meinst, sie würden nicht hierher passen oder was auch immer, dann kannst du mir das in freundlichem Ton sagen - falls es nicht in die Diskussion passt, gerne auch per PN - und dann kann ich versuchen, darauf einzugehen. Was mir nur so stinkt, ist deine moralische Überheblichkeit. Die vielleicht keine ist, die ich aber als solche empfinde, und zwar ganz penetrant. Vielleicht kannst du das ja irgendwo nachvollziehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •