1. #1
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    37
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard Königreich der Himmel

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Königreich der Himmel:

    #02 11.04.07 SAB
    Geändert von Travis Bickle (12.04.2007 um 19:17 Uhr)
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  2. #2
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    37
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Königreich der Himmel


    "Königreich der Himmel" besitzt eine sehr melancholische Grundstimmung und sagt einigen dadurch vielleicht nicht so zu. Die Kraft bezieht der Film aus seiner ruhigen Erzählweise, den schönen aber auch zugleich bedrückenden Bildern und auch der sehr tragischen Musikstücke.
    Der hier von mir besprochene Director´s Cut gefällt viel besser als seinerzeit noch die Kinofassung! Durch die zusätzlich eingefügten Szenen bekommen wir einen wesentlich komplexeren Film geliefert, der nicht nur sehr gut unterhält sondern auch eine interessante Storyline bietet! Die Zeit, aus der hier erzählt wird, wäre so manchem ohne diesen Film wohl kaum noch bekannt!

    Bewertung: 9,5 / 10 Punkten
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  3. #3
    Avatar von LivingDead
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Aurich
    Alter
    33
    Beiträge
    1.243

    Standard

    Auch schon länger her, dass ich den Film gesehen habe. An was ich mich erinnern kann, war dass die Handlung (in der Kinofassung) ziemlich abgehackt war und Orli eine Fehlbesetzung...
    Ansonsten ein recht unterhaltsames Filmchen, welches aber im direkten Vergleich zu "Gladiator" absolut kein Land sieht.
    Insgesamt so 7 Pünktchen... da könnte die verlängerte Fassung noch was reißen.
    Geändert von LivingDead (10.05.2007 um 13:02 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß, LivingDead
    Meine DVDs / Das Kurzkritiken-Forum

  4. #4
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    37
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von LivingDead
    Auch schon länger her, dass ich den Film gesehen habe. An was ich mich erinnern kann, war dass die Handlung (in der Kinofassung) ziemlich abgehackt war und Orli eine Fehlbesetzung...
    Ansonsten ein recht unterhaltsames Filmchen, welches aber im direkten Vergleich zu "Gladiator" absolut kein Land sieht.
    Insgesamt so 7 Pünktchen... da könnte die verlängerte Fassung noch was reißen.
    Ich finde die ganze Story des Films einfach faszinierend! Gut, Orlando Bloom mag zwar nicht der beste Schauspieler zu sein, doch passte er meiner Meinung nach in die Rolle!

    Im Vergleich zu Gladiator, muss ich sagen, das Königreich der Himmel für mich nur minimal schwächer ist! Obwohl Russel Crowe natürlich der 100-fach bessere Schauspieler ist als Orlando Bloom!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  5. #5
    Avatar von LivingDead
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Aurich
    Alter
    33
    Beiträge
    1.243

    Standard

    Zitat Zitat von SAB
    Ich finde die ganze Story des Films einfach faszinierend!
    Jo, die Story hat auch extrem viel Potenzial; welches aber zumindest in der Kinofassung schlicht und einfach nicht genutzt wurde. Ich müsste mir wohl tatsächlich mal die Langfassung geben...
    Mit freundlichem Gruß, LivingDead
    Meine DVDs / Das Kurzkritiken-Forum

  6. #6
    Avatar von FGTH1308
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    3.347
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von LivingDead
    ch müsste mir wohl tatsächlich mal die Langfassung geben...
    Ja,die steht seit Weihnachten ungesehen bei mir im Regal.Ich sollte mir die wohl auch mal ansehen.

  7. #7
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    600

    Standard

    Finde den Film auch nicht übel. Ich muss aber zugeben, dass ich den DC nicht schlechter finde als die Kinofassung. Bloom ist ganz akzeptabel und die Nebendarsteller sind auch nicht übel. Und der Angriff auf Jerusalem ist imo die beste Schlachtszene überhaupt (trotz Herr-der-Ringe).
    Nachteil ist imo nur, dass Figuren wie Reynard und Guy (hoffentlich richtig geschrieben, ich meine auf jeden Fall die beiden die den Krieg angezettelt haben) sehr eindimensional sind. Einzige Ausnahme ist ein Satz den Brendan Gleeson mal sagt "Ich bin was ich bin. Jemand muss es sein.". Diesen Satz finde ich so gut, dass er jetzt in meiner Sig ist. Nur Schade, dass dann darauf nicht mehr eingegangen wird.
    Genauso schade ist es, dass Liam Neeson nur eine kleine Rolle im Film hatte, ich hätte gern mehr von ihm im Film gesehen.
    Der DC hat imo den Nachteil, dass er auch Szenen enthält, die imo dem Film nicht helfen. Damit meine ich Szenen wie Guy, der irgendeine Frau beglückt oder der Zweikampf zwischen Balian und Guy am Ende. Genauso die Szenen mit dem Johanniter, der plötzlich auftaucht und wieder verschwindet.
    Deswegen kriegt der Film von mir egal oder Kino- oder DC-Fassung 8 Punkte.

  8. #8
    Avatar von Vince
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.365
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Als ich den im Kino gesehen habe, war gerade so die Zeit, als die Phase mit den ganzen Historienschinken an ihrem Höhepunkt zu zerbrechen drohte. So langsam hatte irgendwie keiner mehr Bock auf die ganzen Schlachtengemälde, die insgesamt irgendwie nur darauf erpicht waren, Jacksons Ringe-Trilogie zu übertrumpfen.
    Aber vom Macher von "Gladiator" hatte man sich dann doch noch ein wenig erhofft und ich für meinen Teil bin (obwohl ich auch nicht so sehr zu den Gladiator-Fans gehöre) enttäuscht worden. Ein delatzierter Orlando Bloom in der Hauptrolle (war der eigentlich mal nicht deplatziert?) und eine relativ (!) träge Geschichte mit mäßigen Highlights, da konnte ich mich gerade noch so zu einer 6/10 hinreißen lassen.
    Auf DVD hab ich mir den Streifen zunächst mal auch gespart; als dann die Extended kam, hab ich aber doch zugeschlagen und siehe da: Es ist das erste Mal, dass ich einen Film nach einem DC aufgewertet habe. In der auf DVD erhältlichen Fassung bekommt er von mir doch noch die wohlverdiente 7 zugesprochen, denn das war teilweise ein ganz anderes Erlebnis als im Kino. Nur der Bubi in der Hauptrolle passt halt immer noch nicht, aber was soll's.

  9. #9
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    39
    Beiträge
    3.739

    Standard

    wir haben den film auch noch hier im regal,aber der liebe orlando hält mich mal wieder ab...

  10. #10
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    37
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von LivingDead
    Jo, die Story hat auch extrem viel Potenzial; welches aber zumindest in der Kinofassung schlicht und einfach nicht genutzt wurde. Ich müsste mir wohl tatsächlich mal die Langfassung geben...
    Habe den Film damals auch im Kino gesehen und es wirkte wirklich, wie du schon schriebst, alles sehr abgehackt! Man wusste praktisch, das da was fehlt!

    Die Langfassung solltest du dir echt bald mal ansehen! Es lohnt sich!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  11. #11
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    37
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von FGTH1308
    Ja,die steht seit Weihnachten ungesehen bei mir im Regal.Ich sollte mir die wohl auch mal ansehen.
    Ja, glaub ich es! Jetzt aber mal los und rein mit den Scheiben!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  12. #12
    Avatar von FGTH1308
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    3.347
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von SAB
    Ja, glaub ich es! Jetzt aber mal los und rein mit den Scheiben!
    Ich habe es mir jetzt fest vorgenommen.

  13. #13
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    53
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von SAB
    Ich finde die ganze Story des Films einfach faszinierend! Gut, Orlando Bloom mag zwar nicht der beste Schauspieler zu sein, doch passte er meiner Meinung nach in die Rolle!!
    ---unterschreib---

    Ich finde Orlando Bloom hat seine Rolle absolut glauwürdig rübergebracht.
    Mit dieser Meinung mag ich ja der Einzige auf diesem Planeten sein, aber seine Charakterentwicklung war für mich jederzeit nachvollziehbar.
    Der Film war im DC tatsächlich deutlich besser als die abgehackte Kinofassung.
    Für mich ein wehmütiger Wohlfühlfilm den man sich regelmäßig an Feiertagen (Ostern, Weihnachten, Papst/Kanzlergeburtstagen, Entstehungsdatum der Vision u.s.w.) statt der ewigen Jesusfilmchen anschauen sollte.
    Dem DC gebe ich ne
    9/10

  14. #14
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Stmmt schon, im DC wird die Sache runder und harmonischer. Aber wirklich begeistern kann mich auch der DC nicht. Bloom ist natürlich auch für mich der Schwachpunkt, der vieles schon im Ansatz kaputt macht. Immer wieder habe ich mich während des Films gefragt, wie dieser wohl auf mich wirken würde, wenn anstatt Bloom ein Viggo Mortenssen agieren würde? Auch von Scott hätte ich mir nach Gladiator wesentlich mehr erwartet. Mehr Leidenschaft, mehr Gefühl für die Story und Charaktere, mehr Tiefgang und vor allem deutlich mehr Unterhaltungswert. Eine knappe 7/10 gibt es auch von mir, wohlgemerkt für den DC.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •