1. #1
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard Terror in der Oper

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Terror in der Oper:

    #2 09.02.08 Despair
    Geändert von Despair (16.02.2008 um 22:09 Uhr)

  2. #2
    Themenstarter
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Terror in der Oper

    Opernstar Mara Cecova verletzt sich bei einem Autounfall und muß ihre Hauptrolle in Verdis „Macbeth“ zähneknirschend an die Nachwuchssängerin Betty abgeben. Die macht ihre Sache mehr als gut und wird vom Publikum gefeiert – obwohl die Vorstellung nicht ohne kleine Zwischenfälle verläuft. Doch Bettys Freude währt nur kurz. Ein „begeisterter Fan“ beginnt, ihr nahestehende Personen grausam umzubringen – und das im wahrsten Sinne des Wortes „unter ihren Augen...“

    Dario Argentos „Opera“ ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits bietet der Film mal wieder opulente Bilder, grandiose Kamerafahrten und einfallsreiche Morde. Atmosphärisch ist also alles bestens, was durch die Musik (Opernklänge) unterstrichen wird – abgesehen von den unpassenden Hardrockeinlagen. Andererseits wirkt die Story, besonders zum Ende hin, mehr als löchrig und an den Haaren herbeigezogen. Die schauspielerischen Leistungen und einige Tricks können ebenfalls nicht ganz überzeugen. Wer darüber hinwegsehen kann bekommt aber einen gutklassigen Giallo des italienischen Altmeisters geboten, der einige liebgewonnene Trademarks auffährt und mir daher 8 von 10 Punkten wert ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •