1. #1
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard Zombie hing am Glockenseil, Ein

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Ein Zombie hing am Glockenseil:

    #2 27.10.07 Despair
    Geändert von Despair (16.02.2008 um 22:11 Uhr)

  2. #2
    Themenstarter
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Ein Zombie hing am Glockenseil

    Im Städtchen Dunwich erheben sich die Toten aus ihren Gräbern. Reporter Peter Bell und das Medium Mary Woodhouse machen sich auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen...

    Lucio Fulcis Zombiestreifen „glänzt“ durch eine hanebüchene Story, mittelmäßige Schauspieler und eine deutsche Synchronisation, die jeder Beschreibung spottet. Ein klarer Verriss-Kandidat also – oder etwa nicht? Die Effekte sind logischerweise nicht mehr up to date, aber immer noch schön eklig. Die Zombies sehen nett aus; die Umgebung bietet eine klassische Gruselatmosphäre, die mich ein ums andere Mal an die altehrwürdigen „Gespenster-Geschichten“-Comics erinnert hat. Ebenfalls erwähnenswert ist die düster-monotone Titelmusik, die hervorragend zu den Bildern passt.

    Fazit: Zombiefreunde, die über gelegentliche Längen, Storymängel und das schwache Finale hinwegsehen können, sollten sich einen gemütlichen Retro-Abend mit diesem inzwischen 27 Jahre alten Streifen machen. Allen anderen empfehle ich, einen großen Bogen um Dunwich zu machen...

    Meine extrem subjektive Wertung nach mehrmaligem Ansehen: 9/10 Punkte. Ohne Witz.

  3. #3
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von Despair
    Meine extrem subjektive Wertung nach mehrmaligem Ansehen: 9/10 Punkte. Ohne Witz.
    Habe ich auch nicht als solchen verstanden. Kann mich da sehr gut in deine Ansicht hineindenken. Ich liebe diese alten Fulci-Streifen über alles. Gibt da so einige die ich; Frevler der ich bin, über so manchen Argento stelle. Er hatte schon ein feines Händchen extremen Gore, schöne Guselatmosphäre und einen mystischen Touch zu einer höchst gefälligen Einheit zu vermischen. Dank dir für deine Kritik, deren Grundaussage ich völlig zustimme.

  4. #4
    Themenstarter
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle
    Ich liebe diese alten Fulci-Streifen über alles. Gibt da so einige die ich; Frevler der ich bin, über so manchen Argento stelle.
    Da kann ich natürlich ganz und gar nicht zustimmen. Argento ist und bleibt nunmal der Meister des italienischen Billiggrusels. Basta. Was? "The Card Player" ist tatsächlich ein Argento-Film? Mist. Und schon hast du wiedermal recht...

    Zitat Zitat von Travis Bickle
    Er hatte schon ein feines Händchen extremen Gore, schöne Guselatmosphäre und einen mystischen Touch zu einer höchst gefälligen Einheit zu vermischen.
    Genau diese Mischung macht's. Man merkt, dass Fulci Spass an seiner Arbeit hatte, auch wenn das Ergebnis oft dilettantisch anmutet. Und das ist mir tausendmal lieber als Horror-Fließbandware ohne (schwarze) Seele.

  5. #5
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Der gehört wirklich zu Fulcis besten Streifen obwohl er sehr viel Mist produziert hat. Er hatte aber wirklich schon immer ein Händchen für kleine gemeine Feinheiten, die ich in meiner Sammlung nicht missen möchte. Gerade der Glockenseil Zombie, die Geistestadt, der New York Ripper und Woodoo hatten etwas faszinierendes. Auch die Friedhofsmauer hatte eine tolle Atmosphäre. Gegen Argento hatte er aber keine Chance. Zum einen hatte Dario meiner Meinung nach die besseren Stories und seine Farbenspiele sind heute noch unerreicht. Aber ich komme vom Thema ab.........
    Der Glockenseil Zombie ist ein schöner Stellvertreter des Horrorfilms der Ende der 70er und Anfang der 80er eine dreckige Qualität erreichte, die vielen jüngeren Zuschauern verborgen bleiben wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •