Seite 2 von 2 12
  1. #16
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von deadlyfriend
    Warum müssen die immer in den ersten 45-60 Minuten als grenzdebile Vollspacken dargestellt werden. Oder sind Leute in dem Alter inzwischen wirklich so? Wollte man da vielleicht ein wenig mehr Realität einbringen und mir ist es nicht aufgefallen?
    Ich glaube, das ist es auch, warum ich Turistas insgesamt etwas besser finde! Während man sich bei Turistas schöne Frauen gepaart mit tollem Urlaubsfeeling anschauen kann, bekommt bei Hostel nur das graue Bratislava mit blödem Getue der Hauptdarsteller!
    Würde man beide Filme in zwei Teilen bewerten sähe es bei mir nämlich wahrscheinlich wie folgt aus...

    Turistas: erste Hälfte 8 / 10 , zweite Hälfte 7 / 10
    Hostel: erste Hälfte 3 / 10 , zweite Hälfte 8 / 10

    Deshalb gewinnt Turistas bei mir!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  2. #17
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Zitat Zitat von SAB
    Ich glaube, das ist es auch, warum ich Turistas insgesamt etwas besser finde! Während man sich bei Turistas schöne Frauen gepaart mit tollem Urlaubsfeeling anschauen kann, bekommt bei Hostel nur das graue Bratislava mit blödem Getue der Hauptdarsteller!
    Würde man beide Filme in zwei Teilen bewerten sähe es bei mir nämlich wahrscheinlich wie folgt aus...

    Turistas: erste Hälfte 8 / 10 , zweite Hälfte 7 / 10
    Hostel: erste Hälfte 3 / 10 , zweite Hälfte 8 / 10

    Deshalb gewinnt Turistas bei mir!

    Elli Roth ist für mich auch kein Regisseur sondern ein Handwerker. Das versteht er allerdings sehr gut. Dialogregie und Charakterzeichnung ist allerdings unter aller Sau, wie er schon mit dem völlig verunglückten "Cabin Fever" (Warum schießt du auf Eichhörnchen? - Weil die schwul sind!) bewiesen hat. Einer der dämlichsten Filme die ich kenne. Er sollte sich in Zukunft Co-Produktionen überlegen. Er macht sein Handwerk und ein Kompagnon den Film.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •